Text, Unterrichtsplanung

Hermann Strutz

Unterrichtsmaterial zum Buch "Ein Volk mit Visionen lebt auf"

Mit diesem Buch über ein außergewöhnliches, über 20 Jahre dauerndes deutsch-russisches Pilotprojekt für den Frieden wird - zum Teil aus der Erlebnisperspektive der Beteiligten - anschaulich dargestellt, wie aus einer Impulssituation eine Schule in NRW ihren Gestaltungsfreiraum und die Eigenverantwortung nutzt, um junge Menschen und ihr soziales Umfeld auf die - auch visionären - Herausforderungen im Ausbildungs- und Bildungsbereich von heute und morgen vorzubereiten. Dies gelang im Verbund von Schule, Kirche, Politik und Wissenschaft. Didaktisch-methodische Hinweise für Schulen und Bildungseinrichtungen

Anderer Ressourcentyp

BR - Bayerischer Rundfunk (München)

Jugendliche in Deutschland

Die Beiträge "Die Joblinge", "Lernen fürs Leben" und "Verschiedene Wege - gleiches Ziel" zeigen verschiedenste Möglichkeiten, wie benachteiligte Kinder und Jugendliche durch schulische Sondermaßnahmen und Berufspraktika fit für eine berufliche Ausbildung oder den direkten Einstieg in einen Beruf gemacht werden.

Video

Landeszentrale für politische Bildung NRW

Das junge Alter

Diese Webvideo-Serie und DVD berichtet über Menschen, die ihre dritte Lebensphase aktiv gestalten: Ältere, die anderen Senioren helfen, selbst Fernsehen machen und Theater spielen, noch einmal die Uni besuchen oder ihr Wissen an interessierte Jüngere weitergeben möchten. Sie sind repräsentativ für das junge, aktive Alter der heutigen Zeit. Von den zehn Filmbeiträgen der Serie sind neun auch online verfügbar, der Beitrag "Graue Stars - Senioren auf Sendung" nur auf DVD.

Video

Logo creative commons

Landeszentrale für politische Bildung NRW

Recht haben - an der Bordsteinkante

Recht haben - das wollen alle! Aber welche Rechte haben wir eigentlich? Warum gibt es Behindertenparkplätze, wenn alle gleichbehandelt werden sollen? Darf man überall ungestört rauchen, wenn man sich auf das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit beruft? Geht die heimliche Online-Durchsuchung von privaten Computern wirklich in Ordnung? Und mal ganz grundsätzlich gefragt: Gelten unsere Grundrechte überhaupt im Alltag - oder brauchen wir das fast 60-jährige Grundgesetz gar nicht mehr? Antworten liefert die Webvideo- und DVD-Serie "Recht haben - an der Bordsteinkante". Für die Serie haben Reporter Moritz-Alexander Harms und Reporterin Sonja Leister Passantinnen und Passanten in Nordrhein-Westfalen an der Bordsteinkante um ihre Meinung gefragt - und die waren um keine Antwort verlegen: offen, kontrovers und kompetent!

Arbeitsblatt, Text

Chancen erarbeiten Verbundprojekt im Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.

Themenheft "Selbstständig werden - unabhängig sein" - Informationen für Lehrende

In der Handreichung für Lehrende finden Sie Informationen zu den Einsatzmöglichkeiten des Themenheftes "Selbstständig werden - unabhängig sein" im Unterricht. Sie erhalten Aufgabenvorschläge und Anregungen zur didaktischen und methodischen Aufarbeitung der Themen. Weiterhin erläutern wir, welche Materialien, Bücher und Internetangebote sich eignen, die Unterthemen zu vertiefen. Sie erhalten Informationen zu den Autorinnen, Herausgebern und Kooperationspartnern.

Arbeitsblatt, Text

Chancen erarbeiten Verbundprojekt im Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.

Themenheft Bewerbung

Das Themenheft Bewerbung bietet auf 135 Seiten einen umfassenden Einblick für Anfänger auf dem Bewerbungsmarkt. Es bietet sich an das Themenheft so wie es ist chronologisch, den Bewerbungsprozess begleitend zu bearbeiten. Es führt von der Stellensuche über das Lesen der Stellenanzeige zum sondierenden Erstkontakt, der Erstellung der Unterlagen bis hin zum Vorstellungsgespräch und Einstellungstest.Einzelne Kapitel oder Unterkapitel können ausgelassen werden,wenn sie nicht auf die angestrebte Art von Bewerbung zutreffen.

Arbeitsblatt, Text

Chancen erarbeiten Verbundprojekt im Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.

Themenheft "Sicher auf der Arbeit" - Informationen für Lehrende

In der Handreichung für Lehrende finden Sie Informationen zu den Einsatzmöglichkeiten des Themenheftes "Sicher auf der Arbeit" im Unterricht. Sie erhalten Aufgabenvorschläge und Anregungen zur didaktischen und methodischen Aufarbeitung der Themen. Weiterhin erläutern wir, welche Materialien, Bücher und Internetangebote sich eignen, die Unterthemen zu vertiefen. Sie erhalten Informationen zu den Autorinnen, Herausgebern und Kooperationspartnern.

Arbeitsblatt, Text

Chancen erarbeiten Verbundprojekt im Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.

Themenheft Berufswahl - Berufsfelder und Berufe

Das Themenheft "Berufsfelder und Berufe" umfasst Informationen zu vier Berufsfeldern: Dienstleistung, Handwerk, Gesundheitswesens und Industrie. Zu jedem Feld werden mehrere Berufsmöglichkeiten vorgestellt. Am Ende des Themenhefts erhalten die Leser die Möglichkeit, ein persönliches Fazit für sich zu ziehen. Zudem wird auf weitere Beratungsmöglichkeiten (auch während der Ausbildung) hingewiesen

Arbeitsblatt, Text

Chancen erarbeiten Verbundprojekt im Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.

QUICK-READ-TEXT "Das Ferien-Abenteuer"

Das Ferien-Abenteuer umfasst 63 Seiten. Im Roman-Erzählstil können sich Lesende mit einer interaktiven und spannenden Geschichte auseinandersetzen. Die Materialien sind leicht lesbar gestaltet, so dass geübte Leser und Leserinnen wie auch lese- und schreibungeübte Erwachsene mit den Texten arbeiten können. Der Text soll bei jungen Erwachsenen Spaß am Lesen wecken und enthält aktivierende und handlungs-orientierte Aufgabenvorschläge in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sowie lernmotivierende Rätsel. Die Lernenden können die Aufgaben individuell oder in Gruppen bearbeiten. Das Besondere an diesem Quick-Read-Buch ist seine interaktive Struktur: Die Lernenden können selbst entscheiden, wo die Reise des Protagonisten hingeht.

Arbeitsblatt, Text

Chancen erarbeiten Verbundprojekt im Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.

QUICK-READ-TEXT "Fette Reime brauchen Worte"

Die leicht lesbare Erzählung "Fette Reime brauchen Worte" ist wie der Titel selbst in lockerer Sprache verfasst und bedient sich dem Jugendthema Hip-Hop. Dabei handelt die 45 Seiten und sechs Kapitel umfassende Geschichte von wahrer Freundschaft bzw. der wahren Liebe ohne ins Kitschige zu verfallen. Das Buch enthält Aufgabenvorschläge in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, die von den Lernenden individuell oder in Gruppen bearbeitet werden können. Dabei beziehen sich einige Fragen als Verständnisfragen auf den Text, während andere das Thema des Kapitels auf eigene Lebenserfahrungen übertragen.