Arbeitsblatt

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Macht was zusammen! Die Talent-Börse

Manche Kinder können gut Mathe-Aufgaben erklären. Malen oder Basteln aber ist nicht so ihre Stärke. Andere Kinder können wiederum toll beim Basteln helfen. Dafür fällt ihnen Mathe nicht so leicht. Wenn man die Stärken und Schwächen der anderen kennt, kann man sich zusammentun. Man kann sich unterstützen und sich gegenseitig helfen. Wie ist das bei euch? Wer kann was? Und wer braucht wobei Unterstützung? Macht eine Talent-Börse in der Klasse!

Website

JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Materialpaket: Stress im Netz

Diese Einheit befasst sich mit unterschiedlichen Ausprägungen von Konflikten im Netz. Eskalierendes und deeskalierendes Handeln werden ebenso aufgegriffen wie die Rolle der Beobachterinnen und Beobachter von Online-Konflikten und Cyber-Mobbing. Dieses Konzept wird empfohlen für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren (6. bis 9. Klasse).

Bild, Text

Logo creative commons

Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V.

Klar soweit? No.17 - do the math

Willkommen zur 17. Ausgabe von Klar Soweit? - dem Helmholtz-Wissenschaftscomic. Die Idee zum heutigen Comic kam uns bei der Lektüre dieses Artikels bzw. der dazugehörigen Studie. Während wir anfangs noch vor hatten, den Comic in einen mathematischen Kontext zu stellen wurde im Verlauf der Recherche schnell klar, dass es eher ein Gender-Thema werden würde. Oh Gott, Gender - virtuelles Augenrollen - muss man da wirklich auch noch einen Comic drüber machen? Ja, muss man, finden wir. Das zeigen uns die Zuschriften von LeserInnen, die wir erhalten haben, nachdem wir nach persönlichen Erfahrungen mit Vorurteilen gegenüber Frauen im naturwissenschaftlichen Umfeld gefragt hatten. Ist eine Frauenquote dabei der richtige Weg zur Chancengleichheit? Oder müsste man parallel noch an ganz anderer Stelle ansetzen, um eine strukturellen Wandel herbeizuführen?


Video

Logo creative commons

Landeszentrale für politische Bildung NRW

20. Juni - Weltflüchtlingstag

Was müsste eigentlich passieren, damit Menschen Deutschland verlassen und wie soll sich ein Land verhalten, das Flüchtlinge aufnimmt? Die Reporterin Sonja Leister fragt Passanten in Dortmund. Sie nennen Kriege, Terroranschläge und Verfolgung als mögliche Ursachen. Bei einer Flucht würden sie ihre Familie, ihre Freunde und ihre Heimat am meisten vermissen. Vom Aufnahmeland würden sie erwarten, dass ihnen die wesentlichen Daseinsgrundfunktionen geboten würden. Zur Zeit sind 200 Mill. weltweit auf der Flucht. Sie sind nicht rechtelos. Auch für sie gelten internationale Menschenrechte.

Arbeitsblatt, Text

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

THEMENHEFT - DISKRIMINIERUNG Sexuelle Orientierung

Das Themenheft “Sexuelle Orientierung” informiert über die verschiedenen Formen der sexuellen Orientierung und der sexuellen Identitäten sowie über das Coming-out. Ein Kapitel beschäftigt sich mit der Rolle der monotheistischen Religionen bei der Ablehnung von Homosexualität. Materialien geben Anregungen, wie das Thema im Unterricht behandelt werden kann.

Arbeitsblatt

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Was denkst du? Ein Leben ohne Arbeit?

Überlege dir: Was würdest du machen, wenn du so viel Geld hättest, dass du eigentlich nicht arbeiten müsstest? Würdest du trotzdem einen Beruf erlernen? Oder fändest du es schöner, die ganze Zeit nichts zu tun? Vielleicht möchtest du dein Geld ja auch mit anderen teilen? Oder etwas tun, für das man kein Geld bekommt?

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Entscheide dich: Jung und Pleite

Charline hat im Shoppingwahn einen Riesenberg Schulden angehäuft, ist aber im Moment arbeitslos und kann das Geld nicht aufbringen . Soll sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen oder schafft sie den Weg aus der Schuldenkrise selbst? Der reale Fall ist Teil der Unterrichtsreihe "Entscheide Dich!", die Jugendliche zur Diskussion über alltagsnahe Probleme anregen soll. Der Hauptfilm gliedert sich in einen Problem- und einen Lösungsteil. Im Mittelpunkt steht Charlines Situation und der Weg zu ihrer Entscheidung. Drei kurze Infomodule von jeweils knapp zwei Minuten beleuchten unterschiedliche Aspekte des Themas. Einsetzbar in den Fächern Deutsch, Politik und Gesellschaftslehre ab Jahrgangsstufe 7.

Text, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Welcome to Brighton

Die beiden Deutschen Hannes und Nino ziehen für einen dreimonatigen Aufenthalt im englischen Brighton in eine WG. Dort treffen sie auf zwei Britinnen, Holly und Elizabeth und kommen bei einem Tee ins Gespräch. Die zweite Staffel der beliebten Reihe Flirt English ist für den Englischunterricht in der 9. und 10. Klasse konzipiert. Wie bei der ersten Staffel gibt es ein begleitendes Lernspiel. Die Serie ist unterhaltsam und ähnlich spannend wie die Lieblingssoap - deshalb ist sie für Schülerinnen und Schüler aller Schulformen motivierend. Die Unterrichtsmaterialien sind schwerpunktmäßig auf Klassen von Hauptschule und G-Kursen von Gesamtschulen ausgerichtet. Es enthält aber differenziertes Material, das auch genügend anspruchsvollere Lern- und Arbeitsaufgaben für alle Schulformen und Niveaustufen bietet.

Arbeitsblatt

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Was denkst du? - Mein Gehalt für ...

Stell dir vor, du verdienst jeden Monat Geld, so wie es die Erwachsenen tun. Wie würdest du es ausgeben? Stell dir dabei zwei verschiedene Situationen vor: 1. Du bist, so wie jetzt, ein Kind und kannst frei entscheiden, wie du das viele Geld ausgeben willst! 2. Du bist, so wie später in deinem Leben, schon erwachsen und hast eine Familie. Wie würdest du das Geld jetzt ausgeben? Tauscht euch untereinander aus: Was ist der Unterschied zwischen Situation 1 und 2?