Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 185

Arbeitsblatt

Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

Forschen und Entdecken mit Papier - Karten-Set

Ob in Form eines Buchs, als Zeitung, Geld oder Packmaterial - Papier begegnet uns überall im Alltag. Papier ist preiswert und einfach zu bearbeiten, daher ist es einer der wichtigsten Werkstoffe in der Grundschule. Das Karten-Set für Kinder zum Thema "Forschen und Entdecken mit Papier" bietet viele Gelegenheiten, Papier nach unterschiedlichsten Kriterien zu erkunden. Mit den Anregungen auf den Karten untersuchen die Mädchen und Jungen wichtige Eigenschaften von Papier (wie Stärke, Saugfähigkeit oder Stabilität) und erkunden, welche Bearbeitungstechniken (z. B. Falten, Rollen oder Reißen) für welchen Zweck und welche Papierart besonders geeignet sind.

Unterrichtsplanung

Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

Forschen und Entdecken mit Papier - Handreichung zum Karten-Set

Ob in Form eines Buchs, als Zeitung, Geld oder Packmaterial - Papier begegnet uns überall im Alltag. Papier ist preiswert und einfach zu bearbeiten, daher ist es einer der wichtigsten Werkstoffe in der Grundschule. Das Karten-Set für Kinder zum Thema "Forschen und Entdecken mit Papier" bietet viele Gelegenheiten, Papier nach unterschiedlichsten Kriterien zu erkunden. Mit den Anregungen auf den Karten untersuchen die Mädchen und Jungen wichtige Eigenschaften von Papier (wie Stärke, Saugfähigkeit oder Stabilität) und erkunden, welche Bearbeitungstechniken (z. B. Falten, Rollen oder Reißen) für welchen Zweck und welche Papierart besonders geeignet sind.

Arbeitsblatt

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR)

DLR_next "aktiv": Flaschen-Rakete

Raketen zu bauen ist schon eine Wissenschaft für sich. Doch mit dieser Bastelanleitung zum Bau einer Flaschen-Rakete und der benötigten Startrampe könnt ihr selbst eine funktionsfähige Rakete bauen. Das besondere: Der Treibstoff ist auch noch umweltfreundlich: Wasser und Luft. Aus einigen alltäglichen Dingen, wie einer Wasserflasche, einer Luftpumpe - und ein wenig eurer Freizeit - wird die Rakete "Marke Eigenbau" Realität.

Unterrichtsplanung

Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

Licht, Farben, Sehen - Optik entdecken - Handreichung zum Karten-Set

Kinder im Grundschulalter weisen bereits ein großes Erfahrungswissen über Licht und Lichteffekte auf. Das vorliegende Karten-Set knüpft an dieses Erfahrungswissen an und bietet Mädchen und Jungen die Möglichkeit, es zu vertiefen und einige dieser Effekte systematischer zu betrachten. Die Karten behandeln Phänomene der Lichtausbreitung, Schatten, Spiegel und Reflexionen, Farben, Farbfilter und räumliches Sehen sowie Informationsübertragung durch Licht. Sie weisen u. a. Praxisideen zum Bauen einer beleuchteten Bühne, eines Periskops oder eines Lichtleiters auf. Dabei sind alle Anregungen an kindliche Interessen oder Erfahrungswelten angelehnt und lassen sich selbstständig ohne Erwachsene durchführen.

Arbeitsblatt

Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark (UBZ)

Experiment: Permafrost und Bauwerke im Hochgebirge

Bereits im Experiment "Permafrost, Felsstürze, Muren" wurde erklärt, worum es sich bei Permafrost handelt und welche Folgen ein Auftauen dieses Untergrundeises im Zuge einer Atmosphärenerwärmung haben kann. Hier noch ein weiteres Beispiel, das ihr als Experiment nachbauen könnt.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Science on Stage Deutschland e. V.

Laternenmond und heiße Ohren: Sprachförderung im Grundschulunterricht durch Forschendes Lernen an Biografien

Das Arbeitsheft mit Texten in einfacher Sprache enthält Kopiervorlagen zur Sprachförderung mit Naturwissenschaften. Forscherinnen und Forscher erzählen, wie sie zu ihrem Beruf kamen und welche teilweise kuriosen Erlebnisse damit verbunden waren. Die Sammlung bietet Arbeitsaufträge zur Sprachförderung für Schülerinnen und Schüler. Grundschullehrkräfte, die damit arbeiten, brauchen kein besonderes naturwissenschaftliches Fachwissen. Zu jeder Biografie ermuntern einfache Experimente die Kinder, selbst in die Rolle eines Forschers zu schlüpfen. Das Projekt wurde gefördert von think ING., der Ingenieurinitiative des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall.

Video

Planet Schule, SWR

Das Geheimnis des Bumerangs

Ein Bumerang fliegt von selbst wieder zurück - jedenfalls, wenn er richtig geworfen wird. Aber was heißt das genau? Wir müssen den Bumerang so werfen, dass er in eine schnelle und stabile Drehbewegung kommt: Diese lässt ihn zu uns zurückkehren. Also reine Übungssache - zumindest, was die Wurftechnik angeht. Aber wie muss ein Bumerang beschaffen sein, damit das überhaupt klappt? Wir lassen ein extragroßes Exemplar anfertigen, um das Geheimnis des Bumerangs zu lüften.

Video, Website

Planet Schule, SWR

Das Luftballon-Fahrzeug

Viele prall aufgeblasene Ballons und ein Fahrzeug ohne Räder - zusammen ergibt das ein Luftkissenfahrzeug. Wir wollen es samt einem Fahrer in Bewegung versetzen. Gefährt und Fahrer zusammen wiegen über 100 Kilogramm. Können wir dieses massive Fahrzeug in Gang bringen, mit einem Antrieb aus Ballonluft?
Ausführliche Beschreibung:
Sequenzen: Vorversuch mit DVD Der Bau des Ballonfahrzeugs Mehr Druck durch stärkere Ballons Das schwimmende Ballonfahrzeug

Arbeitsblatt

Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

Sprudelgas - Chemie ist überall - Karten-Set

Kinder im Grundschulalter sind sensibilisiert für die schädliche Wirkung von Süßigkeiten auf die Zähne. Täglich putzen sie ihre Zähne und werden bei vielen Gelegenheiten von Zahnärzten oder Krankenkassen mit Bildern wie "Karius und Baktus" über die Kariesvorbeugung aufgeklärt. Karies entsteht, weil die Bakterien in unserem Mund den Zucker aus Süßigkeiten in Säure umwandeln. Diese und andere Säuren aus unseren Lebensmitteln greifen den Zahnschmelz an. Je stärker die Säure, desto schneller und intensiver läuft die Reaktion ab.