Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 138

Arbeitsblatt, Text, Website

Logo creative commons

klicksafe.de

Klicksafe: Was tun bei Cyber-Mobbing? - Zusatzmodul zu Knowhow für junge User. Materialien für den Unterricht.

Unter Cyber-Mobbing versteht man das absichtliche Beleidigen, Bedrohen, Bloßstellen oder Belästigen anderer mit Hilfe moderner Kommunikationsmittel. Das Zusatzmodul bietet zahlreiche Hilfestellungen und Materialien, mit denen zentrale Fragen rund um das Thema "Cyber-Mobbing" im Unterricht bearbeitet werden können: Was versteht man eigentlich unter Cyber-Mobbing? Wer ist von Cyber-Mobbing betroffen und was kann man eigentlich dagegen tun?

Anderer Ressourcentyp, Text, Website

Hessische Landeszentrale für politische Bildung (HLZ)

Broschüre "Klickt's? Geh Nazis nicht ins Netz!"

In einem Eiscafé reflektieren vier Jugendliche Geschichten, die ihnen in der letzten Zeit passiert sind und bei denen jeder auf eine andere Art mit Rechtsextremismus im Internet konfrontiert wurde. Sie berichten sich gegenseitig, was sie über das Phänomen gelernt und vor allem, wie sie schließlich auf die Vorfälle reagiert haben. Was am Ende offen bleibt, ist, ob ihr Schulkamerad Kevin noch tiefer in die Neonaziszene rutschen wird. Oder wird es den Jugendlichen gelingen, ihn auf den richtigen Weg zurückzuführen?

Website

Digitale Gesellschaft e.V.

Deine Daten. Deine Rechte.

“Deine Daten. Deine Rechte.” ist das Infoportal für Verbraucher*innen zu den EU-Datenschutzregeln. Es wurde vom Digitale Gesellschaft e.V. mit Förderung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz umgesetzt. Mit einem Online-Lernspiel, zehn kurzen Erklärvideos und verständlichen Texten mit Alltagsbeispielen lernen Schüler*innen und Lehrer*innen ihre Datenschutzrechte kennen. Musterschreiben helfen ihnen dabei, diese Rechte auch anzuwenden. Was sind die Rechte auf Auskunft, Löschung und Widerspruch und wie werden sie durchgesetzt? Wo kann kostenlos eine Beschwerde bei Datenschutzverstößen eingereicht werden? Diese und weitere Fragen behandelt das Infoportal. Im Lexikon stehen dazu auch Hintergrundinfos sowie die Gesetzestexte als Quellen zur Verfügung.


Simulation, Website

Prof. Dr. Susanne Hähnchen, Universität Bielefeld, Fakultät für Rechtswissenschaft

Recht kinderleicht - Verständliche Erklärungen zu rechtlichen Fragen

Diese Seite erklärt rechtliche Begriffe und Zusammenhänge, die vor allem für jüngere Menschen von Bedeutung sind. Gebündelt in die Kategorien Einkaufen und andere Verträge, Delikt und Strafrecht, Familie, Eigentum und Erbrecht, Der Staat und wir beantwortet die Seite Fragen wie "Taschengeld - müssen Eltern zahlen?", "Ab welchem Alter muss ein Kind selbst einen Schaden ersetzen?" oder "Was ist ein Testament?". Darüber hinaus gibt es ein kleines Quiz.

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

#Zeitgeist

Das Internet prägt und verändert die Kommunikation der Menschen. Von diesem medientheoretischen Allgemeinplatz ausgehend verknüpft #Zeitgeist die Geschichten von verschiedenen Eltern und ihren Kindern in der Vorstadt von Austin, Texas. Don und seine Frau Helen führen eine lieblose Ehe und suchen stattdessen im Internet - auf Dating-Plattformen und bei Escort-Services - neue Anreize für ihr eingeschlafenes Liebesleben. Auch ihr fünfzehnjähriger Sohn Chris macht seine ersten sexuellen Erfahrungen in der virtuellen Welt. Er surft regelmäßig auf pornografischen Seiten und tauscht m...

Bild, Text, Website

Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)

Salafismus -Ideologie der Moderne

Radikale salafistische Gruppen instrumentalisieren den Islam, um ihre Ziele, oftmals auf sehr gewalttätige Art, durchzusetzen. Auch in aufgeklärten Gesellschaften finden sie - meist jugendliche - Anhänger. Das vorliegende Heft untersucht, welche Ursachen dieser Ideologie zugrunde liegen, wie sie entstanden ist, mit welchen Strategien der Salafismus seine Ziele verfolgt und welche Präventionsmöglichkeiten es gibt.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG

Respekt im Netz: Prävention gegen Cybermobbing

Wer die Technik versteht und weiß, wie man respektvoll kommuniziert, agiert auch sozialverträglicher im Netz. Stimmt das? Nicht ganz, hat die Studie »Jung! Digital! Sozial?« herausgefunden: Denn aus Wissen allein wird noch kein Handeln. Jugendliche müssen auch motiviert sein, sich fair im digitalen Raum zu verhalten. Deswegen spielen neben der Medienkompetenz auch Peergroups oder Kommunikationsstress eine wichtige Rolle im Kampf gegen Cybermobbing. In dieser Unterrichtseinheit reflektieren Ihre Schülerinnen und Schüler ihre Online-Sozialkompetenz und überlegen, welche Faktoren ihr Verhalten beeinflussen. Sie setzen sich mit ihrer eigenen Erfahrungswelt auseinander, entwickeln anhand einer Studie Ideen für eine wirksame Mobbing-Prävention und entwerfen Plakate für ein sozialeres und faires Miteinander im digitalen Leben.

Text, Website

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

BZgA-Website LIEBESLEBEN - Infomaterial

LIEBESLEBEN ist eine Kampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Auf unserer Seite findest du alle wichtigen Informationen rund um das Thema HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen (STI). Du erfährst zum Beispiel, wie man sich bei verschiedenen Sexpraktiken schützen kann, was man bei der Anwendung von Kondomen beachten sollte und woran man überhaupt eine STI erkennt. Außerdem geht es ums Reden - darum, wie man heikle Themen anspricht, wie man selbstbewusst über seine eigenen Wünsche sprechen kann und warum man auch in der Arztpraxis ehrlich sein sollte. Und nicht zuletzt geht es natürlich auch um dich - um deine Bedürfnisse in Sachen Liebe, Sex und Partnerschaft!

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Ein kurzer Film über das Töten

Der 21-jährige Jacek streunt durch die polnische Hauptstadt. Währenddessen beginnt ein misanthropisch veranlagter Taxifahrer seinen Arbeitstag und der Rechtsanwaltsreferendar Piotr besteht seine Anwaltsprüfung. Drei Menschen in Warschau, deren Schicksale sich miteinander verbinden, als Jacek den Taxifahrer auf brutale Weise ermordet. Für diese Tat wird er zum Tod durch den Strang verurteilt. Sein Anwalt ist Piotr, der ein entschiedener Gegner der Todesstrafe ist. Er begleitet den jungen Mann auf seinen letzten Gang. Die Exekution erscheint ähnlich grausam und sinnlos wie zuvor der Mord...