Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 14

Bild, Karte, Text

Kindernothilfe

Kinder, Kinder 28: Syrien/Flucht

Robinson landet unfreiwillig in einem Laster, der syrische Flüchtlinge heimlich zur Küste transportiert. Er erfährt von ihren traurigen Schicksalen, erlebt ihre Angst bei einer Militärkontrolle und wandert in stockdunkler Nacht mit ihnen über Schleichwege zum Meer. Am Ende muss er sogar mit auf ein Schlauchboot, mit dem die Flüchtlinge zur Insel Zypern fliehen wollen.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Kindernothilfe

Unterrichtsmaterial "Flucht und Migration"

Die meisten Menschen hängen an ihrer Heimat. Es müssen schon schwerwiegende Gründe sein, wenn sie sie auf Dauer verlassen. Die Unterrichtseinheit thematisiert diese Gründe und stellt anhand von verschiedenen Beispielen Fluchtursachen vor. Der Schwerpunkt der Arbeitsblätter liegt dabei auf den Folgen von Flucht und Vertreibung für Kinder und der daraus resultierenden Verantwortung für unsere Gesellschaft.

Unterrichtsplanung

terre des hommes

Unterrichtseinheit »Ein neues Zuhause?«

Komplexität: Schwierigkeitsstufe I (Grundschule 3./4. Klasse, untere Klassen der Sek I) Dauer: 90 Minuten Die SuS lernen das Leben des traumatisierten Flüchtlingskindes Maria in einer Container-Siedlung in Deutschland kennen. Sie erfahren, wie es zwei Mädchen gelingt, auch ohne Sprache Kontakt zu Maria zu knüpfen. Mit der Anwendung kreativer Ausdrucksformen erhalten sie im Anschluss die Möglichkeit, sich individuell oder im Tandem mit Heimweh und dem Fehlen von vertrauten Personen zu befassen. Während der gesamten Einheit gibt es Raum, um auf Fragen und Empfindungen der SuS einzugehen. Ein Bewegungsspiel lockert die Atmosphäre auf. Vorschläge für konkrete Handlungsoptionen zeigen schließlich Wege des Engagements im eigenen Lebensumfeld.

Text

terre des hommes

Text "Zum Beispiel Maria"

Komplexität: Schwierigkeitsstufe I (Grundschule 3./4. Klasse, untere Klassen der Sek I) Dauer: 90 Minuten Die SuS lernen das Leben des traumatisierten Flüchtlingskindes Maria in einer Container-Siedlung in Deutschland kennen. Schülertext zurUnterrichtseinheit »Ein neues Zuhause?«

Bild, Text

terre des hommes

Wandzeitung "Die Erben des Krieges" - Textseite

Komplexität: Schwierigkeitsstufe II (Sek I) In Kambodscha herrschte lange Zeit Krieg. Die heutigen Kinder sind die Erben dieses Krieges. Sie haben sehr unterschiedlich unter seinen Folgen zu leiden. Aber sie werden auch aktiv. Diese Wandzeitung stellt auf der Vorderseite solche Kinder vor. Auf der Rückseite befinden sich weiterführende Informationen und Berichte

Text

terre des hommes

Friedenstexte - Worte gegen den Krieg

Komplexität: Stufe II-III (Sek I und II) Diese Textsammlung beinhaltet Kurzgeschichten, Gedichte und andere Textarten von verschiedenen Autorinnen und Autoren, die sich alle mit dem Thema "Krieg" auseinandersetzen. Im Rahmen von Unterrichtsprojekten, bei Schulveranstaltungen, in Gottesdiensten, bei Straßenaktionen und Demonstrationen wird oft nach kurzen Texten gesucht, die Anstöße geben, über das Thema Krieg und Frieden nachzudenken. Für solche Zwecke stellen Autorinnen und Autoren Texte zur Verfügung, die heruntergeladen und kostenlos bei Veranstaltungen oder im Unterricht eingesetzt werden oder in nicht-kommerziellen Druckerzeugnissen (wie Schülerzeitungen und Flugblättern) bei Angabe der Quelle kostenfrei wiedergegeben werden dürfen.

Text, Website

terre des hommes

Kurzgeschichte "Kindersoldaten-Jagd" mit Unterrichtsfragen

Komplexität: Stufe I (3./4. Klasse, unter Klassen der Sek I) Dauer: 5 Minuten Ein Junge mit dem Namen Pu Ti versteckt sich im Reisstroh und horcht, ob die ins Dorf einrückenden Militärs auf der Suche nach jungen Rekruten ihn und seine Familie verschonen werden. Der Text enthält einen Link zu Unterrichtsfragen, mit denen eine Unterrichtsstunde gestaltet werden kann.

Unterrichtsplanung

terre des hommes

Unterrichtseinheit »Kinder im Krieg«

Komplexität: für Grundschüler der Jahrgangsstufen drei und vier sowie für die ersten Klassen weiterführender Schulformen geeignet Dauer: 90 Minuten Diese Unterrichtseinheit bietet einen behutsamen Zugang zur Thematik »Kinder im Krieg«. Im hier verwendeten Teil des Comics »Die Abenteuer von Papui, Draggy und dem Kleinen-Etwas« aus dem Friedenshandbuch »Miteinander ohne Gewalt« landen Papui und Draggy, ohne es zu ahnen, in einem Kriegsgebiet. Die SuS können anhand der Geschichte die plötzliche Konfrontation mit dem Thema nachvollziehen. Mit der Anwendung kreativer Ausdrucksformen erhalten sie im Anschluss die Möglichkeit, sich individuell und in der Gruppe mit der Bedeutung von Krieg und Frieden zu befassen. Die Stunde kann handlungsorientiert enden, indem die Aktion »Rote Hand« vorgestellt wird.