Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

GründerKlasse 6: Kooperationen Schule-Wirtschaft

Aus Sicht der Schule sind Praxiskontakte mit Unternehmerinnen und Unternehmern ein wichtiger Baustein der “Entrepreneurship Education”. Sie sollen Schülerinnen und Schülern vor allem eine Vorstellung davon vermitteln, was es heißt, Unternehmer zu sein. Auch Unternehmen haben mancherlei Nutzen durch die Zusammenarbeit mit Schulen. Sie knüpfen auf diese Weise nicht zuletzt Kontakte zu (potenziellen) zukünftigen Arbeitskräften. Dafür bietet die GründerKlasse 6: • Kooperationsformen • Leitfaden Betriebserkundung • Leitfaden Vortrag/Befragung • Kooperationskontakte knüpfen • Kooperationsvertrag • Praxistipps


Text, Unterrichtsplanung

Medienberatung NRW

Bildungspartner NRW - VHS und Schule

Die Initiative "Bildungspartner NRW - VHS und Schule" fördert die systematische Zusammenarbeit von Volkshochschulen und Schulen insbesondere im Bereich europaweit anerkannter Zertifikate. Die Handelnden vor Ort erhalten Impulse für die Kooperation und praktische Unterstützung. Organisations- und Finanzierungsbeispiele werden ebenso kommuniziert wie Konzepte der Verknüpfung der außerschulischen Angebote mit dem Unterricht.

Unterrichtsplanung, Werkzeug

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

eTraining Unternehmergeist - Modul 4: Geschäftsideen finden und prüfen

Das BMWi-Portal www.unternehmergeist-macht-schule.de des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie bietet mit seinem eTraining Unternehmergeist kompakte und überschaubare Infopakete an. Sie vermitteln auf anschauliche, verständliche und kurzweilige Art und Weise einen Einstieg in das jeweilige Thema. Interaktive Elemente geben den Nutzern darüber hinaus die Möglichkeit, ihr Fachwissen zu testen. Das eTraining besteht aus verschiedenen thematischen Modulen. Die beiden Kapitel dieses Training-Moduls zeigen Lehrerinnen und Lehrern, wie Sie Schülerinnen und Schülern dabei helfen können, eine gute Geschäftsidee zu finden. Dazu gehört auch eine Reihe praktischer Anleitungen, wie sie Schülerinnen und Schüler anleiten können zu überprüfen, ob ihre Geschäftsidee eine Chance hat.

Unterrichtsplanung, Werkzeug

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

eTraining Unternehmergeist

Das BMWi-Portal www.unternehmergeist-macht-schule.de des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie bietet mit seinem eTraining Unternehmergeist kompakte und überschaubare Infopakete an. Sie vermitteln auf anschauliche, verständliche und kurzweilige Art und Weise einen Einstieg in das jeweilige Thema. Interaktive Elemente geben den Nutzern darüber hinaus die Möglichkeit, ihr Fachwissen zu testen. Das eTraining besteht aus verschiedenen thematischen Modulen. Modul 1: Unternehmergeist Modul 2: Betreuung Modul 3: Businessplan Modul 4: Geschäftsideen Modul 5: Praxiskontakte Modul 6: Kosten/Preise Modul 7: Marketing

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

GründerKlasse 8: Rollenspiele

Rollenspiele sind methodisch bestens dafür geeignet, Schülerinnen und Schüler reale ökonomische Zusammenhänge erleben zu lassen, und zwar in einer gefahrlosen Simulation, die sie auf den “Ernstfall” vorbereitet. Zu diesem Zweck sollen sie Rollen übernehmen und so authentisch und überzeugend wie möglich spielen. Dabei geht es für sie in Unternehmergeist-Projekten speziell darum, im Spiel Haltungen und Einstellungen von Wirtschafts-Akteuren einzunehmen und bei den Spielpartnern zu erleben, die übernommenen Rollen und deren Beziehungen zu den Mitspielern mit Leben zu erfüllen, Konflikte auszutragen und Entscheidungen zu treffen. Inhalte der GründerKlasse 8: • Ablauf von Rollenspielen • Rollenspiel: Selbständig oder angestellt? • Rollenspiel: Unternehmergeist am Arbeitsplatz • Spielsituationen

