Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 11 - 20 von 34

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Die Stimme des Adlers

Bazarbai will vieles - nur nicht das, was sein Vater sich wünscht. Gemäß der nomadischen Familientradition plant dieser, seinen jüngsten Sohn zum Adlerjäger auszubilden, damit er sich in der mongolischen Steppe zu versorgen lernt. Doch der 12-jährige Bazarbai träumt von der Schule und der weit entfernten Hauptstadt Ulan Bator, in der es so faszinierende Dinge wie Fernsehgeräte gibt. Als ihm eines Tages versehentlich Vaters Jagdadler entwischt, reist Bazarbai kurzentschlossen seinem älteren Bruder in die Stadt hinterher. Schnell merkt er, dass er einen Weggefährten hat: Ob in Beg...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Die drei Räuber

In einem dunklen Wald überfallen drei Räuber eine Kutsche, mit der die kleine Tiffany zu ihrem neuen Zuhause, einem Waisenhaus, gebracht werden soll. Tiffany erkennt die Chance, dem Heim und dessen strenger Leiterin zu entkommen, und gibt sich als Tochter eines reichen indischen Maharadschas aus. Die Räuber entführen das kleine Mädchen in der Hoffnung auf Lösegeld. In der Räuberhöhle bringt Tiffany den Alltag des Trios durcheinander und entdeckt eine riesige Schatzkammer. Als ihre Entführer herausfinden, dass Tiffany sie belogen hat, flieht sie in den Wald. Dort trifft sie zwei Jun...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Bekas

Die Geschichte der beiden Brüder Zana (7 Jahre) und Dana (10 Jahre) spielt im kurdischen Teil des von Saddam Hussein regierten Iraks der 1990er-Jahre. Die zwei Jungen wachsen als Kriegswaisen ohne Familie auf und müssen ihren Lebensunterhalt sowie den oftmals harten städtischen Alltag selbst bestreiten. Als sie heimlich durch eine Dachluke auf die Leinwand eines Kinos schauen können und einen Blick auf Superman erhaschen, wendet sich die Geschichte. Der starke Held löst in den beiden Jungen, vor allem bei Zana, eine große Sehnsucht aus: Sie wollen nach Amerika, 'die große Stadt, in d...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Moolaadé - Bann der Hoffnung

Ein Dorf in Westafrika. Vier junge Mädchen flüchten aus Angst vor Beschneidung zu der couragierten Collé, die bereits ihre eigene Tochter vor der Beschneidung bewahrt hat. Collé spricht daraufhin den traditionellen Bann 'Moolaadé', um einen Schutzraum für die Mädchen zu schaffen. In der Dorfgemeinschaft entwickelt sich ein Machtkampf um die Wiederherstellung der tradierten Ordnung. Doch Collé gerät in einen Konflikt, als ihre mutige Haltung die Hochzeit ihrer eigenen Tochter gefährdet ......

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Last Days

Der talentierte Musiker Blake auf dem Rückzug: Mit seiner Band hält er sich in einem Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert am Rande einer amerikanischen Kleinstadt auf. Warum, das wissen wir nicht. Wir wissen auch nicht, warum er im Wald umherirrt und unverständliche Wortfetzen von sich gibt oder was in der Büchse ist, die Blake im Wald ausgräbt. Gelegentlich bekommt Blake Anrufe von der Plattenfirma, einmal steht seine Managerin im Haus und will Blake mitnehmen. Blake bleibt da, seine Freunde verlassen ihn und schließlich findet ihn der Gärtner tot auf. Was passiert ist, können wir nu...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Falscher Bekenner

Eine Bewerbung pro Tag, das ist die Abmachung, die der arbeitslose Armin mit seinen Eltern getroffen hat. Den Realschulabschluss in der Tasche, weiß der 18-Jährige nicht viel mit sich anzufangen. Lethargisch hängt er tagsüber in seinem Zimmer herum oder quält sich mit absurden Bewerbungsgesprächen. Er weiß nicht, was ihn am Beruf des Reisekaufmanns reizen soll, außer dass er damit seine Familie zufrieden stellen würde. Nachts hingegen wird Armin aktiv, durchstreift das graue Niemandsland an der Autobahn. Hier stößt er eines Abends auf einen verunglückten Sportwagen. Die zerquets...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Esmas Geheimnis - Grbavica

Esma, allein erziehende Mutter, beschäftigt mit täglichen Überlebensproblemen, lebt mit ihrer 12-jährigen Tochter Sara in einer kleinen Wohnung in Grbavica im Nachkriegs-Sarajevo. Lange Zeit wird die Heranwachsende im Glauben gelassen, ihr Vater sei wie andere als bosnischer Kriegsheld im Kampf gegen 'Tschetniks' gefallen. Anlässlich eines Schulausflugs von der Tochter zur Rede gestellt, muss die Mutter die schmerzliche Wahrheit enthüllen: Saras Vater ist ein serbischer Soldat, der sie während des Bosnien-Kriegs vergewaltigt hat ......

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Die Wolke

Nach einem Störfall in einem Kernkraftwerk nordöstlich von Frankfurt treibt eine radioaktive Wolke auf die kleine Stadt Schlitz zu. Die 16-jährige Hannah und ihr um zwei Jahre älterer Klassenkamerad Elmar versuchen, dem radioaktiven Fallout unter dramatischen Umständen zu entkommen, die auch zum Tod von Hannahs jüngerem Bruder führen. Hannah ist darüber so geschockt, dass sie die Evakuierung verpasst, zusammenbricht und kontaminiert wird. Sie erwacht in einem Hamburger Krankenhaus, in dem weitere ebenfalls verstrahlte Kinder und Jugendliche untergebracht sind. Dort begegnet sie auch...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Die Hausschlüssel

In einem Nachtzug nach Berlin trifft Gianni erstmals seinen 15-jährigen Sohn Paolo, der körperlich und geistig behindert ist. Er hat den Jungen kurz nach der Geburt verlassen, bei der die Mutter starb, und ihn in die Obhut seiner Schwägerin gegeben, die ihn mit ihrem Mann groß zog. Der für Paolo noch unbekannte Vater soll den Jungen nun zu einer wichtigen Untersuchung in einem Berliner Krankenhaus begleiten. Zwei Menschen, die trotz der engen Verwandtschaft einander fremd sind, versuchen auf der Reise, die wechselseitigen Hemmungen zu überwinden. Paolo erweist sich als recht eigenwill...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Hördur

Das Leben ist kein Ponyhof, zumindest nicht für die 17-jährige Aylin. Seit dem Tod der Mutter ist der Alltag der Deutschtürkin von Pflichten bestimmt: Sie muss sich um ihren kleinen Bruder kümmern, einkaufen, kochen, waschen und Vater Hassan entlasten, der verzweifelt versucht, als Tagelöhner seine Familie durchzubringen. Niemand nimmt wahr, wie es ihr geht. In der Schule wird das verschlossene Mädchen als “Psycho” gegängelt und gemobbt, bis Aylin eines Tages der Kragen platzt: Sie schlägt zu und zwar richtig. Zur Strafe muss sie 50 Sozialstunden auf einem Reiterhof ableisten. D...