Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 41 - 50 von 77

Unterrichtsplanung, Website

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg/ufuq.de

Übung zu "4. Handeln: Comedy zwischen Politik und Unterhaltung"

Rebell Comedy und Jilet Ayşe machen erfolgreich Unterhaltung für ein breites Publikum. Dabei sprechen sie immer wieder unbequeme Themen und Probleme an, wie zum Beispiel Rassismus oder Diskriminierungserfahrungen. Die Jugendlichen setzen sich in dieser Übung damit auseinander, wie politisch Comedy eigentlich ist, wie die Comedians ihre Bekanntheit nutzen, um vor vielen Menschen über "ihre" Themen zu sprechen, und ob sie auf diese Weise zu Veränderungen beitragen können.

Unterrichtsplanung

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg

Integration ist für mich (k)eine Frage

Die vorliegende Lehrerhandreichung dokumentiert das projektorientierte Unterrichtsvorhaben ,,Migration - Integration” in der gymnasialen Oberstufe, durchgeführt in einem PGW-Profilkurs des 12. Jahrgangs der Stadtteilschule Bahrenfeld (Hamburg). Unterrichtskonzept und Unterrichtsprinzipien können sich also erstens auf eine erfolgreiche Praxiserprobung stützen. Zweitens besteht dadurch die Möglichkeit, Gelingensbedingungen realistisch zu erkennen...

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung, Video

Projekt Zwischentöne, Georg-Eckert-Institut - Leibnitz-Institut für internationale Schulbuchforschung

Was ist Heimat? Wo komme ich her? Wo gehöre ich hin?

Dieses Modul beschäftigt sich mit dem Thema Heimat. Insbesondere am Beispiel der Erfahrungen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund wird verdeutlicht, dass sich Menschen oftmals vielen unterschiedlichen Heimaten verbunden fühlen und ein monoperspektivischer Heimatbegriff, der von einer einzigen Heimat und damit Identität ausgeht, meist zu kurz greift. Im vorliegenden Modul werden daher verschiedene Facetten des Heimatbegriffs beleuchtet und vor dem Hintergrund unserer globalisierten und von Zuwanderung geprägten Gesellschaft reflektiert.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)

Themenblätter im Unterricht Nr. 110 "Alltäglicher Rassismus"

Rassismus findet sich überall: in unserer Sprache, in Bildern, im Verhalten von Menschen, in Institutionen, Gesetzen und Verordnungen - kurz: in unserem Alltag! Er ist auf den ersten Blick für Viele unsichtbar, dazu subtil und hartnäckig. Rassismus zu identifizieren ist der erste Schritt, ihm begegnen zu können.

Anderer Ressourcentyp, Karte, Text, Unterrichtsplanung

Geographische Kommission für Westfalen

Ausländeranteile in Westfalen 2015

Knapp 11% der Einwohner unseres Landesteils sind Ausländer. Insgesamt waren es am 31.12.2015 885.058 Personen. Dabei ist ihre räumliche Verteilung innerhalb Westfalens sehr unterschiedlich. Didaktische Hinweise und weiterführende Literatur vorhanden.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Unterrichtsplanung, Video, Website

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg/ufuq.de

Alternativen aufzeigen! Modul “Flucht”: Die Debatte um die Geflüchteten - wie wird sich Deutschland verändern?

In diesem Modul geht es um die aktuelle Asyldebatte und die Frage, ob und wie sich Deutschland durch diese Entwicklung verändern wird. In vier kurzen Videos werden unterschiedliche Aspekte dieser Frage aufgegriffen: Um wen geht es bei der Diskussion eigentlich? Wer kann dabei mitreden und mitgestalten? Wer engagiert sich auf welche Weise? Wie sehen Politiker_innen, Menschen, die hier leben und auch ganz normale Jugendliche das, was gerade hier passiert? Welche Rolle spielen Medien dabei? Wie soll das Zusammenleben hier aussehen? Wie geht es weiter - und was wünschen wir uns? Diese Fragen werden auch in den ergänzenden Übungen aufgegriffen und vertieft. Die Videos und Übungen richten sich an Jugendliche ab der Klasse 5.

Arbeitsblatt, Audio, Unterrichtsplanung, Video

Deutsches Polen-Institut

Polen - Migration

Die Geschichte Polens ist zugleich eine Geschichte verschiedener Emigrationswellen. Vor allem im 19. und 20. Jahrhundert trieben Fremdherrschaft, damit verbundene Aufstände und politische Unterdrückung, aber auch Armut die Menschen aus ihrem Heimatland Polen ins Ausland, um dort ihr Glück zu suchen. Auch in der Gegenwart spielt das Thema Migration im europäischen Kontext eine wichtige Rolle. Das Modul gibt einen Überblick über die verschiedenen Emigrationswellen und vermittelt den SchülerInnen am Beispiel Polen, welche Gründe Menschen dazu bewegen können, ihre Heimat zu verlassen, um ins Ausland zu gehen ("Push- und Pull-Faktoren"). Auch auf die neueren Entwicklungen, insbesondere nach 1989 im Kontext der EU-Erweiterungen und der damit verbundenen neuen Arbeitsmarktsituation in Polen und Europa, wird dabei eingegangen.