Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Rettet das Saatgut! Handreichung für Lehrerinnen und Lehrer

Saatgut ist eine der wertvollsten Ressourcen für die Ernährung der Menschheit. Doch dieses seit Jahrtausenden kultivierte Gut ist bedroht: Innerhalb weniger Jahrzehnte sind weltweit 3/4, in den Industrieländern sogar 90 Prozent der Nutzpflanzensorten verschwunden. Doch gerade in Zeiten des Klimawandels brauchen wir lokal angepasste Sorten, die widerstandsfähig sind gegen Dürren, Versalzung und Überschwemmungen. Zentrum des vorliegenden Unterrichtsmaterials ist der Dokumentarfilm "Unser Saatgut - Wir ernten, was wir sähen" (Deutschland 2018), denn er hat das Potential, auch Schüler/innen für die Bedeutung von Saatgutvielfalt in der Hunger- und Armutsbekämpfung zu sensibilisieren, die Debatte um eine nachhaltige Landwirtschaft zu beflügeln und zum Handeln für Nutzpflanzenvielfalt und Artenschutz anzuregen.

Text, Unterrichtsplanung

Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Tiere, Fleisch und Hunger - Handreichung für Lehrerinnen und Lehrer

Das Unterrichtsmaterial befasst sich mit dem globalen Thema Massentierhaltung und beleuchtet dabei verschiedene Facetten. Sie gibt Beispiele, was jede/r Einzelne im Alltag anders und besser machen kann. Bestandteile sind u.a. Fakten zum globalen Fleischkonsum, zeigt, wie andere über ihren Fleischkonsum denken und stellt Schüler vor die Frage, wie sie persönlich zum Thema Fleisch stehen. Das Unterrichtsmaterial im Baukasten-System soll das Bewusstsein für die globalen Auswirkungen der Massentierhaltung wecken. Es soll helfen, Schüler*innen für das Thema zu sensibilisieren und dazu anregen, im Alltag einen achtsamen Umgang mit dem kostbaren Gut Fleisch zu entwickeln.

Text

Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Magazin 01/2016 - Titelthema: Peru - Zum Kaffee gibt es Umweltschutz

In Peru haben Kaffeebauern lange auf nur eine Sorte gesetzt und waren dem Ruin nahe. Jetzt stellen sie sich breiter auf und produzieren unterschiedliche Sorten nachhaltig angebauten Kaffees. Gegen Risiken wie Schädlingsbefall sind sie gewappnet. Weitere Themen der Ausgabe 1/2016 sind: Madagaskar: Ein Müllprojekt schafft saubere Verhältnisse Ruanda: Respektiert - auch ohne Mann an der Seite Indien: Menschen in Not eine starke Stimme geben Syrien/Türkei: Ein neues Zuhause - wie ein sicherer Himmel

Arbeitsblatt, Text

Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Lebensmittelverschwendung - Arbeitsheft für Schülerinnen und Schüler

Wahrscheinlich ist es uns allen schon passiert: Das Baguette wurde schimmlig, der Salat welk, wir haben zu viel gekocht oder zu viel eingekauft - und werfen Lebensmittel weg, die wir noch hätten essen können. Manchmal vergessen wir einfach, wie wertvoll unsere Nahrung ist, für die wir nur wenige Cent im Supermarkt gezahlt haben. Dabei ist Lebensmittelverschwendung global ein gravierendes ethisches, soziales und ökologisches Problem. Extra geschrieben für Schüler soll das Unterrichtsmaterial via Baukasten-System das Bewusstsein für die globalen Auswirkungen der Lebensmittelverschwendung wecken. Es soll helfen, Schüler*innen für das Thema zu sensibilisieren und dazu anregen, im Alltag einen achtsamen Umgang mit dem kostbaren Gut Nahrung zu entwickeln.

Text

Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Es ist genug für alle da - Broschüre für Schülerinnen und Schüler

Die 30-seitige Broschüre bringt jungen Leserinnen und Lesern auf anschauliche Weise die Themen Hunger, Recht auf Nahrung, Ernährung und Lebensmittelverschwendung näher. Persönliche Geschichten aus der ganzen Welt erklären, wo und warum Menschen hungern. Und gelungene Lösungen zur Hungerbekämpfung machen deutlich, dass wir alle daran teilhaben können. Kreative Anregungen für Aktionen, mit denen junge Menschen den Hunger besiegen helfen, machen Lust auf Engagement. Die Broschüre kann im Klassensatz bestellt werden.

