Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 40

Anderer Ressourcentyp, Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Stiftung Jugend und Bildung in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Arbeitsheft: Grundwissen Sozialversicherung

Das Arbeitsheft Grundwissen Sozialversicherung ist ein Unterrichtsmaterial für die Sekundarstufe I an allgemeinbildenden Schulen. Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern der Klassen 7 bis 9 Grundlagenwissen und Basisinformationen zum Thema Sozialversicherung zu vermitteln.

Anderer Ressourcentyp, Text

Statistisches Bundesamt/Bundeszentrale für politische Bildung/WZB

Datenreport 2018 - Werte und Einstellungen

Der Datenreport ist ein Sozialbericht, der von der Bundeszentrale für politische Bildung zusammen mit dem Statistischen Bundesamt, dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und dem Sozio-oekonomischen Panel des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung herausgegeben wird. Er kombiniert Daten der amtlichen Statistik mit denen der Sozialforschung und schafft ein umfassendes Bild der Lebensverhältnisse und der Einstellungen der Menschen in Deutschland. Die Ausgabe 2018 legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen. Darüber hinaus werden in neuen Kapiteln Fakten zur Jugendkriminalität und zur Lebenszufriedenheit und den Sorgen der Menschen in Deutschland präsentiert.

Anderer Ressourcentyp, Text

Statistisches Bundesamt/Bundeszentrale für politische Bildung/WZB

Datenreport 2018 - Bildung

Der Datenreport ist ein Sozialbericht, der von der Bundeszentrale für politische Bildung zusammen mit dem Statistischen Bundesamt, dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und dem Sozio-oekonomischen Panel des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung herausgegeben wird. Er kombiniert Daten der amtlichen Statistik mit denen der Sozialforschung und schafft ein umfassendes Bild der Lebensverhältnisse und der Einstellungen der Menschen in Deutschland. Die Ausgabe 2018 legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen. Darüber hinaus werden in neuen Kapiteln Fakten zur Jugendkriminalität und zur Lebenszufriedenheit und den Sorgen der Menschen in Deutschland präsentiert.

Arbeitsblatt, Bild, Text

Hans-Böckler-Stiftung

Themenheft Arbeitswelt

In dieser Unterrichtsreihe geht es um die Herausforderungen der heutigen Arbeitswelt. Anhand von 40 Materialien können Schülerinnen und Schüler sich mit Fragen zum Wandel der Arbeitswelt auseinandersetzen: Was ist Arbeit? Welche Interessen stehen sich in der Arbeitswelt gegenüber? Was bedeutet Flexibilisierung? Was sind die Auswirkungen von atypischer Beschäftigung?

Bild, Karte, Text

Geographische Kommission für Westfalen

Waterfront Redevelopment in Münster: Vom Stadthafen zum Kreativkai

Mit der Umgestaltung von Teilen seines Stadthafens folgt Münster einem weltweiten Trend, der als Revitalisierung von Hafen- und Uferzonen oder Waterfront Redevelopment bezeichnet wird. Solche Transformationsprozesse sind vor dem Hintergrund weltweiter ökonomischer Restrukturierungen, Veränderungen der Hafenarbeit und auch einer Neubewertung des stadträumlichen Kontextes von Stadt und Hafen einzuordnen... Hinweise auf weiterführende Literatur vorhanden.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Anderer Ressourcentyp, Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Stiftung Jugend und Bildung in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Arbeitsheft: Grundwissen soziales Europa

Das Arbeitsheft Grundwissen soziales Europa für die Sekundarstufe I gibt den Schülerinnen und Schülern Orientierungshilfen für ihre Rolle als Bürger, Lernende und zukünftige Arbeitnehmer in der Europäischen Union. Dabei setzen sie sich mit den Herausforderungen und Chancen, die das Leben, Lernen, Arbeiten und Mitbestimmen in Europa mit sich bringen, auseinander.

Anderer Ressourcentyp, Text

Statistisches Bundesamt/Bundeszentrale für politische Bildung/WZB

Datenreport 2018 - Deutschland in Europa

Der Datenreport ist ein Sozialbericht, der von der Bundeszentrale für politische Bildung zusammen mit dem Statistischen Bundesamt, dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und dem Sozio-oekonomischen Panel des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung herausgegeben wird. Er kombiniert Daten der amtlichen Statistik mit denen der Sozialforschung und schafft ein umfassendes Bild der Lebensverhältnisse und der Einstellungen der Menschen in Deutschland. Die Ausgabe 2018 legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen. Darüber hinaus werden in neuen Kapiteln Fakten zur Jugendkriminalität und zur Lebenszufriedenheit und den Sorgen der Menschen in Deutschland präsentiert.

Bild, Text

Geographische Kommission für Westfalen

Gentrification in innenstadtnahen Wohnquartieren: Das Kreuzviertel in Münster

Gentrifikation oder auch Gentrifizierung beschreibt den sozioökonomischen Strukturwandel bestimmter großstädtischer Viertel im Sinne eines Anstiegs von Wohnpreisniveau und Kaufkraft. Parallel vollzieht sich ein Austausch der Wohnbevölkerung durch Abwanderung ärmerer und Zuzug wohlhabenderer Bevölkerungsgruppen. Das Kreuzviertel in Münster hat sich in den letzten vier Jahrzehnten im Zuge von zunehmenden städtebaulichen Mängeln und Wohnraummissständen zunächst von einem Bürgerviertel zu einem studentischen Wohnviertel entwickelt. In den letzten 20 Jahren ist der hohe Studierendenanteil dann vor allem zugunsten von Bewohnern mit höheren Einkommen in dem Maße zurückgegangen, in dem durch Modernisierung der Altbausubstanz und Neubauten preiswerter Wohnraum verschwand. Zusätzlich gibt es Hinweise auf weiterführende Literatur.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung