Video

Kindermissionswerk "Die Sternsinger"

Film: Unterwegs für die Sternsinger: Willi in Bolivien

Ob man in der Stadt oder auf dem Land lebt, macht in Bolivien einen großen Unterschied. Das stellt Reporter Willi Weitzel fest, als er Kinder in der Metropole El Alto trifft. Oft werden sie wegen ihrer Herkunft diskriminiert, denn Menschen vom Land, sogenannte Indigene, gelten als rückständig. Zum Glück gibt es das Projekt "Palliri". Hier lernen Kinder, wie wichtig gegenseitiger Respekt ist. Willi zeigt den Sternsingern, was ihr Einsatz für die Kinder dort bedeutet und was die gesammelten Spenden vor Ort bewirken.

Arbeitsblatt, Bild, Text

MISEREOR

Stärkung indigener Völker in Lateinamerika

Der Baustein trägt dazu bei, das Verständnis und die Verantwortung für entwicklungspolitische Fragen zu vertiefen. Er möchte Gerechtigkeit und kulturellen Reichtum aufzeigen, entwicklungspolitische Herausforderungen deutlich machen, kultursensibles Verhalten wecken und eine Grundlage für Facharbeiten bieten. Geeignet für die Sekundarstufe II.

Text

Adveniat

Buen Vivir - das Konzept zum guten Leben aus Bolivien und Ecuador

Wie Nachhaltigkeit in Lateinamerika angegangen wird, zeigt uns das Konzept Buen Vivir. Es ist ein politisches Modell, das sich für Verteilungsgerechtigkeit und den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen stark macht. Mit Liedtexten, Geschichten und diversen Aufgaben gut für den interaktiven Unterricht geeignet. Die Lieder können Sie sich auf der Adveniat-Seite anhören.

Text

Kindermissionswerk "Die Sternsinger"

grenzenlos: Bolivien - vom Land in die Stadt

Im Mittelpunkt des Heftes steht Bolivien mit seinen unterschiedlichen Lebensräumen, dem Kontrast zwischen Stadt- und Landleben und seiner kulturellen Vielfalt. Die Suche der indigenen Bevölkerung nach ihren eigenen Wurzeln ist ebenso Thema wie Kinderarbeit und Chancengleichheit.

Unterrichtsplanung

Welthaus Bielefeld

Indigene Völker in Lateinamerika

Die Lebensrechte der indigenen Bevölkerungen in Lateinamerika sind ein konfliktives Thema in vielen Ländern Lateinamerikas. Soziale und ökonomische Marginalisierung und kulturelle Diskriminierung kennzeichnen die Lage vieler Völker und ethnischer Gruppen. Gleichzeitig wächst aber auch der Widerstand. In Bolivien hat die Regierung Morales explizit die Lage der Indigenen in das Zentrum staatlichen Handelns gestellt. Auch die Vereinten Nationen haben Grundsätze über die sozialen und kulturellen Rechte der Indigenen verkündet. Das Unterrichtsmodul zeichnet die "indigenen Konfliktlinien der Modernisierung" nach (GK und LK).

Anderer Ressourcentyp, Experiment

Siemens Stiftung

Spiele aus aller Welt

Sachinformation:Anleitungen für Spiele aus aller Welt.Sechs einfache Spiele aus der ganzen Welt werden hier beschrieben:• Bolero (Paraguay)• Itchijenga (Kenia)• Potatoe Race (Großbritannien)• Sek Sek (Türkei)• La Palma (Bolivien)• Wer findet den Schatz? (Australien)Zudem werden die Schülerinnen und Schüler dazu aufgefordert, sich ein eigenes Spiel auszudenken und mit den Mitschülerinnen und Mitschülern auszuprobieren.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Anderer Ressourcentyp

Ich kenne ein Tier - Wal

Ein Wal ist sehr traurig und sehr einsam. Weil er so groß ist, traut sich kein Tier in seine Nähe. Doch als der Wal einen kleinen Vogel kennen lernt, wird alles anders. Denn der Wal kann etwas, was sonst keiner beherrscht.

Unterrichtsplanung

deutsches filminstitut

Nicht ohne uns - Filmpädagogisches Begleitmaterial

Der Film NOT WITHOUT US! - NICHT OHNE UNS! wurde in 20 verschiedenen Ländern gedreht. Der Film ist dabei nur ein Teil von einem großen crossmedialen Gemeinschaftsprojekt, “Hundert99 kleine Helden”. In mehreren Filmen werden dabei Kinder in allen Ländern auf der Erde auf dem Weg zur Schule begleitet. Das Material enthält Arbeitsaufträge, die an die ganze Gruppe gerichtet sind. Separat findet sich ein Arbeitsblatt für Einzel bzw. Arbeit zu zweit, das die Gruppenarbeitsaufträge ergänzt.

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Gleichungen: Gleichungssysteme mit Sonderfällen: /keine Lösung/ oder /unendlich viele Lösungen/ Beispiel 3 | G.02.06

Bei einem Gleichungssystem gibt es zwei Sonderfälle: Entweder “keine Lösung” oder “unendlich viele Lösung”. Den Fall “keine Lösung” erhält man, wenn man beim Verrechnen der beiden Gleichungen auf einen Widerspruch stößt (1=0 oder 3=7 oder …). Den Fall “unendlich viele Lösung” erhält man, wenn man beim Verrechnen der beiden Gleichungen auf eine wahre Aussage stößt (0=0 oder 3=3 oder …).


Dieses Material ist Teil einer Sammlung