Arbeitsblatt, Text

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB)

Südafrika - Land der Gegensätze

Südafrika, das Land am Kap der guten Hoffnung mit all seinen Problemen und Erfolgen ist Thema dieser Ausgabe von “Politik und Unterricht”. Sie wurde anlässlich der Fußball-WM 2010 herausgegeben. Die Schülerinnen und Schüler lernen die faszinierende ethnische und kulturelle Vielfalt und die schockierenden Gegensätze des Landes kennen. Sie befassen sich mit historischen Themen wie Kolonialismus und Apartheid, aktuell politischen Themen wie der Rolle Südafrikas als “Wirtschaftslokomotive” für Afrika, aber auch mit belastenden Themen wie Armut, Gewalt, Kriminalität und AIDS. Schließlich wenden sie sich der Fußball-WM und den durch sie herbeigeführten Erwartungen und Chancen zu.

Video

WDR - Westdeutscher Rundfunk (Köln)

Reports in English - South Africa: Teens in South Africa: Nandipha (de) - Between dancefloor and township

Nandipha ist ein 15-jähriges Mädchen und lebt mit ihrer Mutter und vier Geschwistern im größten Township Kapstadts, in Khayelitsha. 1,5 Millionen Menschen wohnen hier, 60 Prozent sind Kinder unter 16 Jahren. Im Jugendzentrum im Township trainiert sie seit einigen Jahren Ballroom (bei uns Standard) und Lateintanz. Nandipha tanzt aber auch traditionellen Tanz. Außerdem hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, HIV- und Aids-Erkrankten im Township zu helfen. Die Reihe "Teens in South Africa" stellt drei Schülerinnen und Schüler vor, die in der Region von Kapstadt leben: einen weißen und einen farbigen Jungen und ein schwarzes Mädchen. Zusammen ergeben die Filme einen guten Einblick in die Lebensrealität Jugendlicher im heutigen Südafrika. Der Film liegt in deutscher und englischer Sprache vor.

Text

Bundeszentrale für Politische Bildung

Themenblätter im Unterricht: Soziale Gerechtigkeit - Utopie oder Herausforderung?

Verteilung von Bildungschancen, Generationengerechtigkeit, Hartz IV ? soziale (Un-)Gerechtigkeit hat viele Gesichter. Die Themenblätter regen zur Überlegung an, welche Faktoren für soziale Gerechtigkeit bestimmend sind, wofür der Staat und wofür der Einzelne verantwortlich sein sollte und wie Sozialstaatsverständnis mit Demokratie zusammenhängt.

Text

Bundeszentrale für Politische Bildung

Themenblätter im Unterricht: Mitte der Gesellschaft

Die Frage nach sozialer Gerechtigkeit wird mit der zunehmenden Öffnung der Einkommensschereimmer dringlicher. Doch wie steht es eigentlich mit der Mitte der Gesellschaft? Ist sie wirklich im Begriff sich aufzulösen, oder gar wegzubrechen? Was würde das für unsere Gesellschaft bedeuten? Zur Aufbereitung dieses Themas im Unterricht stellen wir Ihnen hier Arbeitsmaterial zur Verfügung.

Anderer Ressourcentyp

BR - Bayerischer Rundfunk (München)

Volk und Staat

Der wirtschaftliche Aufschwung hat viele Chinesen reich gemacht, aber auch Armut und Korruption kennzeichnen das heutige China. Dagegen erhebt sich zunehmend Protest. Im Nationalen Volkskongress, dem höchsten Entscheidungsgremium, suchen die unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen nach einem Ausgleich der Interessen und nach der Balance zwischen sozialer Gerechtigkeit und Marktwirtschaft.
Ausführliche Beschreibung:
Sequenzen: Der Nationale Volkskongress - Vielfalt und Einheit Marktwirtschaft und soziale Gerechtigkeit - ein Balanceakt Chinas Aufschwung - Fortschritt und Korruption Das Internet: ein öffentlicher Raum Freie Meinungsäußerung und Zensur