Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

ARD, WDR, rbb

ARD-Themenwoche: Zum Glück

“Zum Glück” ist der Titel der ARD-Themenwoche 2013. Im November geht es in Fernsehen, Hörfunk und Internet um zentrale Lebensfragen rund um das Glück. Für die Grundschulen und für die Sekundarstufe 1 bietet die Aktion Schulstunde ein großes Medienpaket an Unterrichtsmaterialien. Es wird bis zur Themenwoche noch erweitert. Die vielfältigen Angebote für verschiedene Fächer zeigen: Das Thema passt in die Schule, auch wenn es kein Schulfach Glück gibt, wie von manchen gefordert und an einigen Schulen erfolgreich praktiziert.

Unterrichtsplanung

deutsches filminstitut

Nicht ohne uns - Filmpädagogisches Begleitmaterial

Der Film NOT WITHOUT US! - NICHT OHNE UNS! wurde in 20 verschiedenen Ländern gedreht. Der Film ist dabei nur ein Teil von einem großen crossmedialen Gemeinschaftsprojekt, “Hundert99 kleine Helden”. In mehreren Filmen werden dabei Kinder in allen Ländern auf der Erde auf dem Weg zur Schule begleitet. Das Material enthält Arbeitsaufträge, die an die ganze Gruppe gerichtet sind. Separat findet sich ein Arbeitsblatt für Einzel bzw. Arbeit zu zweit, das die Gruppenarbeitsaufträge ergänzt.

Video

Kindermissionswerk "Die Sternsinger"

Film: Unterwegs für die Sternsinger: Willi in Bolivien

Ob man in der Stadt oder auf dem Land lebt, macht in Bolivien einen großen Unterschied. Das stellt Reporter Willi Weitzel fest, als er Kinder in der Metropole El Alto trifft. Oft werden sie wegen ihrer Herkunft diskriminiert, denn Menschen vom Land, sogenannte Indigene, gelten als rückständig. Zum Glück gibt es das Projekt "Palliri". Hier lernen Kinder, wie wichtig gegenseitiger Respekt ist. Willi zeigt den Sternsingern, was ihr Einsatz für die Kinder dort bedeutet und was die gesammelten Spenden vor Ort bewirken.

Unterrichtsplanung

Institut für Kino und Filmkultur

Nicht ohne uns - Filmpädagogisches Begleitmaterial für den Schulunterricht

In Sigrid Klausmanns Dokumentarfilm “Nicht ohne uns!” schildern Kinder aus unter-schiedlichen Ländern und Kontinenten ihr Alltagsleben am Beispiel eines typischen Tages- bzw. Wochenablaufs. Dabei kommentieren die Kinder ihre Erfahrungen, die sie bei der Erfüllung der von Erwachsenen an sie gerichteten Erwartungen sammeln. Der Film veranschaulicht Anforderungen und Probleme der Kinder bei ihrem Start in den Tag, auf dem Schulweg, in der Schule selbst sowie innerhalb der Familie. Auch ihre Sorgen und Ängste im täglichen Leben sowie ihre Berufswünsche bringen die Kinder zur Sprache, oft mit einer schonungslosen, naiven Offenheit, die die Hilflosigkeit aber auch die Empathie der Kinder offenbart.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Vision Kino gGmbH

Filmheft Flüstern und Schreien

"Flüstern & SCHREIEN" ist ein Film über den DDR-Rock und die musikalische Underground-Szene der 1980er-Jahre. Die Musik ist Ausdruck des Lebensgefühls einer Generation, die sich zunehmend von der offiziellen Staatsdoktrin abwendet und in gegenkulturellen Bewegungen nach eigenen Wegen in der Musik wie im Leben sucht. Interviews und Live-Konzerte mit und von den Bands Feeling B, Silly, Chicoreé, oder Sandow werden durch Aussagen von Fans und Jugendlichen ergänzt. Der vom staatlichen DEFA-Studio für Dokumentarfilme produzierte Film lockte ein Jahr vor dem Mauerfall hunderttausende Zuschauende in die Kinos der DDR. (Bundeszentrale für politische Bildung)

Bild, Text, Website

Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)

Fluter - Identität

Wer bin ich, und wenn ja, wie viele? Diese Frage klingt ziemlich gaga, ist aber gar nicht so unberechtigt. Ob im Internet, in der Schule, zu Hause oder unter Freunden, man ist ja nicht immer derselbe Mensch, sondern interagiert mit der jeweiligen Umwelt. Manchmal macht der Gruppendruck einen anderen aus dir, manchmal bist du auf Facebook nicht wirklich authentisch. Identität ist ein gutes Thema fürs Heft, oder?

Arbeitsblatt, Bild, Text, Website

Vision Kino gGmbH - Netzwerk für Film- und Medienkompetenz

Antboy und Antboy 2 - Die Rache der Red Fury - Pädagogisches Begleitmaterial

Pelle ist zwölf Jahre alt und leidet sehr darunter, dass ihn niemand beachtet. Doch sein Leben ändert sich grundlegend, als er eines Tages von einer mutierten Ameise gebissen wird. Auf einmal hat Pelle großen Hunger auf Zucker - und ist unglaublich stark. Während Pelle zunächst ratlos ist, erkennt der Comicfan Wilhelm sofort, was Sache ist: Pelle hat Superkräfte! Pädagogisches Begleitmaterial und Filmtipp zum Download


Unterrichtsplanung

polyband Medien GmbH

Mein Leben als Zucchini - Begleitmaterialien

Die folgenden Begleitmaterialien sind so angelegt, dass sie bereits Anregungen für die jüngste empfohlene Zielgruppe ab 9 Jahren bieten. Einer knappen Wiedergabe der Handlung folgt eine Vorstellung ausgewählter Themen des Films. Diese werden mit einem Ausblick auf Arbeitsblätter verbunden, die im Unterricht als Kopiervorlagen verwendet und sowohl vor als auch nach dem Kinobesuch bearbeitet werden können. Eine inhaltliche Auseinandersetzung ist dabei ebenso wichtig wie eine Beschäftigung mit der filmischen Gestaltung, durch die die Wahrnehmung sensibilisiert werden soll.

Video

Planet Schule, SWR

Ich kenne ein Tier - Schaf, Zebra, Schildkröte, Giraffe

In vier Trickfilmen werden menschliche Problemsituationen durch Tiere dargestellt: Ein junges Schaf grenzt sich von seinen Eltern ab, indem es muht und sich ein buntes Fell zulegt. Ein Zebra verliert bei einem Unfall seine Streifen und bekommt stattdessen die wildesten Muster - was die anderen Zebras wider Erwarten begeistert. Und schließlich bringt eine Giraffe einer Schildkröte ein Paket - eine Geschichte, die aus zweierlei Blickwinkeln erzählt wird: dem der Giraffe und dem der Schildkröte.