Video

Logo creative commons

Historisches Institut der Universität zu Köln

Urteilen und Strafen - Strafrecht und Strafformen in der Vergangenheit - Selbstlernmodule Geschichte

Das 14-minütige Lernvideo zum Novemberpogrom beinhaltet 11 Fallbeispiele zu Urteilen und Strafen in verschiedenen Epochen in der Vergangenheit und leitet Schüler_innen zur Projektarbeit an.


Arbeitsblatt, Text, Website

Logo creative commons

Historisches Institut der Universität zu Köln

Imperium Romanum - Römische Antike - Selbstlernmodule Geschichte

Die Geschichte der römischen Antike dauerte länger als die der griechischen - rund 1000 Jahre. Um 500 v. Chr. begann der Aufstieg Roms zur Großmacht. In zahlreichen brutalen Kriegen konnten die Römer ihr Herrschaftsgebiet immer weiter vergrößern. Zur Zeit seiner größten Ausdehnung erstreckte sich das Reich über weite Teile Europas, Nordafrikas und Vorderasiens. In dieser Modulserie lernst du die Expansion (Ausdehnung) des Imperium Romanum genauso kennen wie das Alltagsleben der Römer. Modul 1 | Imperium Romanum - Kreuzworträtsel Modul 2 | Spuren des Imperium Romanum - Römische Bauwerke Modul 3 | Rom - Vom Dorf zur Weltmacht Modul 4 | Römisches Militär - Die Trajanssäule Modul 5 | Caesars Krieg gegen die Helvetier Modul 6 | Bellum iustum - gerechter Krieg? Modul 7 | Augustus von Primaporta - Eine Statue untersuchen Modul 8 | Varusschlacht - Video Modul 9 | Pompeji virtuell erkunden Modul 10 | Der ideale Mann - die ideale Frau Modul 11 | ”Latrones!” - Reisen in der römischen Antike Modul 12 | Kolosseum in Rom virtuell erkunden Modul 13 | Virtuelle Rundgänge erstellen


Arbeitsblatt, Video, Website

Logo creative commons

Historisches Institut der Universität zu Köln

Man ist, was man isst - Esskultur im Mittelalter - Selbstlernmodule Geschichte

Auf den Seiten von "segu" finden Sie Lernmodule, Arbeitsblätter und Lernvideos für einen kompetenzorientierten, auf Differenzierung und individuelles Lernen zielenden Geschichtsunterricht. Das Lernvideo zur Esskultur im Mittelalter lässt sich im Inhaltsfeld Mittelalter sowie im themenorientierten Geschichtsunterricht zum Schwerpunkt Alltagsgeschichte einsetzen.

Arbeitsblatt, Bild, Karte, Text, Unterrichtsplanung, Video, Website

Logo creative commons

Historisches Institut der Universität zu Köln

Selbstlernmodule Geschichte

Auf den Seiten von "segu" finden Sie Lernmodule, Arbeitsblätter und Lernvideos für einen kompetenzorientierten, auf Differenzierung und individuelles Lernen zielenden Geschichtsunterricht. Das Projekt "segu - selbstgesteuert-entwickelnder Geschichtsunterricht" (Historisches Institut, Universität zu Köln) ist ein Internet-basiertes Lernkonzept offener Planarbeit für das Fach Geschichte der Sekundarstufen (Schwerpunkt Gymnasium/Gesamtschule). Schülerinnen und Schüler können die Arbeitsblätter auf www.segu-geschichte.de selbst auswählen, kostenlos ausdrucken und im offenen Unterricht selbstständig bearbeiten. Dazu benötigen sie das Schulbuch und für einige Lernmodule auch das Internet. Nähere Informationen zum segu-Lernkonzept erhalten Sie auf der segu-Homepage.


Video, Website

Logo creative commons

Historisches Institut der Universität zu Köln

Als die Römer frech geworden...? - Hermannsdenkmal - Varusschlacht - Selbstlernmodul Geschichte

Auf den Seiten von "segu" finden Sie Lernmodule, Arbeitsblätter und Lernvideos für einen kompetenzorientierten, auf Differenzierung und individuelles Lernen zielenden Geschichtsunterricht. Das Lernvideo zur Varusschlacht und zum Hermannsdenkmal (mit 2 integrierten Aufgaben) lässt sich sowohl im Inhaltsfeld Römische Antike als auch 19. Jahrhundert einsetzen.


