Text

ReachOut BerlinOpferberatung für Opfer rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt

Grundlagen für eine diskriminierungsfreie Pädagogik im Kindergarten

Schon im Kindergartenalter nehmen Kinder Vorurteile und Diskriminierungen wahr, die sich auf Geschlecht, Hautfarbe, Religion, soziale Schicht und Gesundheit usw. beziehen. Es hat eine nachhaltig negative Wirkung auf sie, wenn sie sich bewusst werden, dass sie ausgegrenzt bzw. durch bestimmte Merkmale und Bezeichnungen als nicht dazugehörig definiert werden. Die Broschüre nimmt sich dieser Thematik an und stellt Übungen/Methoden sowie weiterführende Literatur wie auch eine Linksammlung vor.

Anderer Ressourcentyp, Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Energieeffiziente Produkte im Handel - ein Beitrag zum Klimaschutz. Praxisnahes Material für berufsbildende Schulen

Berufsschulen können Auszubildende des Handels dabei unterstützen, sich wichtiges Fachwissen rund um das Thema Energieeffizienz anzueignen. Die Nationale Top-Runner-Initiative (NTRI) hat Lehr- und Lernmaterialien speziell für berufsbildende Schulen entwickelt, um Verkaufsberaterinnen und -berater mit unterschiedlichen Aspekten des Themas Energieeffizienz vertraut zu machen.

Bild, Simulation, Text, Video, Website

Goethe-Institut e.V.

Mein Weg nach Deutschland

Videos und Sprachübungen sowie praktische Informationen über das Leben in Deutschland in 16 Sprachen für Lerner mit Grundkenntnissen Deutsch ab Niveaustufe A1

Text

Medienberatung NRW

Lern-IT: Von Verwaltung bis aktive Mitgestaltung

Die Ausstattung von Schulen und die Verfügbarkeit von Medien für Schule und Unterricht ist Aufgabe der kommunalen Schulträger. Darüber besteht auf Grundlage des Schulgesetzes §§ 92, Stand 2010, Einigkeit. Für Schulträger und Schulleitung sind daher folgende Punkte von Bedeutung: - Leitfaden für die Umsetzung einer lernförderlichen IT-Infrastruktur - Unterstützung und Beratung - Verfügbarkeit der IT-Infrastruktur garantieren - Pädagogisch sinnvolle Ergänzungen der IT-Ausstattung - Sicherheit im WWW - Produktneutrale Leistungsbeschreibung für Beschaffungen Informationen zu diesen Themen hält die Website der Medienberatung NRW bereit.

Text

Universität Augsburg - Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik

FISS - Forum für inklusive Strukturen an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen

Das Forum für inklusive Strukturen an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen (FISS) bietet eine interdisziplinäre Plattform zum offenen Erfahrungsaustausch für Betroffene und an Inklusion interessierte Personen (Eltern, Pädagogen, SchulbegleiterInnen, ErzieherInnen, TherapeutInnen und Verantwortliche der Schulverwaltung). Die Treffen dienen der gegenseitigen Beratung bei persönlichen Problemen und Anliegen im Zusammenhang mit der Umsetzung von Inklusion im schulischen Bereich. FISS will Ansprechpartner für Anliegen und Fragen bei der Umsetzung von Inklusion oder für Prozesse der Schulentwicklung sein.

Bild, Text

Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen

Extremistischer Salafismus als Jugendkultur - Sprache, Symbole und Style

Mit einem neu gewonnenen Gemeinschaftsgefühl durch das Anschließen an salafistische Gruppen gehen bei vielen jungen Männern und Frauen eine eigene Sprache, ein besonderer Kleidungsstil und eigene Symbole einher. Eltern sowie das soziale Umfeld Betroffener sind häufig verunsichert. Diese Merkmale einer eigenen Jugendkultur bieten jedoch grundsätzlich die Chance, Verhaltens- und Wesensänderungen frühzeitig zu erkennen und gegenzusteuern. Beim Erkennen soll diese Broschüre helfen, beim Gegensteuern können sich Eltern, Lehrer, Sozialarbeiter und andere Bezugspersonen professionell unterstützen lassen.

Arbeitsblatt, Simulation, Text, Unterrichtsplanung

Landesanstalt für Medien NRW (LfM)

Medienscouts NRW: Arbeitsblätter u. PPT "Beratungskompetenz"

Der Förderung der Beratungskompetenz sollte in der Medienscouts-Ausbildung ein ausreichender Rahmen geboten werden. Sie unterstützt bei einer der schwierigsten Aufgaben eines Medienscouts, Mitschülerinnen und Mitschülern auch tatsächlich in schwieri­gen Situationen helfen zu können. Hier werden zwei unterschiedliche Ansätze der Peer-Beratung behandelt. Die Beratung in einem Gespräch und die Online-Beratung über E-Mai­ling. Hier können die Materialien zum Thema “Beratungskompetenz” heruntergeladen werden.