Bild, Text, Unterrichtsplanung

Reiß, Philipp ,

Powerpoint Präsentationen zur Chemie - Präsentationen zur Chemie

hochqualifizierte PPT-Vorträge zur Chemie für Oberstufe und Universität, einzelne Folien auch in der Unterstufe einsetzbar, müssen aber aus den Gesamtvorträgen herausgenommen werden; dazu gibt es Unterrichtsprotokolle, da die Arbeiten von Studenten der Chemie - Uni Marburg stammen und als Experimentalvorträge vorbereitet wurden; Powerpoint und Word müssen installiert sein; es empfiehlt sich, die Präsentationen vorher lokal abzuspeichern und erst dann mit Powerpoint zu öffnen;

Video

Landeszentrale für politische Bildung NRW

NRW. DAS LAND. DIE GESCHICHTE

2. Oktober 1946. Das Bindestrich-Land Nordrhein-Westfalen entsteht in einer geheimen politischen Aktion der Amerikaner und Briten: die “Operation Marriage” vereinigt das Rheinland mit Westfalen. Der 15-minütige Streifzug durch die Geschichte NRWs wird durch 39 Clips mit historischem Material (insgesamt 95 Min. Länge) vertieft.

Video

Landeszentrale für politische Bildung NRW

Rechtsextrem - Zwischen Lifestyle und Gewalt

Gedanken von gestern finden heute immer noch Anhänger - unter Rechtsextremisten. Grund genug, zehn aktuelle und bewährte Dokumentationen zum Thema Rechtsextremismus neu zusammenzustellen. Wie sieht die rechte Szene heute aus? Woran erkennt man Rechtsextremisten, was sind ihre Symbole, ihr Dresscode? Welche Rolle spielen Frauen in der Szene? Bleiben Nazis immer Nazis - oder entwickeln sie sich weiter? Wer macht rechte Musik - und wozu wird sie genutzt? Wie kann man sich gegen rechte Parolen zur Wehr setzen? Und auf welchen Theorien baut das Gedankengebäude der Rechten auf? Fragen, zu denen die hier zusammengestellten Dokumentationen Informationen liefern.

Text, Video

Landeszentrale für politische Bildung NRW

Allahs deutsche Schwerter

Friedliches Zusammenleben der Kulturen und Religionen? In Deutschland funktioniert das weitgehend, aber das interkulturelle Miteinander hat auch Schattenseiten - eine davon ist der radikale Islamismus. Eine kleine Gruppe von radikalen Muslimen hat sehr eigene Vorstellungen davon, wie das Leben zwischen Himmel und Hölle auszusehen hat - und würde auch im Namen Allahs zum Schwert greifen, um ihre Ziele durchzusetzen. Die Dokumentation zeigt ein weites Spektrum an Islamisten in Deutschland: Von strenggläubigen Salafisten über die Sauerland-Gruppe, die konkrete Anschläge plante, bis zu Pierre Vogel, dem einflussreichsten deutschen Konvertiten und Hassprediger. Ein Aussteiger berichtet über Ziele und Methoden der salafistischen Szene. Auch die moderatere, vom Verfassungsschutz beobachtete Vereinigung "Milli Görüs" ist Thema.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Video

Projekt Zwischentöne, Georg-Eckert-Institut - Leibnitz-Institut für internationale Schulbuchforschung

Respekt! Miteinander reden. Einander anerkennen.

In diesem Unterrichtsmodul der Webplattform "Zwischentöne - Materialien für Vielfalt im Klassenzimmer" geht es um Respekt als menschliches Grundbedürfnis, den Jugendliche vielen Studien zufolge als viertwichtigsten Wert nach Gerechtigeit, Ehrlichkeit und Familie nennen. Anknüpfend an die Lebenswirklichkeit der SuS wird das Bedeutungsspektrum von Respekt beleuchtet und die entscheidende Rolle von Kommunikation mit Hilfe von praktischen Übungen, die in Bezug zur Lebenswirklichkeit der SuS stehen, erfahrbar gemacht.


Unterrichtsplanung

Projekt Zwischentöne, Georg-Eckert-Institut - Leipnitz-Institut für internationale Schulbuchforschung

Zwischentöne - Materialien für Vielfalt im Klassenzimmer

Die Webplattform Zwischentöne bietet Anregungen, wie die Auseinandersetzung mit gesellschaftlicher Pluralität auch im Unterricht gelingen kann. Die Unterrichtsmodule für die Fächer Politik, Geschichte und Ethik/Religion der Sekundarstufen I und II widmen sich Fragen, die in Schulbüchern oft zu kurz kommen. Dabei geht es nicht vorrangig darum, zusätzliche Informationen über "neue" Themen anzubieten. Vielmehr bieten die Unterrichtsmodule "neue" Perspektiven auf Themen, die in der Migrationsgesellschaft Deutschland zwar allgegenwärtig sind, aber im Unterricht selten behandelt werden.


Text

tibs

Sprachen- und Qualifikationsportfolio - Materialien aus dem Projekt Join In

Das Sprachen und Qualifikationsportfolio (SQuP) richtet sich an MigrantInnen und Flüchtlinge. Diese müssen den Wunsch haben, die eigene berufliche Zukunft in konkrete Ziele zu fassen, Qualifizierung/beruflichen (Wieder-) Einstieg in den österreichischen Arbeitsmarkt exakt zu planen, die persönlichen Sprachkenntnisse zu erweitern und dies mit professioneller Begleitung zu tun. befindet sich in Form von ca. 60 Arbeitsblättern, Checklisten und Dokumentationen auf dieser CD-Rom. Es steht in Deutsch und - zur inhaltlichen und sprachlichen Unterstützung der BenützerInnen - gleichzeitig in Arabisch, Englisch, Französisch, Persisch, Serbo-Kroatisch und Türkisch zur Verfügung. eignet sich für Gruppenarbeit und zur Einzelunterstützung und kann in vielerlei methodischen Settings zum Einsatz kommen.

Arbeitsblatt, Audio, Unterrichtsplanung, Video

Deutsches Polen-Institut

Polen - Migration

Die Geschichte Polens ist zugleich eine Geschichte verschiedener Emigrationswellen. Vor allem im 19. und 20. Jahrhundert trieben Fremdherrschaft, damit verbundene Aufstände und politische Unterdrückung, aber auch Armut die Menschen aus ihrem Heimatland Polen ins Ausland, um dort ihr Glück zu suchen. Auch in der Gegenwart spielt das Thema Migration im europäischen Kontext eine wichtige Rolle. Das Modul gibt einen Überblick über die verschiedenen Emigrationswellen und vermittelt den SchülerInnen am Beispiel Polen, welche Gründe Menschen dazu bewegen können, ihre Heimat zu verlassen, um ins Ausland zu gehen ("Push- und Pull-Faktoren"). Auch auf die neueren Entwicklungen, insbesondere nach 1989 im Kontext der EU-Erweiterungen und der damit verbundenen neuen Arbeitsmarktsituation in Polen und Europa, wird dabei eingegangen.