Video

Logo creative commons

Landeszentrale für politische Bildung NRW

Ich fass' es nicht - Die Mauer ist weg!

Auf einmal war sie weg - die Mauer! Damals waren sie 17, 13 und 18 - der DJ Paul van Dyk, die Journalistin Kathrin Bräuer und der Kameramann Steffen Bohn. Drei junge Leute, die spannende Geschichten von der DDR erzählen, vom Mauerfall, von Ausreise und Republikflucht. Drei Serien mit insgesamt 36 Folgen.

Arbeitsblatt, Text

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB)

Die siebziger Jahre

Diese Ausgabe von “Politik und Unterricht” stellt die siebziger Jahre als vielgestaltige Epoche dar. Behandelt werden neue soziale Bewegungen wie die Anti-Atomkraft- und die Frauenbewegung, die neue Ostpolitik unter Willy Brandt, die Entwicklung in der DDR unter Honecker und die neuen Herausforderungen für den demokratischen Rechtsstaat durch den Terrorismus der RAF und anderer Gruppierungen.


Arbeitsblatt, Text

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Politische Denkmäler

Diese Ausgabe von “Politik und Unterricht” bietet eine ausführliche Einführung in die Bedeutung und Wirkung politischer Denkmäler. Das Heft zeigt am Beispiel von vier Stuttgarter Denkmälern die Ideen auf, die hinter den Monumenten stecken und veranschaulicht die Wirkung, die sie heute auf den Betrachter haben. Außerdem liefert es einen Einblick in die bildhauerischen und künstlerischen Methoden der Darstellung demokratischer Politiker wie Friedrich Ebert, Franz-Josef Strauß, Konrad Adenauer oder Willy Brandt. Hierbei wird Wert darauf gelegt, dass die Unterrichtsmethoden sich sowohl für das Gymnasium als auch für die Realschule eignen.


Arbeitsblatt, Text

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB)

Gegen den Strich - Karikaturen zu zehn Themen

Diese Ausgabe von "Politik und Unterricht" setzt sich mit Karikaturen als Medium und Anlass zu Kontroversen auseinander. Hierbei werden Karikaturen zu folgenden 10 Themen gezeigt: Alltag in modernen Zeiten, Elternhaus und Schule, Massenmedien, Mobilität, Unser Planet: Umwelt und Nachhaltigkeit, Leben in der demokratischen Gesellschaft, Parlamentarische Demokratie, Soziale Marktwirtschaft, Die Zukunft Europas, Frieden für die eine Welt. Diese Karikaturen können die Schülerinnen und Schüler dann analysieren und sich kritisch mit ihnen auseinandersetzen. Außerdem bietet das Heft vielfältige Zugänge zu bestimmten Lernfeldern, die in allen Schularten und jedem Lernalter angewendet werden können.


Arbeitsblatt, Text

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB)

Mitmachen statt Zuschauen

Diese Ausgabe von “Politik und Unterricht” liefert Informationen und Materialien zur Bürgerbeteiligung im demokratischen Gemeinwesen. Diese sind besonders auf die Perspektive der Jugendlichen zugeschnitten, deshalb bietet das Heft auch einen besonderen Einblick in die Möglichkeiten eines ehrenamtlichen Engagements im Sportverein. Außerdem weist es auf die Bedeutung des individuellen Engagements für den Erhalt der Demokratie hin und wirft einen Blick auf die vielfältigen Wege der politischen Partizipation von Jugendlichen.


Arbeitsblatt, Text

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB)

Zeitschrift für die Praxis der politischen Bildung Demokratie (er-)leben: Ein Prinzip in Gesellschaft und Politik

Diese Ausgabe von “Politik und Unterricht” bietet einen lebensweltbezogenen Zugang zur Demokratie als gesellschaftliches Prinzip. Hierbei betrachten die Schüler das Leitmotiv demokratischer Wertvorstellungen aus ihrer eigenen, ganz alltäglichen Perspektive, lernen Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung im gesellschaftlichen Raum kennen und beschäftigen sich mit den schwierigen Entscheidungsprozessen in unserer pluralistischen Gesellschaft und ganz allgemein mit der Frage, welche Bedeutung die Demokratie heutzutage als Staats- und Herrschaftsform hat.

Anderer Ressourcentyp

Geschichte der Schokolade - Kurzinformationen

Schülerinnen und Schüler finden auf der seite von ZDF.tivi zur Geschichte der Schokolade Kurzinformationen.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, SWR

Nie wieder keine Ahnung! Architektur: Die ganze Architekturgeschichte in zehn Gebäuden

Enie van de Meiklokjes reist zusammen mit Professor Raimund Wünsche und Architekt Andreas Hild zu zehn Bauwerken, an denen die Charakteristika der wesentlichen Stilepochen besonders gut zu sehen sind: Sie besuchen Stonehenge, den Parthenon in Athen, die Hagia Sophia in Istanbul, das Kloster Maria Laach, die Kathedrale von Chartres, den Palazzo Medici in Florenz, mehrere Barockschlösser, den Königplatz in München, den Kristallpalast in London und das Chrysler Building in New York. Folge 1 kann eine Grundlage für eine anschließende vertiefende architekturhistorische Auseinandersetzung sein.
Ausführliche Beschreibung:
Sprungmarken: 00:00 - 02:59 Einleitung (2:59 min) 02:59 - 08:36 Griechische Antike (5:35 min) 08:36 - 10:44 Römische Antike (2:08) 10:44 - 13:11 Romanik (2:27 min) 13:11 - 16:03 Gotik (2:52 min) 16:03 - 18:59 Renaissance (2:56 min) 18:59 - 21:49 Barock (2:50 min) 21:49 - 23:08 Klassizismus (1:20 min) 23:09 - 25:52 Historismus (2:43 min) 25:52 - 28:49 Moderne (2:57min)