Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Greenpeace e.V.

Fleisch: Um jeden Preis? (Klasse 7-10)

Wie viel Fleisch verbrauchen wir in Deutschland? Welche Auswirkungen hat die industrielle Fleischproduktion auf das Leben von Nutztieren? Und wie beeinflusst die Massentierhaltung und der wachsende Anbau von Futtermitteln das globale Klima? Mit diesem Bildungsmaterial schärfen Ihre Schüler*innen ihr Bewusstsein für das eigene Konsumverhalten und erkennen Lösungsansätze sowie Handlungsmöglichkeiten, wie sie etwas zum Klimaschutz und zur Verbesserung der globalen Gerechtigkeit beitragen können.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

Stiftung Jugend und Bildung

Frieden und Sicherheit - Schülermagazin 2019 - Sekundarstufe II

Mit dem Schülermagazin "Frieden und Sicherheit" erhalten die Leser einen kompakten Einblick in aktuelle Kontroversen sowie wichtige Entwicklungen in der internationalen Friedens- und Sicherheitspolitik. Das Heft vermittelt Orientierungswissen zur Einordnung und Bewertung aktueller Krisen und Konflikte sowie politischer, wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und militärischer Instrumente zur Friedenssicherung.

Unterrichtsplanung

terre des hommes

Unterrichtseinheit "Schuften statt lernen - oder besser umgekehrt?"

Komplexität: für Klasse 6/7 konzipiert Dauer: 90 Minuten Warum müssen Kinder Arbeiten verrichten, die viel zu schwer und zu gefährlich für sie sind? Die Geschichten von Eliza aus Mosambik, Carlos aus Guatemala, Vinod aus Indien und Pilgrim von den Philippinen machen deutlich, in was für Bereichen viele Kinder arbeiten und welche Folgen das für ihr Leben und ihre Zukunft hat. In Gruppen setzen sich die Schülerinnen und Schüler anhand von vorgegebenen Fragestellungen mit diesen Fallbeispielen auseinander.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Vision Kino gGmbH

Unterrichtsmaterial Die Goldfische

"Wer würde schon einen Bus voller Behinderter kontrollieren?" Die amüsante Komödie um einen Roadtrip von sieben sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten dreht sich um Fragen des Miteinanders von Menschen mit und ohne Behinderungen und die Erwartungshaltungen aneinander. Statt sich seinen Figuren mit dem Mitleid zu nähern, das viele auch im Alltag befangen macht, findet der Debütfilm von Alireza Golafshan erfrischend andere Sichtweisen. Die Frage, ob über Menschen mit Behinderungen gelacht werden darf, wird mitreißend bejaht. Denn die Protagonist*innen werden nicht auf ihre unterschiedlichen Handicaps reduziert, sondern es wird klar, dass die Identität eines Menschen nicht durch seine Behinderung bestimmt wird. Das Unterrichtsmaterial lädt dazu ein, sich mit bestehenden Vorurteilen und Stereotypen auseinandersetzen (zu der auch die positive Diskriminierung gehört), über Inklusion und die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in unserem Alltag zu sprechen sowie über die Darstellung von Menschen mit Behinderungen in den Medien.


Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Vision Kino gGmbH

Traumfabrik

Traumfabrik ist ein Film über Film und über das Filmemachen. Das Gefühlskino bietet die Chance, Feel-Good-Muster zu analysieren und genretypische Aspekte des Melodrams zu betrachten. Besonders beachtenswert ist die ausgeklügelte und ästhetisierte Lichtgestaltung, die damit auch die Filmkunst als Lichtspielkunst thematisiert. Das Unterrichtsmaterial richtet sich an Schüler*innen ab der 7. Klasse und lässt sich in den Fächern Ethik, Deutsch, Arbeitslehre, Kunst, Darstellendes Spiel und fächerübergreifend zur Berufsorientierung einsetzen.


Video

Planet Schule, WDR

Unterrichtsmaterial

Die Unterrichtsmaterialien zum Film "Lesbisch. Schwul. Jung", der drei junge Leute bei ihrem alltäglichen Umgang mit ihrer Homosexualität begleitet, stehen hier als Word- und pdf-Dateienzum Download bereit.

Unterrichtsplanung

terre des hommes

Unterrichtseinheit "Das Papiertütenspiel"

Komplexität: Grundschule und untere Klassen der Sek I Dauer: 60 Minuten + X Das Papiertütenspiel will helfen, die Lebensbedingungen der zahlreichen Kleinstgewerbetreibenden in Indien zu veranschaulichen. Sie verdienen sich oft unter Mitwirkung der ganzen Familie durch den Verkauf von Blumen, Zeitungen oder Zigaretten ihren kaum ausreichenden Lebensunterhalt. Einige von ihnen haben sich auf die Herstellung von Papiertüten spezialisiert. Die Schülerinnen und Schüler schlüpfen im Papiertütenspiel genau in deren Rolle und können anhand einer Preistabelle errechnen, welche Waren sie sich durch ihre "Tagesproduktion" an Papiertüten hätten leisten können. Hintergrundinformationen, eine Anleitung zur Papiertütenherstellung und weitere Informationen finden Sie auf dem Unterrichtsbogen »Das Papiertütenspiel«.