Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 118

Unterrichtsplanung

LWL-Industriemuseum

LWL-Industriemuseum: "Mit Keule, Schwert und Muskelkraft - Heldenposen und -symbole"

Herkules, Robin Hood und Asterix - eine antike Sagengestalt, eine Mittelalterlegende, eine Comicfigur der Nachkriegszeit - so unterschiedlich sie in den überlieferten Bildern dargestellt sind, Gemeinsamkeiten finden sich beim genauen Hinsehen trotzdem: die Attribute und Szenen, die sie als “Helden” ausweisen. Das Unterrichtsmodul für die Sekundarstufe I im Fach Kunst führt die Schülerinnen und Schüler an epochenübergreifende Heldenmerkmale heran. Anhand von Bildern aus Kunstgeschichte, Comics, Romanen und Filmen untersuchen die Jugendlichen die Attribute, die die Helden eindeutig kennzeichnen.

Unterrichtsplanung

LWL-Industriemuseum

LWL-Industriemuseum: "Helden - alle aus einem Guss?"

Helden-Denkmäler in edlen und witterungsbeständigen Metallen finden sich fast in jeder Stadt der Welt. Sie zeigen auf Plätzen, in Parks, Museen und vielen anderen Orten, wen die Menschen seit der Antike ehren und verehrten. So unterschiedlich Materialien, Objekte und Stile im Wandel der Zeit auch waren und sind, die Technik des Formens und Gießens hat sich im Grundprinzip in den letzten 5.000 Jahren nicht verändert. Das Projekt “Helden - alle aus einem Guss?” lässt Kinder und Jugendliche am LWL-Industriemuseum Henrichshütte in Hattingen in ihrer Schaugießerei des Fördervereins Industriemuseum Henrichshütte e.V. in die Lehre als Former und Gießer schnuppern.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Website

Laura Zimmermann/Deutsches Filminstitut

The Contest - In geheimer Mission - Pädagogisches Material zum Film

Karl findet sich in einer ganz neuen Welt wieder, als er mit seiner Mutter von der beschaulichen Insel Jütland nach Kopenhagen zieht. Das schrille und pulsierende Leben in seinem neuen Stadtviertel ist für den an Stille gewöhnten Jungen zunächst ein bisschen viel. In der Schule lernter Sawsan kennen, die Lieder komponiert und an einem landesweiten Wettbewerb für Nachwuchsmusiktalente teilnehmen möchte...

Unterrichtsplanung

LWL-Industriemuseum

LWL-Industriemuseum: "Helden in Sandstein"

Helden in Stein haben oft die Zeit überstanden. Als Statuen in Marmor oder Sandstein zeigen sie das Abbild von Helden und Heldinnen im Wandel der Zeit. Sie spiegeln die Sichtweisen der jeweiligen Gesellschaften, Kunststile der Epoche und Interpretationen der Künstler wider. Das Projekt “Helden in Sandstein” lässt Kinder und Jugendliche am LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall in Witten in die Rolle von Steinbildhauern schlüpfen.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Website

www.kinofenster.de

Lola auf der Erbse- Pädagogisches Material zum Film

Seit der Vater die Familie verlassen hat, lebt die 10-jährige Lola allein mit ihrer Mutter auf dem Hausboot “Erbse”. Lola hofft, dass ihr Vater eines Tages zurückkehren wird, denn mit Kurt, dem neuen Freund ihrer Mutter, kommt sie gar nicht klar. So kapselt sie sich zunehmend von der Realität ab und flüchtet in eine Traumwelt. Abends betrachtet sie das Foto ihres Vaters auf dem Nachttisch und hört ihn sprechen und singen. Eines Tages lernt Lola Rebin kennen. Der türkische Junge lebt illegal in Deutschland und fürchtet die Entdeckung seiner Familie durch die Behörden. Ihr Außenseitertum verbindet die beiden. Als die Abschiebung droht, verlässt Lola ihre Traumwelt und beginnt für Rebin zu kämpfen. Unterstützung erhält sie ausgerechnet von Kurt. Unterrichtsmaterialien zum Download


Text

Vision Kino gGmbH

Into the Beat - Dein Herz tanzt

Die kurzweilige Kombination aus Tanzfilm und Coming-of-Age-Geschichte schildert am Beispiel einer jungen Hamburger Balletttänzerin und eines talentierten Hip-Hop-Tänzers, wie schwierig es ist, bekannte Pfade zu verlassen und Vertrauen zu schenken. Getragen von schwungvoller Musik und mitreißenden Tanzszenen gelingt es dem Film, den Protagonist*innen hohes Identifikationspotenzial zu geben und die Zuschauer*innen zu ermutigen, eigene Lebensträume umzusetzen. Das Angebot umfasst zusätzlich pädagogisches Begleitmaterial für Lehrende.

Unterrichtsplanung

LWL-Industriemuseum

LWL-Industriemuseum: "Hart oder weich - Forme deinen idealen Helden"

Hart wie Stein oder doch eher ein einfühlsamer Softie? Wie stellen sich Schülerinnen und Schüler ihren idealen Helden im 21. Jahrhundert vor? Heldin oder doch eher Held? Das Unterrichtsmodul führt die Jugendlichen an das Thema und an den Begriff “Helden” heran. Sie sammeln ‚ihre’ eigenen Helden und untersuchen anhand von Bildmaterial Heldendarstellungen aus Kunstgeschichte, Comics, Romanen und Filmen, beispielsweise zu Herkules, Tarzan, Asterix, Superman oder Robin Hood Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

Text

Vision Kino gGmbH

Berlin Alexanderplatz

Die dritte Filmadaption des Romans "Berlin Alexanderplatz" verlegt den Stoff von Alfred Döblin in die Gegenwart. Aus dem Proletarier Franz Biberkopf wird in der Neuinterpretation von Regisseur Burhan Qurbani der Immigrant Francis aus Guinea-Bissau, der sich ohne Status in Deutschland mit kriminellen Geschäften durchschlägt. Mit seinem epischen, ambitionierten Erzählkino setzt sich Qurbani erneut mit Fragen zur postmigrantischen Gesellschaft auseinander. Das Angebot umfasst zusätzlich pädagogisches Begleitmaterial für Lehrende.

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Die Chroniken von Erdsee

Seit geraumer Zeit schon häufen sich die Anzeichen, dass das Gleichgewicht der Welt gestört ist. Die Menschen leiden unter einer Hitzewelle, die Strände sind gesäumt von zerborstenen Schiffswracks und nun tauchen auch die Drachen wieder in der Menschenwelt auf, die sie zuvor gemieden haben. Auf der Suche nach der Ursache für diese bedrohlichen Veränderungen stößt der Erzmagier Sperber auf den Königssohn Arren. Getrieben von einer unsichtbaren dunklen Macht hatte der 17-jährige Prinz zuvor seinen Vater ermordet und ist nun verängstigt auf der Flucht. Doch in Sperber hat er einen B...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Gänsehaut

Nach dem Tod seines Vaters zieht der 16-jährige Zach mit seiner Mutter von New York in die Kleinstadt Madison. Schnell wirft der Teenager ein Auge auf die gleichaltrige Nachbarin Hannah. Er findet heraus, dass ihr Vater der berühmte 'Gänsehaut'-Autor R.L. Stine ist - und die Monster aus dessen Gruselgeschichten real sind. Durch ein Versehen befreit Zach die verschlagene Mörderpuppe Slappy und andere Horrorkreaturen, die aus den Buchseiten buchstäblich in die Realität springen. Während eine Horde Gartenzwerge, ein mutiertes Rieseninsekt und Zombies die Kleinstadt ins Chaos stürzen,...