Text, Unterrichtsplanung

RAA NRW

Von der Sprachstandsdiagnose zur Förderplanung

In der vorliegenden Handreichung, die im Rahmen des Arbeitskreises Schulentwicklung (AKSE) erarbeitet wurde, werden die Möglichkeiten der kontinuierlichen Beobachtung und Beurteilung des individuellen Lernfortschritts von Schülern und Schülerinnen aufgezeigt, um darzustellen, dass Lernstände durchaus zielführend und prozesshaft und gleichzeitig praxisorientiert erhoben werden können.

Unterrichtsplanung

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg

Integration ist für mich (k)eine Frage

Die vorliegende Lehrerhandreichung dokumentiert das projektorientierte Unterrichtsvorhaben ,,Migration - Integration” in der gymnasialen Oberstufe, durchgeführt in einem PGW-Profilkurs des 12. Jahrgangs der Stadtteilschule Bahrenfeld (Hamburg). Unterrichtskonzept und Unterrichtsprinzipien können sich also erstens auf eine erfolgreiche Praxiserprobung stützen. Zweitens besteht dadurch die Möglichkeit, Gelingensbedingungen realistisch zu erkennen...

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

7 Tage - Wir tauschen unser Leben

Der Film dokumentiert ein ungewöhnliches Experiment: Eine türkische und eine deutsche Familie tauschen für sieben Tage ihr Leben und tauchen in eine komplett andere Welt ein. Das türkische Leben in Berlin-Neukölln trifft auf das ländlich geprägte Leben im Spreewald, wo Ausländer in der Regel nur als Touristen vorkommen. Das Thema Integration und Zusammenleben verschiedener Kulturen wird aus verschiedenen Perspektiven betrachtet: aus der Sicht von Deutschen und Türken sowie von unterschiedlichen Generationen. Die Schülerinnen und Schüler finden viele Ansätze zur Identifikation und zum Perspektivwechsel. Sie lernen mit kulturellen und sozialen Differenzen reflektiert und tolerant umzugehen und Vorurteile als solche zu erkennen. Die methodisch-didaktischen Begleitvorschläge greifen die Anlage des Experiments auf. Auch die Schülerinnen und Schüler sollen die Perspektiven wechseln und die eigene und fremde Kulturen aus der Innen- und Außensicht betrachten

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Flüchtlinge: Integration im Klassenzimmer

In dieser Unterrichtseinheit setzen sich Ihre Schüler mit unterschiedlichen Integrationsmodellen bei der Beschulung von Flüchtlingskindern auseinander. Sie recherchieren, welche Erfahrungen es an ihrer Schule mit der Eingliederung von Flüchtlingen gibt, und erörtern, welche Rolle Bildung und Qualifizierung für die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt spielt.

Unterrichtsplanung, Video, Website

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg/ufuq.de

Alternativen aufzeigen! Modul “Flucht”: Die Debatte um die Geflüchteten - wie wird sich Deutschland verändern?

In diesem Modul geht es um die aktuelle Asyldebatte und die Frage, ob und wie sich Deutschland durch diese Entwicklung verändern wird. In vier kurzen Videos werden unterschiedliche Aspekte dieser Frage aufgegriffen: Um wen geht es bei der Diskussion eigentlich? Wer kann dabei mitreden und mitgestalten? Wer engagiert sich auf welche Weise? Wie sehen Politiker_innen, Menschen, die hier leben und auch ganz normale Jugendliche das, was gerade hier passiert? Welche Rolle spielen Medien dabei? Wie soll das Zusammenleben hier aussehen? Wie geht es weiter - und was wünschen wir uns? Diese Fragen werden auch in den ergänzenden Übungen aufgegriffen und vertieft. Die Videos und Übungen richten sich an Jugendliche ab der Klasse 5.

Unterrichtsplanung, Website

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg/ufuq.de

Übung zu "3. Lebenswelt: Strategien gegen Diskriminierungserfahrungen"

Comedians wie Usama Elyas oder Younes Al-Amayra bringen ihre Erfahrungen als Lachnummern auf die Bühne. Dabei sind die Geschichten, die dahinterstecken, manchmal alles andere als lustig, zum Beispiel, wenn es um Diskriminierungen geht. In dieser Übung setzen sich die Jugendlichen damit auseinander, welche Wege die Comedians finden, mit unangenehmen Erfahrungen umzugehen und diskutieren darüber, ob Humor auch Grenzen hat.