Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Klimawandel - Eine Bedrohung für Mensch und Umwelt

Der Klimawandel steht zu Recht auf der Agenda der wichtigsten politischen Diskussionen und Konferenzen - egal ob in Deutschland oder auf internationaler Ebene. Während ihn in Europa bisher vor allem die Landwirte durch Ernteeinbußen spüren, verlieren Millionen Menschen im Süden ihre Lebensgrundlage. Die Folgen der Erderwärmung sind massiv und vielfältig: Wetterextreme, Hunger, Flüchtlingsströme und Konflikte. Sie bedrohen das Zusammenleben und die Existenz der zukünftigen Generationen. Dabei ist das Thema des sich wandelnden Klimas keinesfalls neu: Schon im Jahr 1965 warnten uns Forscher vor einer möglichen Erderwärmung und die Berichte des Weltklimarates zeigen deutlich, was passiert, wenn die Temperaturen weiter steigen. Viele Schülerinnen und Schüler gehen freitags bei den Fridays for future-Demonstrationen für eine bessere Klimapolitik auf die Straße. Diese Plattform bietet Unterrichtsmaterialien für Lehrerinnen und Lehrern.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Greenpeace e.V.

Fleisch: Um jeden Preis? (Klasse 7-10)

Wie viel Fleisch verbrauchen wir in Deutschland? Welche Auswirkungen hat die industrielle Fleischproduktion auf das Leben von Nutztieren? Und wie beeinflusst die Massentierhaltung und der wachsende Anbau von Futtermitteln das globale Klima? Mit diesem Bildungsmaterial schärfen Ihre Schüler*innen ihr Bewusstsein für das eigene Konsumverhalten und erkennen Lösungsansätze sowie Handlungsmöglichkeiten, wie sie etwas zum Klimaschutz und zur Verbesserung der globalen Gerechtigkeit beitragen können.

Arbeitsblatt, Text

Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Was geht mich die Landwirtschaft an? Arbeitsheft für Schülerinnen und Schüler

Wir alle sind von den vielfältigen Leistungen der Landwirtschaft abhängig: Sie erzeugt unsere Nahrungs- und Futtermittel und zunehmend auch nachwachsende Rohstoffe für Treibstoffe und als Ersatz für erdölbasierte Industrieprodukte. Noch nie hat die Menschheit mehr Lebensmittel pro Kopf produziert als heute, und dennoch leiden nach Schätzungen der Welternährungsorganisation FAO rund 821 Millionen der 7 Milliarden Menschen auf dieser Erde Hunger. 2 Milliarden sind von Nährstoffdefiziten wie Vitaminmangel betroffen. Auf der anderen Seite sind 1,4 Milliarden Erwachsene übergewichtig, 500 Millionen von ihnen fettleibig. In den kommenden Jahrzehnten wird die Weltbevölkerung vermutlich auf etwa 10 Milliarden Menschen anwachsen - und der Druck auf die natürlichen Ressourcen enorm zunehmen. Zugleich stellen Klimaveränderungen die Landwirtschaft weltweit vor gewaltige neue Herausforderungen. Diese ist aber nicht nur Opfer des Klimawandels, sondern verursacht ihn auch.

Arbeitsblatt, Bild, Karte, Text

Geographische Kommission für Westfalen

Abfallaufkommen: Häusliche Siedlungsabfälle in Westfalen

Das Thema "Müll" interessiert nicht nur die breite Öffentlichkeit, sondern weckt auch den Ehrgeiz der Städte und Kreise. Der Beitrag schildert, wie es in Westfalen konkret mit den von den Bürgerinnen und Bürgern produzierten Müllmengen steht. Außerdem gibt es unterrichtsdidaktische Hinweise und weiterführende Literatur.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung, Website

Greenpeace e.V.

Bildungsmaterial Handelsabkommen: TTIP durchblicken (ab Klasse 9)

Das öffentliche und mediale Interesse an der Veröffentlichung und den Verhandlungen von TTIP ist groß. Zugleich zeigt sich aber auch, dass die Komplexität der Materie eine fundierte Diskussion des Abkommens sehr schwierig macht. Greenpeace möchte dazu anregen, dass sich auch junge Menschen kritisch, aber objektiv mit den Inhalten, dem Entstehungsprozess und möglichen Vor- und Nachteilen von Handelsabkommen wie TTIP auseinandersetzen. Das Bildungsmaterial soll jungen Menschen helfen, sich eine fundierte eigene Meinung zu bilden.

Arbeitsblatt, Text

Brot für die Welt, Evangelischer Entwicklungsdienst

Unterrichtsmaterial Zukunfts- WG

Brot für die Welt hat in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Entwicklungsdienst e.V. das Unterrichtsmaterial “Zukunfts- WG” erstellt. Das Unterrichtsmaterial "Zukunfts-WG" für die Sekundarstufe bietet in einem Einführungsmodul und zwölf Themenmodulen vielfältige Anregungen für die Arbeit zu Themen der Studie "Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt". Die Themenmodule sind den vier Entwicklungsdimensionen Gesellschaft, Umwelt, Wirtschaft und Politik zugeordnet und gemäß dem Orientierungsrahmen für den Lernbereich globale Entwicklung gestaltet.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Projekt Zwischentöne, Georg-Eckert-Institut - Leibnitz-Institut für internationale Schulbuchforschung

Wie funktioniert Antisemitismus? - Mit Zivilcourage gegen antisemitische Vorurteile und Ausgrenzung

Antisemitismus ist mehr als nur ein Problem von Neonazis. Eine antisemitische Haltung spielt in vielen gesellschaftlichen Milieus eine Rolle und antisemitische Äußerungen reichen bis in die Populärkultur. In diesem Unterrichtsmodul geht es darum, Jugendliche auf Phänomene und Folgen von Antisemitismus aufmerksam zu machen und sie in der Auseinandersetzung mit Vorurteilen und der eigenen Rolle in ihrer Urteils- und Handlungskompetenz zu stärken.


Arbeitsblatt, Karte, Unterrichtsplanung, Video, Website

Deutsches Polen-Institut

Polen in der Schule

Die Entwicklung von schulbezogenen Projekten sowie die Bereitstellung von Publikationen und Materialien zur Vermittlung von Kenntnissen über Polen im deutschen Schulunterricht gehören seit vielen Jahren zu einem wichtigen Aufgabenbereich des Deutschen Polen-Instituts (DPI). Auf dieser Internetplattform hat das DPI alle Aktivitäten des Instituts in diesem Bereich zusammengestellt sowie zahlreiche Partnereinrichtungen verlinkt, die ähnliche Aktivitäten anbieten. Unter der Rubrik "Arbeitsblätter" finden sich Bildungsmaterialien und Unterrichtsplanungen zu den Fachbereichen: - Deutsch/Literatur - Geschichte - Gesellschaft - Polnische Sprache - Landeskunde sowie Material für die Grundschule.