Text

Logo creative commons

Weiterdenken - Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen e.V.

Heft "Zur Sache! Was die AfD wirklich will"

Gegen "Altparteien", "Genderismus" und "Systemmedien" - die AfD stellt sich dar, als wäre sie die einzige Alternative. Doch was für eine Alternative wäre das? Dieses kompakte Broschüre gleicht die Selbstdarstellung der AfD mit ihren Positionen und ihrem Programm ab.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Projekt Zwischentöne, Georg-Eckert-Institut - Leibnitz-Institut für internationale Schulbuchforschung

Wie zeigt sich Homo- und Transphobie? - Mit Zivilcourage gegen homo- und transphobe Vorurteile und Ausgrenzung

Was haben wir eigentlich für Vorstellungen über “normales” Jungs- oder Mädchen-sein - und was ist, wenn man selbst diesen Erwartungen nicht entspricht? In diesem Modul geht es um homo- und transphobe Alltagserfahrungen und ihre Folgen für die Betroffenen. In dem Ringen um Anerkennung und Identität in einer Umwelt, die sie ausgrenzt, da sie nicht den dominanten Normen entsprechen, finden Akteur*innen verschiedene Wege, mit Diskriminierungserfahrungen umzugehen. Ziel des Moduls ist die Auseinandersetzung mit und die Reflexion von Normkonstruktionen rund um Geschlechtervorstellungen und Sexualität


Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

klicksafe

Ethik macht klick - Werte-Navi fürs digitale Leben (Zusatzmodul)

Zusatzmodul zu "Knowhow für junge User" Materialien für den Unterricht und die außerschulische Jugendarbeit 3. unveränderte Auflage Dezember 2015, 144 Seiten Das Modul konzentriert sich auf drei Themenfelder, bei denen ein Orientierungsbedarf, die Stärkung der eigenen Persönlichkeit und die Entwicklung einer wertebezogenen Haltung im Vordergrund stehen: der Schutz der Privatsphäre, Cybermobbing bzw. Online-Gewalt und Gender-Sensitivität. Bei der vorliegenden Ausgabe handelt es sich um eine von der LfM geförderte NRW-Ausgabe im Rahmen des Projekts “Medienscouts NRW”. Zielgruppe(n): Pädagogen, Lehrer

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Brokeback Mountain

Im ländlichen Wyoming heuern 1963 zwei junge Männer auf dem Brokeback Mountain als Schafhüter an. In der rauen Wildnis der Berge, fernab von jeglicher Zivilisation, verbringen der verschlossene Rancher Ennis del Maar und der Rodeoreiter Jack Twist einige Sommermonate. Alleine auf sich gestellt, entwickelt sich schon bald eine tiefe Männerfreundschaft zwischen den beiden Schafhütern. Doch aus den nächtlichen Gesprächen am Lagerfeuer wird schnell mehr: Jack und Ennis verlieben sich ineinander. Eine Liebesbeziehung zwischen zwei Männern - in der Abgeschiedenheit der Berge ist sie mö...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Transamerica

Bree heißt eigentlich Stanley und ist eine biedere transsexuelle Frau mittleren Alters. Seit Jahren spart sie jeden Cent für ihre Geschlechtsumwandlung. Die entscheidende Operation steht kurz bevor, als Bree überraschend erfährt, dass sie einen 17-jährigen Sohn hat. Das Produkt einer erfolgreich verdrängten High-School-Eskapade sitzt im Jugendknast in New York. Weil ihre Therapeutin die Einwilligung zur Operation verweigert, solange sie sich nicht mit Toby getroffen hat, fährt Bree widerwillig von Los Angeles nach New York. Als Bree ihren gestrauchelten Sprössling aus dem Gefängnis...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Leave It on The Floor

Der junge Brad, schwarz und schwul, ist ein Außenseiter in jeder Hinsicht. Doch er ist nicht allein. Von der Mutter verstoßen, findet der scheue Einzelgänger Aufnahme in der brodelnden Ballroom-Szene von Los Angeles. Unter exzentrischen Drag Kings, Butch Queens und anderen Individualisten/innen erfährt er Anerkennung und erste Liebe. Seine neue Heimat erweist sich als Wahlfamilie der besonderen Art: Geführt von dem gestrengen Ballroom-Star Kweef Latina duelliert sich die vergnügte Schar in aufwändig choreographierten Gesangs- und Tanzwettbewerben allmonatlich mit anderen Gleichgesinn...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Der Staat gegen Fritz Bauer

Frankfurt am Main, 1957. In der jungen Bundesrepublik blüht das Wirtschaftswunder, das Land blickt nach vorn. Doch der hessische Generalstaatsanwalt Fritz Bauer will die Vergangenheit nicht ruhen lassen. Mit einem kleinen Stab von Mitarbeitern sucht er nach den Verantwortlichen des Holocaust und sammelt Beweise für die Gräueltaten in den Konzentrationslagern. Es ist eine mühevolle Arbeit, die von den Ermittlungsbehörden eher sabotiert als gefördert wird. Mit seiner Vermutung, das Bundeskriminalamt versuche insbesondere seine Jagd auf Adolf Eichmann gezielt zu behindern, liegt Bauer ri...

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Die andere Seite des Mondes

In Montréal wohnt der 40-jährige Philippe noch immer in der Wohnung seiner Eltern. Er ist intelligent, sensibel, witzig und er träumt von der Raumfahrt. Seine Doktorarbeit ist mehrfach abgelehnt worden und zum Broterwerb jobbt er in einem Call Center. Im bürgerlichen Leben ist Philippe also ein Versager. Ganz anders sein Bruder André, ein oberflächlicher, schwuler Erfolgsmensch, der im Fernsehen die Wettervorhersage moderiert. Nach dem Tod der schwerkranken Mutter gerät Philippe vollends durcheinander, selbst die Betreuung ihres Goldfischs Beethoven wird zur Belastung. Als Philippe d...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Romeos ... anders als du denkst!

Lukas ist 20 Jahre alt und steckt mitten in seiner zweiten Pubertät: Er wurde als Mädchen geboren, eine ihm fremd und unerwünscht gebliebene Identität. Seit geraumer Zeit versucht er, mit Hormontherapien und exzessivem Muskeltraining sein männliches Körperideal zu erreichen; bald soll die Geschlechts-OP (die operative Entfernung von Eierstöcken und Brüsten) folgen. Immer wieder stößt Lukas in seinem persönlichen Umfeld auf Vorurteile: Als er in Köln seinen Zivildienst antritt, wird er in einem Schwesternwohnheim untergebracht, da die offizielle Namensänderung noch aussteht. Zum...