Arbeitsblatt, Text

Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Tiere, Fleisch und Hunger - Arbeitsheft für Schülerinnen und Schüler

Extra geschrieben für Schüler befasst sich das Unterrichtsmaterial mit dem globalen Thema Massentierhaltung und beleuchtet dabei verschiedene Facetten. Sie gibt Beispiele, was jede/r Einzelne im Alltag anders und besser machen kann. Bestandteile sind u.a. Fakten zum globalen Fleischkonsum, zeigt, wie andere über ihren Fleischkonsum denken und stellt Schüler vor die Frage, wie sie persönlich zum Thema Fleisch stehen. Das Unterrichtsmaterial im Baukasten-System soll das Bewusstsein für die globalen Auswirkungen der Massentierhaltung wecken. Es soll helfen, Schüler*innen für das Thema zu sensibilisieren und dazu anregen, im Alltag einen achtsamen Umgang mit dem kostbaren Gut Fleisch zu entwickeln.

Text, Unterrichtsplanung

Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Lebensmittelverschwendung - Handreichung für Lehrerinnen und Lehrer

Wahrscheinlich ist es uns allen schon passiert: Das Baguette wurde schimmlig, der Salat welk, wir haben zu viel gekocht oder zu viel eingekauft - und werfen Lebensmittel weg, die wir noch hätten essen können. Manchmal vergessen wir einfach, wie wertvoll unsere Nahrung ist, für die wir nur wenige Cent im Supermarkt gezahlt haben. Dabei ist Lebensmittelverschwendung global ein gravierendes ethisches, soziales und ökologisches Problem. Das Unterrichtsmaterial im Baukasten-System soll das Bewusstsein für die globalen Auswirkungen der Lebensmittelverschwendung wecken. Es soll helfen, Schüler*innen für das Thema zu sensibilisieren und dazu anregen, im Alltag einen achtsamen Umgang mit dem kostbaren Gut Nahrung zu entwickeln.

Arbeitsblatt, Text

Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Rettet das Saatgut! Arbeitsheft für Schülerinnen und Schüler

Wenige Dinge auf unserer Erde sind so kostbar und lebensnotwendig wie Saatgut. Doch die wertvollste aller Ressourcen ist bedroht. 3/4 aller Nutzpflanzensorten weltweit sind allein im 20. Jahrhundert verlorengegangen, in den Industrieländern sind es sogar 90%. Dabei ist Saatgut die Grundlage unserer Ernährung und muss geschützt werden. Wer besitzt das Saatgut? Wer kontrolliert es? Welchen Zugang haben Kleinbäuerinnen und Kleinbauern zu Saatgut? Begleitmaterial zum Dokumentarfilm "Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen" für Schüler/innen der Sekundarstufe 1 und 2.

Video

WDR (Köln)

"Zuckerimpulse" - Sachgeschichte Sendung mit der Maus

Sachgeschichte der Sendung mit der Maus zum Thema "Zuckerimpulse": Der Film erzählt sehr anschaulich, wie Zucker die Zähne angreift und dies schließlich zu Karies führen kann.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Abenteuer Ernährung: Abenteuer Ernährung - Ein Tag im Leben eines Schulkindes

Die beiden Viertklässler Florian und Rezzan entdecken, was in ihrer Nahrung steckt. Eine Ernährungswissenschaftlerin untersucht internationale Frühstücksgewohnheiten und macht mit der Grundschulklasse den Test: Welche Ernährung fördert die Konzentration in der Schule? Zusammen mit einer Sportwissenschaftlerin finden die Schülerinnen und Schüler den Zusammenhang zwischen Ernährung und Bewegung heraus. Anschaulich erklärt "Abenteuer Ernährung" die wichtigsten Grundlagen einer ausgewogenen Ernährung. Die Experimente mit den Grundschülern, Trickfilmanimationen und Erklärungen der Wissenschaftlerinnen ergeben eine abwechslungsreiche Mischung - genau die richtige Gehirnnahrung. Der Film liegt deutscher und türkischer Sprache vor. Das Unterrichtsmaterial ist in deutsch. Die Unterrichtsvorschläge bestehen aus zwei Elementen: Die Schülerinnen und Schüler festigen in eigenständiger Arbeit die wesentlichen Inhalte des Films und lernen die oben angesprochenen Grundlagen. Ein Teil der Arbeitsblätter ist nach Niveaustufen differenziert.