Arbeitsblatt, Text, Website

Logo creative commons

Historisches Institut der Universität zu Köln

Griechische Antike - Selbstlernmodule Geschichte

In der Antike (also der Geschichte des Altertums) waren in Europa zwei Kulturen besonders bedeutsam: zuerst die Griechen, später die Römer. Die griechische Antike dauerte vom 8. Jahrhundert bis 146 v. Chr., als Griechenland von den Römern besetzt wurde. Eine der wichtigsten Errungenschaften der Griechen ist die “Erfindung” der Demokratie. In Athen entwickelte sich im 5. und 4. v. Chr. Jahrhundert die erste überlieferte und über ein Jahrhundert funktionierende Volksherrschaft. In dieser Modulserie lernst du die griechische Antike kennen - und wie sie spätere Zeiten geprägt hat. Modul 1 | “Heureka!” - Griechische Wissenschaften Modul 2 | Wettkämpfe für die Götter - Olympische Spiele Modul 3 | Wie lebten die Athener? Modul 4 | “Spartanisch” - Militärische Erziehung Modul 5 | Gründung von Kyrene - Herodots Historien Modul 6 | Demokratie in Athen - für alle? Modul 7 | Scherbengericht


Arbeitsblatt, Text, Video, Website

Logo creative commons

Historisches Institut der Universität zu Köln

Dolchstoßlegende - Im Felde unbesiegt? - Selbstlernmodule Geschichte

Das Lernvideo beinhaltet eine 15-minütige Darstellung zur Dolchstoßlegende sowie drei Aufgaben hierzu. Ein Unterthema des Moduls zur Weimarer Republik.


Arbeitsblatt, Bild, Karte, Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Historisches Institut der Universität zu Köln

Geschichte quer Denken - Selbstlernmodule Geschichte

Geschichte wird meist vom Anfang bis zum Ende erzählt. Auch bei segu sind die Lernmodule chronologisch (bedeutet: in zeitlicher Reihenfolge) angeordnet - also von den Anfängen des Menschen bis zum 21. Jahrhundert.
Vergangenheit und Geschichte lassen sich aber auch quer denken: Beispielsweise können ähnliche Ereignisse oder Themen in verschiedenen Zeiten miteinander verglichen und damit in einen Zusammenhang gestellt werden. Dazu finden sich auf den Seiten von segu verschiedene Zeitleisten, Quizformate oder Module verschiedener Epochen, die - wenn sie zusammenhängend bearbeitet werden - Kontinuitäten und Veränderungen im Laufe der Vergangenheit deutlich machen können.
Auf der Seite Geschichte quer Denken werden segu-Module anders - nach thematischen oder methodischen Schwerpunkten - angeordnet.
1. Modulserie | Virtuelle Erkundungen per Street View
2. Modulserie | Herrscherbilder
3. Modulserie | Architektur
4. Modulserie | Quiz und Spiele
5. Modulserie | Denk mal! - Denkmäler


Arbeitsblatt, Video

Logo creative commons

Historisches Institut der Universität zu Köln

Novemberpogrom 1938 - Reichskristallnacht - Selbstlernmodule Geschichte

Das 9-minütige Lernvideo zum Novemberpogrom beinhaltet drei Arbeitsaufträge für Schülerinnen, die sie, während sie das Video anschauen, handschriftlich in ihrer Geschichtsmappe bearbeiten.


Arbeitsblatt, Text, Website

Logo creative commons

Historisches Institut der Universität zu Köln

Judenverfolgung und Holocaust - Selbstlernmodule Geschichte

Antisemitisches Denken war eine der wichtigsten Grundlagen der nationalsozialistischen Ideologie. Hitler hatte die “Vernichtung der Juden” bereits früh und immer wieder angekündigt. Schon kurz nach Machtantritt der NSDAP 1933 begann die staatliche Diskriminierung, Ausgrenzung und Verfolgung der jüdischen Bevölkerung im Deutschen Reich. Zum Stadtbild im nationalsozialistischen Deutschland gehörten beispielsweise Schaukästen der antisemitischen Zeitschrift “Der Stürmer” - wie auf dem Foto aus Worms zu sehen. Höhepunkt der Judenverfolgung vor dem Zweiten Weltkrieg war der Novemberpogrom 1938, bei dem über 1400 Synagogen und jüdischen Bethäuser in Brand gesteckt und verwüstet wurden.
Modul 1 | Novemberpogrom 1938
Modul 2 | Zeitzeugeninterviews zum Novemberpogrom
Modul 3 | Holocaust - Dimensionen und Begriffe
Modul 4 | Fotos aus Auschwitz-Birkenau 1944 - zwei Perspektiven
Modul 5 | Ganz normale Männer - Täter des Holocaust
Modul 6 | Auschwitz virtuell erkunden
Modul 7 | Der 9. November als Gedenktag
Modul 8 | Grabstätte Walter Müller - Umgang mit der NS-Vergangenheit
Modul 9 | Eine NS-Gedenkstätte in deiner Nähe?