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

GründerKlasse 1: Schülerfirmen

Grau ist alle Theorie - besonders für Jugendliche. In Schülerfirmen können sie sich ganz praktisch als Unternehmerinnen oder Unternehmer ausprobieren und erleben, was es heißt, ein Unternehmen zu führen. Die GründerKlasse 1 " Schülerfirmen" geht auf eine ganze Reihe von Fragen rund um die Betreuung von Schülerfirmen ein. • Was sind Schülerfirmen? • Schutzraum Schule • Schülerfirmen-Aktivitäten • Pädagogische Zielsetzungen • Projektträger, die Schülerfirmenprojekte in Schulen unterstützen (Auswahl) • Das gehört zur Gründungsvorbereitung • So findet man die richtige Idee • Vorlage für einen Schülerfirmen-Businessplan • Rechtsformen für Schülerfirmen • Festlegen: Wer macht was? • Praxistipps: Erfahrungen von Schülerfirmen-Teams • Praxistipps: Erfahrungen von Schülerfirmen-Betreuern • Häufige Fragen und Antworten zu Schülerfirmen

Unterrichtsplanung

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Unternehmergeist-Projektarten

Ein eigenes Kapitel des Portas www.unternehmergeist-macht-schule.de des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie beschäftigt sich genauer mit den didaktischen und methodischen Ansätzen von einzelnen Unternehmergeist-Vorhaben: Schülerfirmen, Planspiele, Wettbewerbe usw. Die jeweiligen Informationen gehen auf Ziele, Umsetzung (Aufgaben des schulischen Betreuers, erforderliche Unterstützung durch die Schulleitung, Praxistipps) ein und verweisen auf weiterführende Informationen


Unterrichtsplanung, Werkzeug

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

eTraining Unternehmergeist - Modul 6: Kosten berechnen, Preise kalkulieren

Das BMWi-Portal www.unternehmergeist-macht-schule.de des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie bietet mit seinem eTraining Unternehmergeist kompakte und überschaubare Infopakete an. Sie vermitteln auf anschauliche, verständliche und kurzweilige Art und Weise einen Einstieg in das jeweilige Thema. Interaktive Elemente geben den Nutzern darüber hinaus die Möglichkeit, ihr Fachwissen zu testen. Das eTraining besteht aus verschiedenen thematischen Modulen. In den drei Kapiteln dieses Training-Moduls erfahren Lehrerinnen und Lehrer, was der Kostenpreis und der Marktpreis sind und wie man sie berechnen kann. Außerdem wird vermittelt, was zu tun ist, wenn der Kostenpreis über dem Marktpreisliegen sollte. Ein paar abschließende Tipps zeigen, wie man Kunden ihre Kaufentscheidung erleichtern kann.


Unterrichtsplanung, Werkzeug

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

eTraining Unternehmergeist - Modul 3: Businessplan

Das BMWi-Portal www.unternehmergeist-macht-schule.de des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie bietet mit seinem eTraining Unternehmergeist kompakte und überschaubare Infopakete an. Sie vermitteln auf anschauliche, verständliche und kurzweilige Art und Weise einen Einstieg in das jeweilige Thema. Interaktive Elemente geben den Nutzern darüber hinaus die Möglichkeit, ihr Fachwissen zu testen. Das eTraining besteht aus verschiedenen thematischen Modulen. Die drei Kapitel dieses Training-Moduls 3 skizzieren, für wen ein Businessplan gedacht ist und welche Aufgaben er auch in Schülerfirmen erfüllen muss. Sie beschreiben außerdem, was genau in einen Businessplan für Schülerfirmen gehört und welche Fragen dafür beantwortet werden müssen. Im dritten Kapital erfahren Lehrerinnen und Lehrer, wer sie bei der Erarbeitung eines Schülerfirmen-Businessplans unterstützt und wer bei “Spezialfragen” Hilfe anbietet.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

GründerKlasse 7: Ausbildungsreife durch Unternehmergeist

Mit Hilfe der angebotenen Materialien können Schülerinnen und Schüler erarbeiten, welche Ursachen es für den Fachkräftemangel gibt: allen voran die mangelnde Ausbildungsreife von angehenden Auszubildenden. Sie erfahren darüber hinaus, welche Qualifikationen sowohl für eine Aus¬bildung als auch für das künftige Berufsleben gefragt sind. Dabei wird deutlich, dass die Merkmale von Ausbildungsreife weitgehend mit den klassischen Merkmalen von Unternehmergeist übereinstimmen. Angebote der GründerKlasse 7: • Fachkräftemangel - Zahlen und Fakten • Ursache: mangelnde Ausbildungsreife • Ausbildungsreife und Unternehmergeist • Stärken- und Kompetenzen-Test • Arbeitgeber-Interview: Warum Angestellte Unternehmergeist brauchen • Umfrage: Wie steht es in Ihrem Unternehmen um den Unternehmergeist?