Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Zwei Tage, eine Nacht

An einem Freitagnachmittag kommt die böse Nachricht: Sandra, Angestellte eines mittelständischen Solarbetriebs, ist entlassen. Mit dem Versprechen einer Prämie von je 1.000 Euro votierte die Belegschaft gegen ihre Weiterbeschäftigung. Sandra, die schon vorher unter Depressionen litt, ist am Boden zerstört, sieht ihr fragiles Lebensmodell als Ehefrau und Mutter zweier Kinder gescheitert. Doch mithilfe einer Kollegin erzwingt sie eine zweite Abstimmung. Ein Wochenende bleibt ihr Zeit, um jede Kollegin und jeden Kollegen einzeln aufzusuchen und umzustimmen. Dabei ist ihr bewusst, wieviel ...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Zwischen Welten

Seit über zehn Jahren ist die Bundeswehr im Rahmen des internationalen ISAF-Sicherheitseinsatzes in Afghanistan präsent. Zu den Soldaten in der Nähe von Kabul gehört auch Jesper, der zum zweiten Mal vor Ort ist und nun als Kommandant einen gefährlichen Einsatz in einem Vorposten gegen die Taliban leitet. Obwohl er die Unterstützung des jungen Dolmetschers Tarik hat, ist es nicht leicht, mit den örtlichen Milizen zusammenzuarbeiten und das Vertrauen der Dorfgemeinschaft zu gewinnen: Die kulturellen Gegensätze sind groß und die gegenseitigen Erwartungen sehr verschieden. Anschläge a...

Anderer Ressourcentyp, Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Stiftung Jugend und Bildung in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Arbeitsheft: Grundwissen soziales Europa

Das Arbeitsheft Grundwissen soziales Europa für die Sekundarstufe I gibt den Schülerinnen und Schülern Orientierungshilfen für ihre Rolle als Bürger, Lernende und zukünftige Arbeitnehmer in der Europäischen Union. Dabei setzen sie sich mit den Herausforderungen und Chancen, die das Leben, Lernen, Arbeiten und Mitbestimmen in Europa mit sich bringen, auseinander.

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Der Staat gegen Fritz Bauer

Frankfurt am Main, 1957. In der jungen Bundesrepublik blüht das Wirtschaftswunder, das Land blickt nach vorn. Doch der hessische Generalstaatsanwalt Fritz Bauer will die Vergangenheit nicht ruhen lassen. Mit einem kleinen Stab von Mitarbeitern sucht er nach den Verantwortlichen des Holocaust und sammelt Beweise für die Gräueltaten in den Konzentrationslagern. Es ist eine mühevolle Arbeit, die von den Ermittlungsbehörden eher sabotiert als gefördert wird. Mit seiner Vermutung, das Bundeskriminalamt versuche insbesondere seine Jagd auf Adolf Eichmann gezielt zu behindern, liegt Bauer ri...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Selma

Mit dem US-amerikanischen Präsidenten spricht niemand auf Augenhöhe. Das hat mit der Würde des Amtes und dem Status einer Supermacht zu tun. Im Falle von Lyndon B. Johnson kam noch seine natürliche Körpergröße dazu: Er war 193 cm groß. In Ava DuVernays Selma wird Johnson von dem nicht ganz so hoch gewachsenen Tom Wilkinson gespielt, doch gibt es immer wieder Einstellungen, in denen visuell hervorgehoben wird, wie sehr der Präsident die Besucher in seinem Office überragt. Nur Dr. Martin Luther King, im richtigen Leben deutlich kleiner als der echte Johnson (wie auch King-Darsteller...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Good Night, and Good Luck

Der mehrfach ausgezeichnete Film von und mit George Clooney blendet in strengen und atmosphärisch dichten Schwarzweißbildern zurück in das Jahr 1953, als das amerikanische Fernsehen noch in den Kinderschuhen steckte. Damals witterte der US-Senator McCarthy im Zeitalter des Kalten Krieges hinter jeder kritischen Haltung im Land kommunistische Umtriebe, die es mit allen legalen und illegalen Mitteln zu bekämpfen galt. Eine der wenigen Persönlichkeiten, die in diesem restriktiven Klima noch Zivilcourage zeigten und die Lügen des Senators aufzudecken versuchten, war Edward R. Murrow, der ...

Anderer Ressourcentyp, Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Stiftung Jugend und Bildung in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Kostenfreies Medienpaket Sozialpolitik

In "Sozialpolitik" geht es um die Themen Sozialpolitik in Deutschland und Europa, Ausbildung, Arbeitswelt und Soziale Sicherheit. Das Medienpaket wird von der Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e. V. in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales entwickelt und jedes Jahr aktualisiert. Zentraler Bestandteil ist das Schülermagazin "Sozialpolitik" für die Klassen 7 bis 13. Die dazugehörige Lehrerinformation bietet Anregungen zur Gestaltung von Unterrichtseinheiten mit "Sozialpolitik" und Arbeitsblätter zur Ergebnissicherung. Dazu gibt es vertiefende Arbeitshefte. Die barrierefreie Internetplattform www.sozialpolitik.com bietet unter der Rubrik "Materialien" eine Datenbank mit zusätzlichen Arbeitsblättern und Schaubildern, die kostenlos heruntergeladen werden können. Sie enthält auch Materialien in Leichter Sprache für den inklusiven Unterricht.

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Ummah - Unter Freunden

Daniel arbeitet als verdeckter Ermittler beim Verfassungsschutz. Nach einem misslungenen Einsatz im rechten Milieu, bei dem zwei Menschen starben, ist er nervlich am Ende. Um ihn zur Ruhe zu bringen, gewährt ihm sein Chef eine Auszeit und quartiert ihn in eine kleine Wohnung mitten im Berliner Stadtteil Neukölln ein. So sitzt Daniel zwischen Müllbergen und einem kaputten Fernseher und versucht seine depressive Stimmung mit Alkohol und Drogen zu bekämpfen. Alles wird für ihn anders, als er Abbas und Jamal kennenlernt, zwei arabischstämmige Besitzer eines Ladens für gebrauchte Elektron...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Circles

Die Kleinstadt Trebinje, zur Zeit des Bosnienkrieges: Aus reiner Willkür attackieren und misshandeln serbische Soldaten den muslimischen Kioskbesitzer Haris mitten auf dem Marktplatz. Marko, ebenfalls ein serbischer Soldat, ermöglicht dem Opfer die Flucht, indem er mutig dazwischen geht, im Gegenzug prügeln die Soldaten ihn zu Tode. Zwölf Jahre später kreuzen sich die Wege einiger Betroffener: Ein Chirurg, der Zeuge des Verbrechens an seinem Freund wurde, erkennt den Anführer der Schlägerbande wieder, der von ihm eine lebensrettende Operation verlangt. Bei dem Vater des Ermordeten be...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Sturm

Hannah Maynhard ist Anklägerin am Kriegsverbrechertribunal in Den Haag gegen einen früheren Befehlshaber der jugoslawischen Volksarmee. Gorin Duric wird vorgeworfen, während des Kriegs die Ermordung bosnisch-muslimischer Zivilisten/innen verantwortet zu haben. Der Fall scheint verloren, als sich Hannahs Kronzeuge zu Prozessbeginn das Leben nimmt. Auf der Beerdigung in Sarajevo trifft sie seine Schwester Mira. Sie hat ein Vergewaltigungslager überlebt und ist nach Berlin emigriert. Hannah kann sie nach langem Widerstand überzeugen, vor dem Gericht gegen Duric auszusagen. Doch unmittelba...