Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Unfallkasse NRW

Verkehrssicherheit in der Schule - Songtext oder Song

Es steckt vielleicht nicht in jedem ein Mozart, das musikalische Talent Ihrer Schüler wird Sie aber überraschen! Ob Sie einen neuen Text zu einer bereits existierenden Melodie schreiben oder beides neu entwickeln, ist Ihnen überlassen. Gibt es vielleicht sogar eine Schülerband oder spielt jemand ein Instrument, das eingebunden werden kann? Auch bei der Umsetzung haben Sie die freie Wahl: Sie können entweder einen geschriebenen Songtext oder Ihr bereits auf Datenträger oder CD eingesungenes Lied einreichen.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)/ Universum Verlag GmbH

Hautschutz in Metallberufen

Hauterkrankungen, besonders an den Händen, gehören zu den häufigsten Berufskrankheiten in der Metallbranche. Und das hat seinen Grund: Mangelndes Know-how, Bequemlichkeit, falsches Risikobewusstsein, Unachtsamkeit oder pure Gewohnheit führen immer wieder zu Fehlverhalten beim Umgang mit Arbeitsmitteln und Arbeitsstoffen am Metallarbeitsplatz. Vorurteile wie “Hautpflege ist Frauensache", “Schutzhandschuhe stören bei der Arbeit" sind noch immer weit verbreitet. Hinzu kommt, dass Hautveränderungen als unangenehm empfunden und gerne verdrängt oder zu wenig ernst genommen werden.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Unfallkasse NRW

Verkehrssicherheit in der Schule - Videoclip

Nutzen Sie die Begeisterung Ihrer Schüler für neue Medien! Sicherlich finden sich für jeden Bereich Spezialisten unter Ihren Schülern und die Aufgaben lassen sich so leicht verteilen. Dazu bieten wir Ihnen Tipps und Tricks von Brainstorming, Drehbuchschreiben, Produktion bis hin zum Schnitt und der Musikmischung. Dabei ist es egal, ob Sie das Projekt im Klassenverband oder als Gruppenarbeit durchführen möchten.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Unfallkasse NRW

Verkehrssicherheit in der Schule - Kurzgeschichte

Kurzgeschichten brauchen nicht viel Zeit, fordern aber Ihre Schüler: Wie schreibe ich eine Kurzgeschichte? Was bietet das Thema Verkehrssicherheit für Möglichkeiten? Wo beschaffe ich meine Informationen? Wie fange ich an? Was sind rhetorische Mittel? … Fördern Sie Lernziele wie Informationsbeschaffung, Lese- und Sprachkompetenz, den kritischen Umgang mit Sachtexten und Medien ebenso wie prozessorientiertes Schreiben, indem sie Go Ahead integrieren. Wie es geht, was geht und Recherchetipps gibt’s weiter unten.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Unfallkasse NRW

Verkehrssicherheit in der Schule

Informationsmaterialien bieten einen schnellen und übersichtlichen Einblick in die Thematik, von Hintergrundinformationen über Unfallstatistiken bis hin zu Tipps und Tricks für die Sicherheit beim Fahrrad fahren. Das Material wurde im Rahmen des Schul-Wettbewerbs "Go Ahead. Es ist dein Kopf" 2017 entwickelt.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Unfallkasse NRW

Verkehrssicherheit in der Schule - Fotostory

Eine Fotostory gibt Ihnen und Ihren Schülern mit einfachen technischen Mitteln die Möglichkeit, das Thema visuell ansprechend umzusetzen. Egal ob im Comicstil mit Sprechblasen oder als Bild-Text-Kombination, Ihre Klasse wird begeistert sein! Unser vorbereitetes Material erleichtert Ihnen mit Tipps und Tricks die Integration in den Unterricht.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)/Universum Verlag GmbH

Multitasking im Straßenverkehr

Ablenkung und Multitasking im Straßenverkehr sind aufgrund des hohen Unfallrisikos junger Menschen von großer Bedeutung in der Sekundarstufe II. Häufig wird das Thema in der öffentlichen Diskussion auf den Gebrauch von Smartphones vor allem beim Autofahren reduziert. Zwar ist nur das Handy am Ohr mit 60 Euro Bußgeld belegt, aber auch andere “Nebentätigkeiten” können die Aufmerksamkeit stark beeinträchtigen. Darüber hinaus betrifft Ablenkung im Straßenverkehr alle Verkehrsteilnehmer - auch die Fahrer von Mofas, Motor- und Fahrrädern ebenso wie die Fußgänger.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)/Universum Verlag GmbH

Fast Food - Pro und Contra

Studien über das Ernährungsverhalten von Kindern und Jugendlichen belegen, dass der Fast-Food-Konsum im Alter von 12 bis 17 Jahren ansteigt - vor allem bei Jungs. Gerade Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe sind nur selten freiwillig in der Schulmensa anzutreffen, sie versorgen sich lieber bei den Imbissständen in der Nähe. Neben einer hohen Energiezufuhr kommen dabei vor allem frisches Obst und Gemüse oft zu kurz.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)/Universum Verlag GmbH

Radwanderfahrt

Das Fahrrad ist für Heranwachsende das Fortbewegungsmittel schlechthin. Während klassische “Wanderfahrten” nicht unbedingt auf große Gegenliebe bei den Schülerinnen und Schülern stoßen, zeigt die Erfahrung immer wieder: Die Planung und Durchführung einer Radwanderfahrt gehört für alle Beteiligten zu den Höhepunkten im Schulalltag. Allerdings erfordert eine Radwanderfahrt - mehr noch als andere Klassenfahrten - eine gründliche Vorbereitung, insbesondere eine Tour mit Gepäck von einer Herberge zur nächsten.