Audio, Bild, Simulation, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Comicbaukasten “Tatort Feld”

Ein einsames Bauerngehöft umgeben von idyllischen Wiesen und Feldern. Wo sich normalerweise Hase und Fuchs "Gute Nacht" sagen, überstürzen sich seit einigen Wochen die Ereignisse! Eine rätselhafte Serie von Todesfällen hält Mensch und Tier in Atem. Das Feld wird zum Tatort! Gerade wurde der Feld-Polizei ein erneuter Leichenfund gemeldet. Mit dem interaktiven Comicbaukasten können Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Kriminalgeschichten zusammenstellen und so spielerisch die Lebensräume Feld und Flur kennen lernen. Der Baukasten enthält Figuren, Objekte und Szenerien rund um den Lebensraum "Feld und Flur" sowie Comic-Sprechblasen, authentische Comic-Schriften und viele verschiedene Layouts zur Bildeinteilung.

Arbeitsblatt, Simulation, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Frühling und Frühsommer

Von der Kartoffelernte bis zur Kälbchengeburt - die Sendereihe zeigt das Leben und Arbeiten auf dem Hof von Bio-Bauer Wilfried Tölkes zu allen vier Jahreszeiten. Neben den Pflanzen und Tieren wird auch das Wetter unter die Lupe genommen, das darüber entscheidet, wie viel Getreide, Gemüse und Obst im Erntekorb landen. Es herrscht typisches Aprilwetter: Sonne und Regen wechseln sich spontan ab. Wenn es ein wenig trockener ist, dürfen die Kühe von Biobauer Wilfried Tölkes nach langer Zeit wieder auf die Weide. Der Sommerweizen wird nun gesät. Die Zeitrafferkamera zeigt in wenigen Sekunden, wie sich das Getreide in den ersten vier Wochen entwickelt. Anfang Mai blühen die Apfelbäume und die vorgekeimten Kartoffeln werden in die Erde gebracht. Ein Abstecher zum Wetterexperten Karsten Schwanke: Er erklärt, wie Regen entsteht. Biobauer Tölkes erwartet unterdessen einen Kuhbesamer. Das Sperma wird durch den Besamer in den Eileiter der Kuh befördert.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Sommer und Hochsommer

Von der Kartoffelernte bis zur Kälbchengeburt - die Sendereihe zeigt das Leben und Arbeiten auf dem Hof von Bio-Bauer Wilfried Tölkes zu allen vier Jahreszeiten. Neben den Pflanzen und Tieren wird auch das Wetter unter die Lupe genommen, das darüber entscheidet, wie viel Getreide, Gemüse und Obst im Erntekorb landen. Biobauer Wilfried Tölkes nutzt das sommerlich sonnige Wetter, um das Gras auf seinen Wiesen zu mähen. Ein Silagewagen sammelt das Gras ein: Futter für die Kühe im Winter. Auch der Mais wächst gewaltig; Der Weizen hat seine volle Höhe schon erreicht, ist aber noch grün. "Wetterfrosch" Karsten Schwanke erklärt, warum die Tage im Sommer so lang sind und Karsten zeigt noch ein einfaches Sonnenscheinmessgerät. Erntezeit: Biobauer Tölkes fährt seine Weizenernte ein. Im Sommer sind die Kühe tagsüber auf der Weide. Erst gegen Abend werden sie in den Stall getrieben, wo sie gemolken werden.

Text, Video

Planet Schule, SWR

Natur-Nah: Im Reich der Mäuse

Mäuse findet man nicht nur unerwünschterweise in der Speisekammer: Die meisten heimischen Nager leben in Alpentälern, an Flussufern, in Wiesen und Wäldern. Mäuse sind die anpassungsfähigsten Säugetiere unserer Heimat. Es gibt Taucher, Gräber, Kletterer und Springer. Sie sind nicht nur harmlose Körnersammler, sondern mitunter auch geschickte Fischer und listige Diebe. Durch die Art der Kameraführung, die oft aus dem Blickwinkel einer Maus stattfindet, ist diese Sendung besonders für ältere Grundschulkinder und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 ansprechend. Der halbstündige Film eignet sich aber auch zum Einsatz im Biologie und Erdkundeunterricht der Sekundarstufen 1 und 2. Er ist Teil der Reihe "Natur nah", in der übriggebliebene naturnahe Biotope vorgestellt werden. Der Wissenspool liefert begleitende Arbeitsmaterialien und Unterrichtsvorschläge zum Einsatz der Filme.

Video, Website

tierchenwelt.de

11 Fun Facts über Säugetiere - Video

Die tierchenwelt-"Fun-Facts-Videos" sind animierte Cartoon-Videos mit 11 lustigen Wissenshäppchen, die von erklärenden Wissenstexten begleitet werden. Aus den Fun Facts über Säugetiere: - Waschbären können Schnürsenkel aufknoten. - Kühe muhen im Dialekt. u. v. m.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Unterrichtsplanung

Naturschutzjugend NAJU im NABU e.V.

Begleitheft für Lehrkräfte der Sekundarstufe

Das Begleitheft ist als Ergänzung für Lehrkräfte entwickelt. Das Material ist geeignet für die Fächer Wirtschaft, Arbeit und Technik, Biologie, Chemie, Deutsch, Geschichte, Sozialkunde, Erdkunde, Hauswirtschaft, Kunst und Physik. Fächervorschläge und Anknüpfungen an Themen der Bildungspläne für die Sekundarstufe sind im Begleitheft stichwortartig bei jeder Einheit vermerkt. Grundsätzlich sinnvoll ist der fächerübergreifende Einsatz, der Einsatz bei Projekttagen oder in Arbeitsgemeinschaften sowie für die Binnendifferenzierung in Kombination mit dem Aktionsheft Grundschule.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Tiere im Teich

Vom Frühlingserwachen bis zum Winteranfang dokumentieren die beiden Filme der Reihe das Leben in einem Teich. Allerlei spannende Tiere gibt es zu entdecken wie den Wasserläufer, die Gelbrandkäferlarve oder den Stichling. Dabei lernen wir das unterschiedliche Fortpflanzungsverhalten von Fischen, Amphibien und Insekten kennen und beobachtet die Metamorphose der Kaulquappen zu Fröschen oder der Insektenlarven zu Käfern und Libellen. Geeignet für den Sachunterricht der 3. und 4. Klassen Grundschule sowie für Biologie in den Jahrgangsstufen 5. und 6. der weiterführenden Schulen.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Herbst und Winter

Von der Kartoffelernte bis zur Kälbchengeburt - die Sendereihe zeigt das Leben und Arbeiten auf dem Hof von Bio-Bauer Wilfried Tölkes zu allen vier Jahreszeiten. Neben den Pflanzen und Tieren wird auch das Wetter unter die Lupe genommen, das darüber entscheidet, wie viel Getreide, Gemüse und Obst im Erntekorb landen. Biobauer Wilfried Tölkes nutzt die letzten warmen Tage des Jahres, um seinen Mais zu ernten. Neben der Apfelernte steht jetzt auch die Kartoffelernte an. Wetterexperte Karsten Schwanke erklärt uns zwischendurch, was es mit den Begriffen "Hoch- und Tiefdruck" auf sich hat. Zurück in den Stall von Biobauer Tölkes: Ein Kälbchen wird geboren! Zu guter Letzt bringt Herr Tölkes noch seinen Wald in Ordnung, d.h. einige Bäume werden gefällt.