Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation

Jugendliche Bilderwelten im Internet - Mit Fotos und Videos im Netz kompetent umgehen

Fotos und Videos im Internet bilden nicht immer die Realität ab. Selbst wenn Aufnahmen auf den ersten Blick authentisch wirken, wurde oft ein wenig nachgeholfen - etwa, um sie zu "verschönern" oder in einem gewünschten Zusammenhang erscheinen zu lassen. In der Regel sind sich Kinder und Jugendliche durchaus bewusst, dass digitale Bilder bearbeitet sein können. In der Praxis ist es allerdings oft gar nicht so leicht, manipulierte Bilder als Fälschungen zu erkennen.

Text, Website

Logo creative commons

Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation

Fake-News Bingo: Was ist wahr und was ist ein Fake?

Falschnachrichten im Internet, speziell in Sozialen Netzwerken gehören heute zum Alltag, sind aber oft schwierig zu erkennen. Zeit für eine Runde “Fake-News Bingo” für alle, die in Sozialen Netzwerken angemeldet sind. Gespielt wird es wie ein klassisches Bingo. Einfach runterladen, ausdrucken und während des Scrollens durch den Newsfeed in einem Sozialen Netzwerk Kreuzchen auf die Felder machen. Wer zuerst eine horizontale oder vertikale Reihe angekreuzt hat, darf laut “Bingo” schreien.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation

Wahr oder falsch im Internet? Informationskompetenz in der digitalen Welt

Mittlerweile sind sie in unseren Schulen angekommen - jene Kinder, die schon von klein auf mit Computer, Handy und Internet aufgewachsen sind. Sie nutzen die Möglichkeiten des Web unter anderem, um sich den Schulalltag zu erleichtern: Sei es um online gemeinsam Hausübungen zu machen, sich miteinander auf Tests und Schularbeiten vorzubereiten, für Referate zu recherchieren oder Rechenaufgaben mit einer HandyApp zu lösen. Aber wie sicher bewegen sich "digital natives" online?

Text, Website

Logo creative commons

Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation

Suchmaschinen clever verwenden - Teil 3: Such-Tipps für Kinder

Kinder können bei der Online-Suche auf ungeeignete Inhalte stoßen und tun sich darüber hinaus schwer, Inhalte aus dem Netz reflektiert zu bewerten. Wir geben Suchmaschinen-Tipps für die Jüngsten.

Text

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Der Info-Kompass. Orientierung für den kompetenten Umgang mit Informationen

Aus der Flut an Online-Informationen das Relevante herauszufiltern, zu “googeln”, was wichtig ist, gehört längst schon zum privaten und beruflichen Alltag. Dabei reicht es nicht aus, etwas im Netz zu finden - man muss die Informationen auch mit Blick auf Glaubwürdigkeit und Relevanz bewerten können. Der “Info-Kompass” soll Erwachsenen helfen, Informationen im Internet noch besser finden, bewerten und weitergeben zu können. Der Kompass spricht unterschiedliche Nutzertypen an - vom “Schürfer”, der das Internet zur reinen Informationsgewinnung nutzt, bis zum “digitalen Allrounder”. Er zeigt anhand von praktischen Beispielen konkrete Lösungen auf und gibt und zahlreiche Tipps für häufig auftretende Situationen und Probleme im Such-Alltag.

Text, Website

Logo creative commons

Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation

Suchmaschinen clever verwenden - Teil 1: Wie funktioniert die Suche im Internet?

Suchmaschinen helfen bei der Orientierung im Internet und liefern schnell die Antwort auf praktisch jede Frage. Wir erklären, wie Suchmaschinen eigentlich funktionieren und geben Tipps für die effiziente Online-Suche.