Unterrichtsplanung

LWL-Industriemuseum

LWL-Industriemuseum: "Helden im Interview"

Interviews haben viele Funktionen: Sie können als Sprachrohr für die Selbstdarstellung dienen oder aber versuchen, den Befragten zu entlarven oder zu provozieren. Auf jeden Fall kann der Leser, Zuhörer oder Zuschauer das Frage-und-Antwort-Spiel unmittelbar mitverfolgen und gegebenenfalls die Absichten von Frager und Befragten durchschauen. Das Unterrichtsmodul zur Interviewtechnik bietet fächer- und jahrgangsstufenübergreifend in rund einer zusätzlichen Doppelstunde à 90 Minuten eine Grundlage für das Führen und Hinterfragen von Interviews im Rahmen der LWL HELDEN-Werkstatt. Es dient vor allem zur Vorbereitung von Zeitzeugenbefragungen im Zuge der Unterrichtsmodule Geschichte und Sozialwissenschaft.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

LWL-Industriemuseum

LWL-Industriemuseum: "Kriegshelden - Widerstandshelden"

Helden sind immer eine Konstruktion. Dies lässt sich besonders am Beispiel des Nationalsozialismus zeigen. Das NS-Regime schuf mit Propaganda ihre Helden: Parteihelden wie Horst Wessel, Führerhelden wie Hitler oder Goebbels, zahllose Kriegsbzw. Opferhelden, die ihr Leben ließen. Aus heutiger Sicht ist das schwer nachzuvollziehen. ‚Unsere’ heutigen Helden aus der Zeit zwischen 1933 und 1945 sind die Menschen, die gegen das NS-Regime Widerstand geleistet haben. Ziel des Unterrichtsmoduls ist es daher am Beispiel des Nationalsozialismus bewusst zu machen, wie Helden konstruiert werden.

Unterrichtsplanung

Medienberatung NRW

Kanalrauschen - Ruhrgebietsklänge reloaded

In der Funktion als außerschulischer Lernort, versucht das LWL-Industriemuseum seine musealen Inhalte handlungs- und erlebnisorientiert sowie experimentell und durch kritische Auseinandersetzung zu vermitteln. Stichworte wie "Industrialisierung" und "Strukturwandel" kennen Schüler jedoch höchstens aus dem Geschichts- und Geografieunterricht. Inwieweit die eigenen Familien, das eigene Leben mit diesen Schlagworten zusammenhängen, weckt selten das Interesse der Kinder und Jugendlichen. Mit dem Medium Musik soll ein Zugang zu diesen Themen und der eigenen Lebenswelt der Jugendlichen geschaffen werden.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

LWL-Industriemuseum

LWL-Industriemuseum: "Herkules − Vom antiken Heros zur Walt Disney-Figur"

Dass mörderische Superhelden Jugendliche faszinieren, liegt nach Ansicht der Religionswissenschaftlerin Ulrike Brunotte an ihrem Orientierungsbedürfnis, ihrer entwicklungspsychologischen erklärbaren Suche nach Gestaltungsangeboten. Das Unterrichtsmodul Geschichte für die Sekundarstufe I bietet eine Auseinandersetzung mit dem wohl berühmtesten Helden dieser Art seit der Antike: Herkules.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Vision Kino gGmbH

Film-Tipp: Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo!

Die allerbeste Freundschaft zwischen Lotta und Cheyenne steht im Mittelpunkt der turbulenten Komödie MEIN LOTTA-LEBEN - ALLES BINGO MIT FLAMINGO! Dabei führt der Film vor Augen, dass Freundschaft ein zerbrechliches Gut sein kann, wenn Gruppendruck und der Kampf um Anerkennung und Beliebtheit zu Spannungen, Konflikten und großem Streit führen. Die Figuren, ihre Beziehungen, Temperamente und Gefühle werden im Film in einen Kontext gestellt, der die Befindlichkeiten der jungen Zielgruppe auf Augenhöhe trifft.

Bild, Text, Unterrichtsplanung

Stadtarchiv Coesfeld

Das Projekt "Kuhfeld" in Coesfeld

Kühe - plötzlich stehen sie am Straßenrand mitten in der Stadt Coesfeld. Im gesamten Stadtgebiet haben die Künstler von "2lefthands" graue Multifunktionsgehäuse in kleine Farboasen verwandelt. Das Projekt Kuhfeld lädt zur Entdeckungsreise ein. Diese Handreichung richtet sich primär an Lehrerinnen und Lehrer. Die hier vorgestellten Impulse sollen einen Beitrag zur Beschäftigung mit Kunstwerken leisten. Neben Informationen zum Kunstprojekt gibt es mehrere Arbeitsblätter, um sich mit den Objekten auseinanderzusetzen.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Hendrik Lange

Gloria in excelsis Deo - Krippen und Weihnachtsbilder in Coesfeld

Die Krippe - ob in der Kirchengemeinde oder in der Familie - gehört für Katholiken zum Weihnachtsfest dazu. Einige werden schon seit Jahrzehnten aufgebaut, und sie haben es verdient als Teil der religiösen Volkskunst und damit als Ausdruck des gelebten Glaubens näher betrachtet zu werden. Diese Handreichung richtet sich wirklich an alle. Neben dem allgemein Kunstinteressierten, werden auch Lehrerinnen und Lehrer und genauso gut Eltern und Großeltern fündig.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: west.art Meisterwerke

Von modernen Plastiken, die im öffentlichen Raum provozieren, bis hin zu sakraler Kunst im Mittelalter: "west.art Meisterwerke bei Planet Schule" stellt insgesamt 14 Meilensteine der Kunst in Nordrhein-Westfalen vor. Innerhalb der Zusammenstellung gibt es drei thematische Blöcke: Vier Filme widmen sich Porträts aus unterschiedlichen Epochen, vier zeigen Skulpturen bzw. Plastiken. Die west.art Meisterwerke eignen sich vor allem für den Kunstunterricht, aber auch für das Fach Religion ab Klasse 8, hierbei besonders der Schwerpunkt "Mittelalter".

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Stadt Gescher

"Maskerade" von Corrado Simeoni - Impulse zur Beschäftigung mit Kunstwerken

Diese Handreichung richtet sich neben Kunstinteressierten an Lehrerinnen und Lehrer. Die hier vorgestellten Impulse sollen einen Beitrag zur Beschäftigung mit Kunstwerken leisten. Neben Informationen zum Kunstwerk gibt es mehrere Arbeitsblätter, um sich mit dem Objekt auseinanderzusetzen. Im Sinne eines auf aufbauenden Spiralcurriculums ist es denkbar, dass die "Maskerade" in verschiedenen Jahrgangsstufen und unterschiedlichen Fächern - jeweils unter einem anderen Aspekt - behandelt wird. Optimal wäre es, wenn Sie und ihre Gruppe das Kunstwerk im Original im Gescheraner Rathaus sehen könnten, die Impulse sind aber extra so formuliert, dass sie an jedem Ort ertragreich angewandt werden können.