Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Love, Peace & Beatbox

Mit einem Boxkampf hat das Beatboxing herzlich wenig zu tun, obwohl in dieser Untergattung des HipHop längst auch Meisterschaften ausgetragen werden. Unter Beatboxing versteht man das Erzeugen und Imitieren von Tönen mit dem Mund, die oft täuschend echt einem Schlagzeug oder anderen Perkussions-Instrumenten ähneln. Häufig werden darüber hinaus weitere Srcatches, Cuts, Melodien oder Vocals mit Hilfe des Mundes erzeugt. Der unterhaltsame Dokumentarfilm von Volker Meyer-Dabisch stellt diese in Berlin besonders aktive junge Musikszene, die seit 2001 ihren Siegeszug durch die ganze Welt an...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Draussen bleiben

Seit elf Jahren lebt die 16-jährige Valentina mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in Deutschland. Während die Flüchtlingsfamilie aus dem Kosovo auf eine Verlängerung ihrer Aufenthaltsgenehmigung wartet, widersetzt sich Valentina trotzig allen Einschränkungen. Sie schwänzt die Schule, legt sich mit anderen Mädchen und der Polizei an und hängt mit ihren Freundinnen herum. Suli, Diana, Yasi und die anderen Mädchen der 'Harras Ladies' bezeichnen Valentina als Chefin - ein Titel, den sie ebenso gerne zurückweist wie ausfüllt. Auf den Bolzplätzen außerhalb des Asylbewerberwohnheims a...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Vorstadtkrokodile

Hannes und Kai sind neu in der Stadt. Hannes lebt mit seiner alleinerziehenden Mutter in ärmlichen Verhältnissen, Kai sitzt seit einem Unfall im Rollstuhl. Beide suchen Anschluss und finden ihn - nachdem zumindest Hannes eine gefährliche Mutprobe knapp überstanden hat - in der örtlichen Kinderbande. Die Vorstadtkrokodile sind Ersatzfamilie, emotionaler Halt und Heimat für Kinder aus unterschiedlichen sozialen Milieus. Als eine Einbrecherbande die Gegend unsicher macht, wollen die Vorstadtkrokodile die Belohnung kassieren - und ein Abenteuer erleben. Die mittlerweile zweite Verfil...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Tony 10

Der neunjährige Tony hat von seinem Vater Gilles, einem impulsiven Kranführer, der sich zum erfolgreichen Unternehmer hochgearbeitet hat, dessen Begeisterung für Kräne geerbt. Jedes Jahr darf er einen Kran mit höherem Schwierigkeitsgrad bedienen. Sein Glück scheint vollkommen, bis die niederländische Königin Gilles zum Verkehrsminister beruft. Tonys Vater hat kaum noch Zeit für die Familie, streitet sich immer öfter mit seiner Frau Sissy, verliebt sich in seine Mitarbeiterin Wanda und zieht aus. Tony versucht nun, seine Eltern bis zu seinem bevorstehenden zehnten Geburtstag wieder...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Herr Bello

Der 12-jährige Max hat seit dem Tod seiner Mutter vor sieben Jahren erfolgreich verhindert, dass sich sein Vater, der Apotheker Sternheim, wieder verheiratet. So begegnet er auch ihrer neuen Mieterin, Verena Lichtblau, mit großem Misstrauen. Zu Recht, wie er findet, denn Sternheim ist die junge attraktive Frau auf Anhieb sympathisch. Max, der sich seit langem nach einem Freund sehnt, findet ihn in Gestalt eines zotteligen Mischlingshundes, der ihm auf dem Bauernhof von Sternheims Freund Edgar zuläuft und den er 'Bello' nennt. Als ihm eines Tages eine Flasche mit einer geheimnisvollen lil...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Hände weg von Mississippi

Die zehnjährige Emma verbringt ihre Sommerferien alljährlich bei Oma Dolly auf dem Land. Es gibt ein freudiges Wiedersehen mit ihren Freunden Leo und Max, den Dorfbewohnern und auch mit Dollys zahlreichen Tieren. Nur Albert Gansmann - genannt der Alligator und protziger Neffe des kürzlich verstorbenen Herrn Klipperbusch - hat große Pläne mit dem vom Onkel geerbten Hof. Altes und scheinbar Überflüssiges stört da nur - so auch die betagte Haflinger-Stute 'Mississippi'. In letzter Minute kaufen ihm Emma und Dolly das Pferd ab und bewahren es damit vor dem Pferdemetzger! Doch das Gl...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Bekas

Die Geschichte der beiden Brüder Zana (7 Jahre) und Dana (10 Jahre) spielt im kurdischen Teil des von Saddam Hussein regierten Iraks der 1990er-Jahre. Die zwei Jungen wachsen als Kriegswaisen ohne Familie auf und müssen ihren Lebensunterhalt sowie den oftmals harten städtischen Alltag selbst bestreiten. Als sie heimlich durch eine Dachluke auf die Leinwand eines Kinos schauen können und einen Blick auf Superman erhaschen, wendet sich die Geschichte. Der starke Held löst in den beiden Jungen, vor allem bei Zana, eine große Sehnsucht aus: Sie wollen nach Amerika, 'die große Stadt, in d...

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Lost Children

Seit mehr als 18 Jahren herrscht im Norden Ugandas Bürgerkrieg. Die Untergrundorganisation 'Lord's Resistance Army' setzt dabei auch Kinder ein, die sie entführt, missbraucht und zwingt, für sie zu töten. Vier dieser Kindersoldaten/innen, denen die Flucht gelang, porträtiert der Dokumentarfilm Lost Children von Oliver Stoltz und Ali Samadi Ahadi. Doch die Familien der Kinder und die Gesellschaft begegnen ihnen meist furchtsam oder abweisend. Denn es gehört zur perfiden Rebellenstrategie, die Entführten zu zwingen, Mitglieder der eigenen Familie oder des Clans zu töten, um eine Rück...

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Ali Zaoua - Auf den Straßen von Casablanca

Ali, ein marokkanisches Straßenkind in Casablanca, träumt davon, Seemann zu werden, später einmal Haus und Familie zu besitzen. Weil seine Mutter sich ihren Lebensunterhalt als Prostituierte verdienst, ist er von Zuhause ausgezogen. Bei einer Auseinandersetzung mit einer rivalisierenden Straßengang wird er von einem Stein am Kopf getroffen und stirbt. Seine drei Freunde, die ihn zum großen Vorbild nahmen, wollen ihm wenigstens ein anständiges Seemannsbegräbnis ermöglichen. Das ist nicht so einfach, wenn man selbst täglich von der Hand in den Mund lebt. - Der junge Filmemacher Abi...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Schatzritter

Der elfjährige Jeff ist fasziniert von der Legende um die verwunschene Meerjungfrau Melusina. Nur alle sieben Jahre taucht diese für sieben Tage auf. Von ihrem Fluch kann sie nur erlöst werden, wenn innerhalb dieser Woche ein tapferer Ritter ihren Schatz findet. Als Jeff eines Tages goldene Steine im Fluss entdeckt, ist dies für den Jungen ein sicheres Indiz, dass diese Zeit wieder gekommen ist. Gemeinsam mit seinen Freunden Jean-Baptiste, Leo und Julia macht er sich auf die Suche. Der Schatz selbst ist ihm dabei nicht so wichtig. Jeff will vor allem Melusina retten - ganz im Gegensat...