Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, SWR

Nie wieder keine Ahnung! Architektur: Die ganze Architekturgeschichte in zehn Gebäuden

Enie van de Meiklokjes reist zusammen mit Professor Raimund Wünsche und Architekt Andreas Hild zu zehn Bauwerken, an denen die Charakteristika der wesentlichen Stilepochen besonders gut zu sehen sind: Sie besuchen Stonehenge, den Parthenon in Athen, die Hagia Sophia in Istanbul, das Kloster Maria Laach, die Kathedrale von Chartres, den Palazzo Medici in Florenz, mehrere Barockschlösser, den Königplatz in München, den Kristallpalast in London und das Chrysler Building in New York. Folge 1 kann eine Grundlage für eine anschließende vertiefende architekturhistorische Auseinandersetzung sein.
Ausführliche Beschreibung:
Sprungmarken: 00:00 - 02:59 Einleitung (2:59 min) 02:59 - 08:36 Griechische Antike (5:35 min) 08:36 - 10:44 Römische Antike (2:08) 10:44 - 13:11 Romanik (2:27 min) 13:11 - 16:03 Gotik (2:52 min) 16:03 - 18:59 Renaissance (2:56 min) 18:59 - 21:49 Barock (2:50 min) 21:49 - 23:08 Klassizismus (1:20 min) 23:09 - 25:52 Historismus (2:43 min) 25:52 - 28:49 Moderne (2:57min)

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, SWR

Nie wieder keine Ahnung! Architektur: Die drei wichtigsten Menschen im System "Architektur"

Für jedes Bauwerk sind drei Menschen wichtig: Architekt, Bauherr und Nutzer. In dieser Folge macht Architekt Andreas Hild klar, was er im Idealfall alles unter einen Hut bringen muss: Statik, Ökonomie/Ökologie und die Ästhetik. Mit Erklärstücken - durch Zeichnungen illustriert - verdeutlicht Enie van de Meiklokjes, was den Auftraggeber ausmacht. Mit diesem sich wiederholenden Sendungselement wird hier der Wandel der Auftraggeber von Kirchen- und Adelsvertretern bis hin zu Aufsichtsgremien verdeutlicht. Das begleitende Unterrichtsmaterial kann zu einem bewussten Nachdenken über die Bedürfnisse und Anforderungen an die drei Personengruppen führen, zu denen die Schülerinnen und Schüler auch einmal gehören werden oder schon gehören.
Ausführliche Beschreibung:
Sprungmarken: 00:00 - 01:23 Einleitung (1:23 min) 01:23 - 03:35 Der Architekt (2:12 min) 03:35 - 07:24 Berühmte Architekten vergangener Epochen (3:49 min) 07:24 - 14:18 Berühmte Architekten der Moderne (6:54 min) 14:18 - 18:48 Der Bauherr (4:30 min) 18:48 - 24:04 Der Nutzer (5:16 min) 24:04 - 28:43 Stadtentwicklung (4:39 min)

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule/WDR

Planet Schule: Giganten der Gotik

Bis heute präft der gotische Baustil viele Stadtansichten. Der Wissenspool nimmt die Stilepoche genauer unter die Lupe. Der Film "Das Geheimnis der Kathedralen" erklärt anschaulich, worin die revolutionären Neuerungen dieser Stilepoche bestand und welche gesellschaftlichen Entwicklungen sie überhaupt erst möglich machten. Teil 2 "Die Architekten" zeigt, wie der Bau der Kathedralen damals vonstatten ging und welche zentrale Rollen die Baumeister dabei hatten. Die Filmreihe und die Hintergrundartikel eignen sich für die Sekundarstufe 1 und 2, um im Kunstunterricht kurz und knapp die wichtigsten Merkmale der Gotik zu erklären.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, SWR

Nie wieder keine Ahnung! Architektur

Enie van de Meiklokjes lässt sich in die Geheimnisse der Architektur einführen - von zwei Experten, die das Wichtige vom weniger Wichtigen unterscheiden können, und die die unüberschaubare Anzahl von Gebäuden, Stilrichtungen, Architekten und Bautechniken auf eine einprägsame Formel “10 - 5 - 3” gebracht haben: Zehn Gebäude, fünf Baumaterialien und die drei wichtigsten Menschen geben einen Überblick über 10.000 Jahre Architekturgeschichte.

Bild, Text, Unterrichtsplanung

Stadtarchiv Coesfeld

Das Projekt "Kuhfeld" in Coesfeld

Kühe - plötzlich stehen sie am Straßenrand mitten in der Stadt Coesfeld. Im gesamten Stadtgebiet haben die Künstler von "2lefthands" graue Multifunktionsgehäuse in kleine Farboasen verwandelt. Das Projekt Kuhfeld lädt zur Entdeckungsreise ein. Diese Handreichung richtet sich primär an Lehrerinnen und Lehrer. Die hier vorgestellten Impulse sollen einen Beitrag zur Beschäftigung mit Kunstwerken leisten. Neben Informationen zum Kunstprojekt gibt es mehrere Arbeitsblätter, um sich mit den Objekten auseinanderzusetzen.

Arbeitsblatt, Text

Chancen erarbeiten Verbundprojekt im Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.

Themenheft "Graffiti" - Handreichung für Lehrende

In der Handreichung für Lehrende finden Sie Informationen zu den Einsatzmöglichkeiten des Themenheftes "Graffiti" im Unterricht. Sie erhalten Aufgabenvorschläge und Anregungen zur didaktischen und methodischen Aufarbeitung der Themen. Weiterhin erläutern wir, welche Materialien, Bücher und Internetangebote sich eignen, die Unterthemen zu vertiefen.Sie erhalten Informationen zu den Autorinnen, Herausgebern und Kooperationspartnern.

Text, Unterrichtsplanung

Medienberatung NRW

Bildungspartner NRW - Museum und Schule

Die Initiative "Bildungspartner NRW - Museum und Schule" stärkt die Zusammenarbeit von Museen und Schulen, weil Schülerinnen und Schüler von den Vorteilen einer Kooperation profitieren. Veranstaltungen am Lernort Museum können den Unterricht in der Schule ideal ergänzen. Der Bundesverband Museumspädagogik e.V. hält in seinen Grundsatzpapieren dazu fest: "Museen bergen ein hohes Potenzial für individuelles, gezieltes, aber auch informelles Lernen und für kreatives, innovatives und sozial verantwortliches Handeln."