Unterrichtsplanung

LWL-Industriemuseum

LWL-Industriemuseum: "Mit Keule, Schwert und Muskelkraft - Heldenposen und -symbole"

Herkules, Robin Hood und Asterix - eine antike Sagengestalt, eine Mittelalterlegende, eine Comicfigur der Nachkriegszeit - so unterschiedlich sie in den überlieferten Bildern dargestellt sind, Gemeinsamkeiten finden sich beim genauen Hinsehen trotzdem: die Attribute und Szenen, die sie als “Helden” ausweisen. Das Unterrichtsmodul für die Sekundarstufe I im Fach Kunst führt die Schülerinnen und Schüler an epochenübergreifende Heldenmerkmale heran. Anhand von Bildern aus Kunstgeschichte, Comics, Romanen und Filmen untersuchen die Jugendlichen die Attribute, die die Helden eindeutig kennzeichnen.

Unterrichtsplanung

LWL-Industriemuseum

LWL-Industriemuseum: "Helden - alle aus einem Guss?"

Helden-Denkmäler in edlen und witterungsbeständigen Metallen finden sich fast in jeder Stadt der Welt. Sie zeigen auf Plätzen, in Parks, Museen und vielen anderen Orten, wen die Menschen seit der Antike ehren und verehrten. So unterschiedlich Materialien, Objekte und Stile im Wandel der Zeit auch waren und sind, die Technik des Formens und Gießens hat sich im Grundprinzip in den letzten 5.000 Jahren nicht verändert. Das Projekt “Helden - alle aus einem Guss?” lässt Kinder und Jugendliche am LWL-Industriemuseum Henrichshütte in Hattingen in ihrer Schaugießerei des Fördervereins Industriemuseum Henrichshütte e.V. in die Lehre als Former und Gießer schnuppern.

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Das brandneue Testament

Man muss sich diesen Gott als frustrierten Typen vorstellen. Er lebt in einer spießigen Dreizimmerwohnung mit seiner stillen, etwas einfältigen Frau und ihrer rebellierenden zehnjährigen Tochter Éa, schlurft im Bademantel schlechtgelaunt durch die Räume und erschafft die Welt eher aus Langeweile. Das brandneue Testament beginnt chronologisch mit der Genesis, aber aus ungeklärten Gründen, vermutlich einem Systemfehler (Gott arbeitet an einem Computer älterer Bauart), sieht das Paradies wie Brüssel aus. Über dieser Stadt thront Gott in einem Hochhauskomplex, genehmigt sich gelegentl...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Als das Meer verschwand

Siebzehn Jahre nach seiner überstürzten Abreise kehrt der mittlerweile als Kriegsreporter und Fotograf bekannt gewordene Paul Prior zur Beerdigung seines Vaters in sein kleines Heimatdorf auf der Südinsel Neuseelands zurück. Der Empfang ist kühl. Sein zwei Jahre jüngerer Bruder Andrew hatte ihm seine 'Flucht' nie verziehen und im Dorf galt Paul schon immer als Außenseiter. Nach anfänglichem Zögern entschließt sich Paul dennoch, für eine Weile in seinem Elternhaus zu bleiben, um gemeinsam mit Andrew die Angelegenheiten der Familie zu regeln. In einer Hütte hinter dem Obstbaumfeld...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Science of Sleep - Anleitung zum Träumen

Nach dem Tod seines Vaters kehrt Stéphane von Mexiko zurück nach Paris. Dort zieht er wieder bei seiner Mutter ein, in sein altes Kinderzimmer mit all dem Spielzeug und dem viel zu kurzen Bett. Seine Mutter hat ihm eine interessante Abeit als Grafiker in einer kleinen Kalender-Firma in Aussicht gestellt. Doch die Arbeit erweist sich als stupider Kopierjob und der vor Kreativität überschäumende junge Mann fühlt sich völlig unterfordert. Stéphane verliebt sich in seine Nachbarin Stéphanie, eine zurückhaltende Einzelgängerin, die gerne ihre eigenen Miniaturwelten bastelt und die gle...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Ulzhan - Das vergessene Licht

Als der Franzose Charles über die Grenze nach Kasachstan fährt, lässt er nach und nach alles hinter sich, was ihn mit einem normalen gesellschaftlichen Leben verbindet: Auto, Geld, Papiere. Mit seiner Reisetasche und einer Blechtasse stolpert er durch die Steppen Kasachstans, an verlassenen Kolchosen, Bohrtürmen, Dörfern und Kamelherden vorbei. Hinter ihm liegt eine Tragödie. Seine Frau und seine beiden Kinder sind bei einem Verkehrsunfall gestorben. So aus seinem normalen Leben herauskatapultiert, meidet er die Menschen, sucht Stille, Einsamkeit, vielleicht sogar den Tod. Der wunderl...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Margos Spuren

Mitten in der Nacht reißt die exzentrische Margo Roth Spiegelman ihren Mitschüler und Nachbarn Quentin “Q” Jacobsen aus dem Schlaf, der seit Kindertagen in die rätselhafte Schönheit verliebt ist. Margo rekrutiert Quentin als Helfer für eine nächtliche Racheaktion an ihrem Exfreund und ihrer vormals besten Freundin. Nach der turbulenten Nacht ist Quentin seinem Schwarm endgültig verfallen. Doch am nächsten Schultag ist Margo spurlos verschwunden. Dass sie von Zuhause abgehauen ist, liegt auf der Hand - der Zielort ihrer Flucht ist jedoch ungewiss. Fortan dreht und wendet Quenti...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Faust

Der Arzt Dr. Faust ist in eine Sinnkrise geraten. Mit seinem Gehilfen Wagner seziert er Leichen, in denen er vergeblich nach dem Verbleib der Seele sucht und verliert darüber restlos den Glauben an die Wissenschaft. Seine wirtschaftliche Not treibt ihn in die Hände eines diabolischen Wucherers und damit ins Verderben: Als sich Faust in die junge, unschuldige Margarethe verliebt, überschreibt er dem Wucherer seine Seele, um eine Nacht mit ihr zu verbringen. Doch versehentlich tötet er ihren Bruder. Faust ist eine sehr freie, skurrile, fantastische Adaption des ersten Teils von Johann ...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Alles, was wir geben mussten

Kathy, Ruth und Tommy wachsen Ende der 1970er-Jahre scheinbar behütet im Internat Hailsham auf, einem Herrenhaus in schönster englischer Landschaft. Doch birgt die Einrichtung ein streng gehütetes Geheimnis: Die Kinder, äußerlich und emotional ganz normale Menschen, sind geklonte Wesen und dazu bestimmt, der Gesellschaft als 'Ersatzteillager' zu dienen. Als Erwachsene müssen sie Organe 'spenden', spätestens nach vier Entnahmen werden sie, wie es euphemistisch heißt, ihr Leben 'vollenden'. Eine Ahnung von ihrer aussichtslosen Zukunft bekommen die drei Freunde/innen, als eine mutige L...