Anderer Ressourcentyp

Geschichte der Schokolade - Kurzinformationen

Schülerinnen und Schüler finden auf der seite von ZDF.tivi zur Geschichte der Schokolade Kurzinformationen.

Text

SchokoFair - Birgit Planken

Schokofair - Stoppt Kinderarbeit

SchokoFair ist ein Projekt von Schülerinnen und Schülern der Montessori-Hauptschule Düsseldorf. Uns regt es auf, dass die Süßwarenindustrie trotz Zusagen bisher kaum etwas gegen die Kinderarbeit tut. Auf dieser Seite gibt es: Information - Dokumentation - Unterschriftenaktion

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung, Website

OroVerde - Die Tropenwaldstiftung

Mit Schokolade den Regenwald retten?!

Die Materialien “Mit Schokolade den Regenwald retten?!” bewegt durch die Nähe zum Alltag der Schüler und der Emotionalität der Themen dazu, ihr Konsum-verhalten zu hinterfragen und aktive Konsumentscheidungen treffen zu können. Arbeitsblätter inklusive Lösungen, Hintergrundmaterial, Schaubilder und Bildmaterial sind auf der Homepage von OroVerde zu finden. Das bestellbare Materialpaket liefert auf 24 Seiten werden Unterrichtsabläufe und Aktionen und kann gegen eine Unkostenerstattung von 8 Euro bei OroVerde bestellt werden. Das Pilotprojekt wurde gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen.

Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

éducation21

Die dunkle Seite der Schokolade - Didaktische Impulse zu Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Schokolade schmeckt ja so gut! Aber wer ist an ihrer Herstellung beteiligt? Woher kommt Kakao? Unter welchen Bedingungen wird er angebaut? Schokolade bietet einen idealen Zugang zu BNE: Das Thema ist interdisziplinär un nahe an der Lebenswelt der Schüler/-innen. Die vorgeschlagenen Aktivitäten regen dazu an, unbekannte Aspekte rund um das Thema Schokolade zu beleuchten, kritisch zu hinterfragen und das Produkt bewusster zu genießen.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik

Wer trägt die Verantwortung? Unterrichtseinheit zur globalen Verantwortung (Kakao)

Die Kakaopflanze ist wählerisch. Sie wächst nur unter speziellen Bedingungen und bei sehr guter Pflege. Je besser das Schokoladenprodukt am Ende sein soll, desto wichtiger ist die Qualität der Pflanze. Doch die Umstände, unter denen Kakaobauern heute arbeiten und leben, werden zunehmend durch den Klimawandel, gestiegene Rohstoffpreise und viele andere Faktoren beeinflusst. Damit sie weiterhin vom Kakaoanbau leben können, müsste ein größerer Anteil der Wertschöpfung an die Farmer fließen. Daran sind auch Produzenten von Schokoladen- und Kakaoprodukten interessiert - denn ohne Kakaobohnen kein Kakao. Doch wer übernimmt letztlich Verantwortung für die Existenzbedingungen der Kakaobauern, zum Beispiel in Westafrika? Und welche Rolle spielen der Staat, die Politik und die Konsumenten?

Arbeitsblatt, Text

TransFair, Fachzeitschrift Geographie

Die süße Chance - Fairer Handel am Beispiel Kakao

Zum Download bereitstehendes Online-Material (77,9 KB, PDF, kostenlos) mit Informationen und Arbeitsmaterialien (7,95 MB, 8 Seiten) für Schülerinnen und Schüler sowie Hinweisen für Lehrpersonen. Es geht um Anbau und Verarbeitung von Rohkakao sowie die Weiterverarbeitung zu Kakaoprodukten und ihren Verbrauch. Das Material ist konzipiert für die Sekundarstufe 1 an weiterführenden allgemeinbildenden Schulen. Zeitrahmen: Unterrichtsreihe, Projektwoche


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Bildungsbereiche

Allgemeinbildende Schule Primarstufe

Fach- und Sachgebiete

Sachkunde

Medientypen

Video

Lernalter

6-9

Schlüsselwörter

Nascherei Schokolade Süßigkeit süß

Sprachen

Deutsch