Bild, Text, Website

Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)

Salafismus -Ideologie der Moderne

Radikale salafistische Gruppen instrumentalisieren den Islam, um ihre Ziele, oftmals auf sehr gewalttätige Art, durchzusetzen. Auch in aufgeklärten Gesellschaften finden sie - meist jugendliche - Anhänger. Das vorliegende Heft untersucht, welche Ursachen dieser Ideologie zugrunde liegen, wie sie entstanden ist, mit welchen Strategien der Salafismus seine Ziele verfolgt und welche Präventionsmöglichkeiten es gibt.

Audio, Website

Heinrich Böll Stiftung

Digitaler Wahlkampf

Spätestens seit der US-Wahl wurden verschiedene Internetphänomene und Technologien ausgemacht, die alle für den Erfolg von Donald Trump verantwortlich sein sollen. Filterbubble und Echokammern, Social Bots und Trollarmeen und natürlich auch das präzise Ausspiellung von politischen Botschaften durch Microtargeting. Wir werfen angesichts der Wahlen in Frankreich und in Deutschland einen Blick auf Technik und Wirkung - und deren Grenzen.

Audio, Text, Website

Logo creative commons

Heinrich Böll Stiftung

Microtargeting - digitales Marketing

Durch das Internet verbreitet sich eine neue Werbeform: Das Microtargeting. Firmen sprechen gezielt eng ausgewählte Gruppen von Menschen an und stimmen ihre Nachricht genau auf sie ab. Auch die Politik setzt vermehrt auf diese Taktik.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung, Website

klicksafe (www.klicksafe.de)

Zusatzmaterial zu Zusatzmodul 7

Hier gibt es Zusatzmaterial zum Modul (Lösungen, zusätzliche AB) zum Download

Website

Amadeu Antonio Stiftung

Plattform "DEBATE//DE:HATE - HATE SPEECH AWARENESS AND COUNTER SPEECH EMPOWERMENT"

debate//de:hate ist ein Projekt, das sich für eine digitale demokratische Debattenkultur einsetzt. Der Projektteil debate wird dabei als der pädagogische Teil verstanden. Das Stärken von demokratischer Debattenkultur im Internet steht dort im Vordergrund. Rechte Meinungen sollen dabei nicht verdrängt werden, sondern Menschen sollen befähigt werden, eine Debatte zu führen und diese gut zu führen. de:hate ist dabei für die Analyse und Erarbeitung von Handlungsempfehlungen verantwortlich. Im Team werden in Zusammenarbeit mit Betroffenen, politischen Akteur_innen und den Betreiber_innen der Sozialen Medien Gegenmaßnahmen zu Hate Speech und Onlinehetze entwickelt und getestet.

Audio, Text, Website

Logo creative commons

Heinrich Böll Stiftung

Trolle - Influencer - Evangelisten

Wahlkampf gewinnt man in den Köpfen. Was früher Zeitung, Radio, Fernseher waren, das sind heute soziale Netzwerke. Hier tobt der Kampf um die Köpfe. Und natürlich mischen dort auch alte Bekannte mit: Trolle.