Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Brüche erweitern: so erweitert man einen Bruch, Beispiel 3 | B.02.02

Um einen Bruch zu erweitern, muss man Zähler und Nenner (oben und unten) mit der gleichen Zahl multiplizieren. Meist braucht man diese Rechenregel (zum Brüche erweitern) für den Hauptnenner von Brüchen, z.B. beim Addieren von Brüchen.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Brüche kürzen: so kürzt man einen Bruch, Beispiel 5 | B.02.01

Um einen Bruch zu kürzen, muss man Zähler und Nenner (oben und unten) durch die gleiche Zahl teilen. Mit dieser Rechenregel kann man Brüche also vereinfachen, (man hat oben und unten kleinere Zahlen), der Bruch wird dadurch handlicher.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Brüche kürzen: so kürzt man einen Bruch, Beispiel 3 | B.02.01

Um einen Bruch zu kürzen, muss man Zähler und Nenner (oben und unten) durch die gleiche Zahl teilen. Mit dieser Rechenregel kann man Brüche also vereinfachen, (man hat oben und unten kleinere Zahlen), der Bruch wird dadurch handlicher.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Brüche addieren, Brüche subtrahieren, Beispiel 6 | B.02.03

Will man Brüche addieren oder Brüche subtrahieren (Plus- oder Minusrechnung), braucht man den Hauptnenner. D.h. man muss jeden einzelnen Bruch derart erweitern, dass alle Brüche den gleichen Nenner haben (der Nenner ist das Untere). Ist das geschehen, wird’s einfach: der Nenner vom Ergebnis ist einfach der Hauptnenner, den Zähler vom Ergebnis erhält man, indem man alle Zählen addiert bzw. subtrahiert.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Brüche addieren, Brüche subtrahieren, Beispiel 1 | B.02.03

Will man Brüche addieren oder Brüche subtrahieren (Plus- oder Minusrechnung), braucht man den Hauptnenner. D.h. man muss jeden einzelnen Bruch derart erweitern, dass alle Brüche den gleichen Nenner haben (der Nenner ist das Untere). Ist das geschehen, wird’s einfach: der Nenner vom Ergebnis ist einfach der Hauptnenner, den Zähler vom Ergebnis erhält man, indem man alle Zählen addiert bzw. subtrahiert.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Brüche erweitern: so erweitert man einen Bruch, Beispiel 4 - B.02.02

Um einen Bruch zu erweitern, muss man Zähler und Nenner (oben und unten) mit der gleichen Zahl multiplizieren. Meist braucht man diese Rechenregel (zum Brüche erweitern) für den Hauptnenner von Brüchen, z.B. beim Addieren von Brüchen.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Brüche kürzen: so kürzt man einen Bruch, Beispiel 6 - B.02.01

Um einen Bruch zu kürzen, muss man Zähler und Nenner (oben und unten) durch die gleiche Zahl teilen. Mit dieser Rechenregel kann man Brüche also vereinfachen, (man hat oben und unten kleinere Zahlen), der Bruch wird dadurch handlicher.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Brüche addieren, Brüche subtrahieren, Beispiel 2 | B.02.03

Will man Brüche addieren oder Brüche subtrahieren (Plus- oder Minusrechnung), braucht man den Hauptnenner. D.h. man muss jeden einzelnen Bruch derart erweitern, dass alle Brüche den gleichen Nenner haben (der Nenner ist das Untere). Ist das geschehen, wird’s einfach: der Nenner vom Ergebnis ist einfach der Hauptnenner, den Zähler vom Ergebnis erhält man, indem man alle Zählen addiert bzw. subtrahiert.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Brüche: was ist ein Bruch? Welche Rechenregeln muss man können? | B.02

Brüche sorgen bei den meisten Leute für Schweißausbrüche und Panikattacken. Dabei geht das Ganze, wenn man sich strikt an die Rechenregeln. Die muss man aber unbedingt auswendig lernen, denn intuitiv kann man Bruchrechnen NICHT angehen. Man muss wissen, wie man einen Bruch mit Zähler (oben) und Nenner (unten) kürzt, erweitert, wie man mehrere Brüche zusammenzählt, abzieht, multipliziert und teilt. Also lernen Sie: kürzen, erweitern und die vier Rechenregeln.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Brüche erweitern: so erweitert man einen Bruch, Beispiel 1 - B.02.02

Um einen Bruch zu erweitern, muss man Zähler und Nenner (oben und unten) mit der gleichen Zahl multiplizieren. Meist braucht man diese Rechenregel (zum Brüche erweitern) für den Hauptnenner von Brüchen, z.B. beim Addieren von Brüchen.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung