Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 117

Text, Unterrichtsplanung, Video, Website

WDR

Mit 18 an die Front - Ehemalige Soldaten erzählen in der App vom Krieg

Jürgen und Willi sind erst 18 Jahre alt, als sie an die Front müssen: In der Augmented-Reality-App "WDR AR 1933-1945" erzählen sie, wie sie den Krieg erlebt haben. Hier erhalten Sie das passende Unterrichtsmaterial - ab Klasse 9. Sie können die Unterrichtsvorschläge für das Kapitel "Mit 18 an die Front" in der Augmented-Reality-App "WDR AR 1933-1945" in Geschichte, Sozialwissenschaften oder Philosophie ab Klasse 9 anwenden. Das Material eignet sich für das gemeinsame Lernen in heterogenen Gruppen.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

WDR, SWR

Per App den Freundinnen von Anne Frank begegnen - Arbeitsblätter

Das "Tagebuch der Anne Frank" erscheint Schülerinnen und Schülern inzwischen vielfach als Text aus einer fernen, längst vergangenen Zeit. Dass Freundinnen und Weggefährtinnen von Anne Frank heute noch leben, ist den meisten nicht bewusst. Mit Hilfe der Augmented Reality App "WDR AR 1933-1945" kann man die Erzählungen von zwei Freundinnen von Anne Frank in den eigenen Klassenraum holen. Die Arbeit mit der App lässt sich an unterschiedlichen Stellen der Lektüre des Tagebuches in den Unterricht integrieren. Die Schülerinnen und Schüler sollten jedoch zumindest Teile des Tagebuches bereits gelesen haben, damit sie zwischen den Inhalten der Erzählungen und dem Text eine Verbindung herstellen können.

Text, Unterrichtsplanung, Video, Website

Planet Schule, WDR

Mit 18 an die Front - Unterrichtsmaterial

Im dritten Kapitel der App WDR AR 1933-1945 schildern zwei Zeitzeugen ihre Erfahrungen als 18-jährige Soldaten im Zweiten Weltkrieg: Jürgen Tegethoff, der Leutnant in der Wehrmacht war, und Willi Plätz, der als Funker eingesetzt wurde. Zwei Erklärfilme ergänzen das Material in der App mit Informationen zur Wehrmacht, dem sogenannten Partisanenkrieg und der Rolle von Ideologie, Propaganda und Überwachung unter der Führung der Nationalsozialisten. Schülerinnen und Schüler können mithilfe des Materials die Frage der Schuld und Verantwortung für Kriegsverbrechen im Zweiten Weltkrieg reflektieren. Sie betrachten die Schuldfrage aus verschiedenen Perspektiven und bilden sich eine eigene Meinung zur Situation der Soldaten und deren Handlungsspielraum. Außerdem analysieren sie die Wirkung der Zeitzeugenberichte und deren Darstellung innerhalb der App. Das Thema ist deutlich anspruchsvoller als das der beiden anderen Kapitel der App zu Erlebnissen von Kriegskindern und von Freundinnen Anne Frank. Daher eignet sich die Unterrichtseinheit erst für den Einsatz ab dem Ende der Sekundarstufe 1 bzw. für die Sekundarstufe 2.

Text, Unterrichtsplanung, Video, Website

WDR

Zeitzeuginnen des Zweiten Weltkriegs per App treffen

Die Sirenen heulen, Bomben schlagen ein, Panik bricht aus: In der Augmented-Reality-App "WDR AR 1933-1945" erzählen drei Zeitzeuginnen, wie sie als Kinder den Krieg erlebt haben. Hier erhalten Sie das passende Unterrichtsmaterial. Sie können die Unterrichtsvorschläge für das Kapitel "Kriegskinder" in der Augmented-Reality-App "WDR AR 1933-1945" fächerübergreifend in Deutsch, Geschichte und Sozialwissenschaften ab Klasse 7 anwenden. Das Material eignet sich für das gemeinsame Lernen in heterogenen Gruppen.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Video

WDR

Programmieren mit der Maus

Ob die Maus auf dem Bildschirm tanzt, die Ente quakt oder der Elefant fliegt - auf der WDR-Webseite "Programmieren mit der Maus" üben Kinder selbst zu codieren. Zuerst analog mithilfe eines Brettspiels, dann digital am Computer oder Tablet. Hier finden Sie das passende Unterrichtsmaterial. Führen Sie Ihre Schüler*innen in die Welt der Codes ein und lassen Sie sie selbst ein Spiel entwickeln, mit dem sie multiplizieren oder rechtschreiben üben können. Sie können die WDR-Webseite "Programmieren mit der Maus" fächerübergreifend ab Klasse 3 nutzen. Das Material eignet sich für das gemeinsame Lernen in heterogenen Gruppen. Sie erhalten die Aufgabenkarten in drei verschiedenen Niveaustufen und als barrierefreie PDF-Pakete mit Formularfeldern und Tags für Screenreader.

Text, Unterrichtsplanung, Website

WDR

Einen virtuellen Bienenstock in der App entdecken

Emsige Arbeiterinnen sammeln Nektar. Winzige Pollen verfangen sich in ihren Beinhaaren. Zurück im Bienenstock treffen sie auf ihre Kolleginnen: Die müssen Larven füttern und Waben bauen. Mit der Virtual-Reality-App des SWR "Honigbiene VR" sind Ihre Schüler*innen hautnah dabei. Besuchen Sie über die SWR-App "Honigbiene VR" im Unterricht den virtuellen Bienenstock. Nutzen Sie das Unterrichtsmaterial für die Klassen 5 und 6 in Biologie oder für eine Bienen-AG. Die Schüler*innen erkunden den Lebensraum der Honigbienen und besuchen verschiedene Stationen innerhalb des Bienenstocks. Es warten sechs Stationen, zu denen die Schüler*innen selbstständig Aufgaben lösen können. Das Material eignet sich für das gemeinsame Lernen in heterogenen Gruppen. Sie erhalten die Arbeitsblätter in zwei verschiedenen Niveaustufen und als barrierefreies PDF-Paket mit Formularfeldern und Tags für Screenreader.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung, Video

WDR

Jugendliche reisen virtuell in die Vergangenheit

Dealer Mickey vertickt Zeitkapseln, die Schüler*innen in die Vergangenheit katapultieren. Ein Klick und sie erleben die 1960er-Jahre. Hier erhalten Sie Unterrichtsmaterial zur Virtual-Reality-Webseite "WDR Zeitkapsel". Bringen Sie Schüler*innen ab Klasse 7 ein Stück Musikgeschichte näher und begleiten Sie die Jugendlichen in die Zeit der Beatlemania. Auf der Webseite "WDR Zeitkapsel" lernen sie die Musik der 1960er-Jahre kennen und vergleichen sie mit der heutigen. Sie greifen zudem selbst zum Mikrofon und gestalten ihre eigene Radiosendung. Das Material eignet sich für das gemeinsame Lernen in heterogenen Gruppen. Sie erhalten die Arbeitsblätter in drei Niveaustufen und als barrierefreies PDF-Paket mit Formularfeldern und Tags für Screenreader.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Video

WDR

Interaktives Spiel zum Deutschlernen

Abenteuer, Überraschungen und Aufgaben zum Hören, Lesen und Schreiben - das gibt's im SWR-Onlinespiel "Deutsch lernen mit Mumbro und Zinell". Ergänzen Sie mit dem SWR-Lernspiel die Sprachförderung im Unterricht! Das Angebot eignet sich vor allem für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren, die Deutsch als Zweit- oder als Fremdsprache lernen. Aber auch Muttersprachler können ihre Deutschkenntnisse mit Mumbro und Zinell trainieren. Sie können das Spiel im Unterricht ohne weiteres Material wie Arbeitsblätter nutzen.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung, Video

WDR

Animationen visualisieren Berliner Terroranschlag in 360 Grad

Ein greller Scheinwerfer blitzt auf, schwillt an, wird zur Straßenlaterne. Die Virtual-Reality-Dokumentation des WDR "Berlin Terror" visualisiert mit Animationen den Anschlag auf den Breitscheidplatz. Hier erfahren Sie, wie Sie die besondere Art der Darstellung im Kunstunterricht thematisieren können. Die WDR-VR-Dokumentation "Berlin Paris Terror" thematisiert zwei Terroranschläge. Das Unterrichtsmaterial bezieht sich auf den Anschlag vom Breitscheidplatz vom 19. Dezember 2016. Sie können es im Kunstunterricht ab Klasse 8 einsetzen. Die Schüler*innen analysieren das ästhetische Konzept der Virtual-Reality-Dokumentation (Rezeption) und gestalten ihre eigene Panorama-Szenerie (Produktion). Sie lernen das 360-Grad-Video als Nachfolger der Panorama-Kunst des 18. Jahrhunderts kennen. Reflektieren Sie gemeinsam mit Ihren Schüler*innen, wie digitale Medien im Kunstunterricht eingesetzt werden. Das Material eignet sich für das gemeinsame Lernen in heterogenen Gruppen. Sie erhalten die Arbeitsblätter in zwei verschiedenen Niveaustufen und als barrierefreies PDF-Paket mit Formularfeldern und Tags für Screenreader.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung, Video

WDR

Den Kölner Dom in der virtuellen Realität erleben

Ein funkelndes Einhorn, ein ungewöhnliches Kreuz oder ein goldener Schrein - der Kölner Dom besitzt viele geheimnisvolle Ecken. In der Virtual-Reality-App "WDR 360 VR" gehen Schüler*innen auf historische Spurensuche. Hier erhalten Sie das passende Unterrichtsmaterial. Lehrende können die Unterrichtsvorschläge fächerübergreifend in Geschichte und Religion ab Klasse 7 nutzen. Das Material eignet sich für das gemeinsame Lernen in heterogenen Gruppen. Lehrende erhalten die Arbeitsblätter in zwei verschiedenen Niveaustufen und als barrierefreies PDF-Paket mit Formularfeldern und Tags für Screenreader.