Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Berg Fidel

Die Münsteraner Grundschule Berg Fidel ist eine Modellschule, die alle Kinder des Stadtteils unabhängig von ihren Begabungen sowie Lernmöglichkeiten aufnimmt und sie während der vierjährigen Schulzeit inklusiv unterrichtet. Der Film begleitet vier der Schülerinnen und Schüler im Unterricht, auf dem Schulhof und zu Hause in ihrem familiären Alltag: David, ein 'hochbegabter' und sozial verantwortlicher Schüler mit Beeinträchtigungen von Gehör und Sehkraft, kümmert sich liebevoll um seinen jüngeren, besonders förderungsbedürftigen und ebenfalls an der Schule lernenden Bruder Jak...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Die Kinder vom Napf

Die 50 Kinder aus dem kleinen Schweizer Ort Romoos wachsen in einer Naturidylle auf. Das Dorf liegt auf einem Hochplateau im Schweizer Kanton Luzern, nahe eines Bergs namens Napf. Er zählt nicht zu den Höchsten, liegt jedoch mitten in der UNESCO Biosphäre Entlebuch. Die dortigen Bergbauernhöfe sind daher nur zu Fuß und mit der Seilbahn zu erreichen. Für die Kinder gehören die zehn Kilometer Schulweg genauso zum Alltag wie das Füttern von Vieh, die Heuernte, das Einsammeln von Eiern und andere tägliche Aufgaben. Die Luzerner Regisseurin Alice Schmidt hat die Kinder über ein Jahr mi...

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Berlin-Babylon

Nach dem Fall der Mauer ist in Berlin ein 'babylonisches Baufieber' ausgebrochen, das, so der Filmemacher Hubert Siegert, 'auch vor der bestehenden Stadt nicht halt machte.' Wie Architekten und Städteplaner, Poliere und Bauarbeiter aus vielen Ländern unbebaute Innenstadtareale in Besitz nehmen, Baulücken füllen, überflüssige Altbauten abreißen und der Hauptstadt ein neues Gesicht verpassen, schildert Siegert in seinem faszinierenden Essayfilm. Fünf Jahre hat der aus Düsseldorf stammende Filmemacher an seiner 'dokumentarischen Vision' gearbeitet.

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Mein Weg nach Olympia

Autor und Regisseur Niko von Glasow begleitet in seinem Dokumentarfilm behinderte Spitzensportler/innen beim vorbereitenden Training und während der Wettkämpfe der Paralympics 2012 in London. Er porträtiert die einarmige Tischtennisspielerin Aida Husic Dahlen, den gelähmten Bocca-Champion Greg Polychronidis aus Griechenland, die einbeinige deutsche Schwimmerin Christiane Reppe, den kurzarmigen Bogenschützen Matt Stutzman aus den USA sowie ein Sitzvolleyball-Team aus Ruanda. Indem der contergangeschädigte Regisseur vor der Kamera direkt auf die Athleten/innen zugeht, und dabei auch di...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Taste The Waste

Für die meisten Menschen ist es ein Lebensmittelskandal, wenn außerplanmäßig gesundheitsschädigende Stoffe in der Nahrung vorkommen, etwa Dioxin im Fleisch, Ehec auf Gemüse oder Salmonellen in Ei und Huhn. Häufig, wenn ein derartiger Skandal von sich reden macht, so legt es Valentin Thurn in seinem Film Taste The Waste nahe, erfahren wir allerdings, dass wir im Grunde selbst schuld sind an der Misere: Wenn möglichst viele Nahrungsmittel möglichst billig in unseren Einkaufswägen und auf unseren Tellern landen sollen, dann sei dies wohl nur um den Preis einer industriellen Massenfer...

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Filmbildung in der Grundschule

Totale, Amerikanisch oder Nahe - was Kamera-Einstellungsgrößen sind und welche Funktion sie im Film haben, das lernen Grundschüler spielend mit Planet Schule. Auch wie Kameraperspektiven oder Musik im Film wirken, können sie praktisch ausprobieren. In der Schule braucht man dafür nicht mehr als Fotokameras und einen Beamer. In "Kamera, Cut und Klappe - Filmbegriffe für Einsteiger" erklärt Ralph Caspers anschaulich grundlegende filmische Mittel rund um Kamera, Licht, Schnitt und Ton. Mithilfe von Ausschnitten aus dem Film und kurzen Aufgaben lernen die Schülerinnen und Schüler die zentralen filmischen Mittel und ihre Wirkung kennen. Im Mittelpunkt der kurzen Unterrichtseinheiten stehen praktische Übungen mit der Foto- oder Videokamera bzw. am Computer.

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Im Garten der Klänge

Der Schweizer Musiktherapeut Wolfgang ist seit seinem 22. Lebensjahr blind. Nachdem er einige Jahre als Physiotherapeut gearbeitet hat, lebt und arbeitet er nun schon seit 16 Jahren in einem Bergdorf in der Toskana. In seine Praxis kommen Kinder mit zum Teil schweren körperlichen und geistigen Behinderungen. Dort können sie verschiedene Klangkörper und Instrumente ausprobieren, außerdem spielt er ihnen Geräusche aus der Natur vor, die er bei seinen ausgedehnten Wanderungen aufnimmt. Nach und nach lernen die Kinder Kontakt aufzunehmen, aus sich herauszugehen oder zu entspannen. In unter...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

More than Honey

'Ich stehe mit dem Rücken zur Wand und schlage mit den Mitteln zurück, die ich habe', rechtfertigt sich der US-amerikanische Großimker, während er für seine Bienen eine hochkonzentrierte Zucker-Antibiotika-Lösung mixt. Ohne dieses Doping würden die hochgezüchteten Tiere keine Saison gesund überstehen. Gleichzeitig führt diese vermeintlich einfache Lösung immer tiefer hinein in einen Teufelskreis, aus dem auch die Imker selbst keinen Ausweg sehen. Seit einigen Jahren sterben die Bienen - weltweit und massenhaft. ...

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: In Bildern denken

In einer Unterrichtseinheit von sechs Stunden lernen Schüler die Grundlagen des filmischen Denkens kennen: Wie werden Szenen in Bilder filmisch aufgelöst? Was unterschiedet Film von Theater? Sie erarbeiten sich wesentliche Grundlagen und erarbeiten am Computer anhand von Vorlagen die filmische Auflösung einer Szene. Sie lernen das Schuss-Gegenschuss-Prinzip für Aufnahmen von Gesprächssituationen kennen und wenden das Erlernte mit Foto- und Videokamera praktisch an.