Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Mathe-Grundlagen | Potenzregeln, Wurzeln, Ausklammern, binomische Formel verständlich erklärt

Potenzregeln, Wurzeln, Ausklammern, binomische Formel, … wer kann diese Basisumfomungen noch? Theoretisch hat es jeder mal gelernt, aber die wenigsten wissen es noch. Wir wiederholen hier (fast) jede Grundlagenrechnung.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Wurzeln: Was ist das mathematisch überhaupt? Wie kann man eine Wurzel berechnen? B.04

Eine Wurzel ist mathematisch gesehen nichts anderes als eine Potenz. Die normale Wurzel (heißt auch “Quadratwurzel”) entspricht einer Hochzahl von ½. Dritte Wurzeln (heißen auch “Kubikwurzeln”) entsprechen einer Hochzahl von 1/3. Allgemein gilt also: n-te Wurzel schreibt man um zu “hoch 1/n”. Begriffe: Der Term unter dem Wurzelzeichen heißt “Radikand”. Die “Höhe” der Wurzel (bei Quadratwurzel: 2, bei dritter Wurzel: 3, bei vierter Wurzel: 4, …) heißt Wurzelexponent. Ist der Wurzelexponent gerade, muss der Radikand positiv sein. Ist der Wurzelexponent ungerade, kann der Radikand beliebiges Vorzeichen haben.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Mathe Seite

Basisumformungen - Grundlagenrechnen

Potenzregeln, Wurzeln, Ausklammern, binomische Formel, … wer kann das alles noch? Theoretisch hat es jeder mal gelernt, aber die wenigsten wissen es noch. Wir wiederholen hier sämtliche Grundlagen.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

So kann man einen schwierigen Logarithmus berechnen, Beispiel 1 - B.06.04

Für besonders hässliche Logarithmenaufgaben braucht man Logarithmenregeln, Potenzregeln, binomische Formeln, ein dreihöckriges Kamel und sonst noch ein paar Tricks.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Logarithmenregeln: welche man unbedingt beherrschen muss, Beispiel 3 - B.06.03

Um mit dem Logarithmus umgehen zu können, sollte man zwingend die wichtigsten Logarithmenregeln beherrschen. Die wichtigsten: 1. log(A)+log(B)=log(A*B) 2. log(A)-log(B)=log(A/B) 3. log(A^n)=n*log(A). Es gibt noch ein paar weitere Logarithmenregeln, denen hat es hier aber nicht gefallen. Die sind vorher ins Kino gegangen.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Logarithmus: so einfach kann man den Logarithmus berechnen, Beispiel 6 | B.06.01

Die einfachen Logarithmenaufgaben löst man mit den Regeln der Potenzrechnung. Normalerweise muss man nur den Logarithmus als Potenz umschreiben, um die wichtigsten Schritte durchführen zu können. Manchmal helfen auch die Logarithmenregeln um den Logarithmus berechnen zu können.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Logarithmus: so einfach kann man den Logarithmus berechnen, Beispiel 1 | B.06.01

Die einfachen Logarithmenaufgaben löst man mit den Regeln der Potenzrechnung. Normalerweise muss man nur den Logarithmus als Potenz umschreiben, um die wichtigsten Schritte durchführen zu können. Manchmal helfen auch die Logarithmenregeln um den Logarithmus berechnen zu können.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Logarithmus: was ist das überhaupt? Und wie rechnet man damit richtig? | B.06

Ein Logarithmus ist eine unbekannte Hochzahl in einer Potenzrechnung. Z.B. nennt man “x” in der Rechnung 2^x=5 den Logarithmus von 5 zur Basis 2. Im Prinzip ist die Logarithmenrechnung also eine Art Potenzrechnung.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Linearfaktorzerlegung: so einfach geht's, Beispiel 4 | B.05.01

Wenn man Glück hat, lässt sich aus der Funktion so viel ausklammern, dass in der Klammer nur Zahlen übrig sind und ein “x” ohne Hochzahl. In der Klammer steht demnach ein linearer Term. Vielleicht kann man auch eine binomische Formel anwenden. (Ist hilfreich, wenn man sie kann). Schwuppdiwupp ist die Linearfaktorzerlegung fertig.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Wurzel der Wurzel: Wie rechnet man, wenn eine Wurzel unter der Wurzel steht? Beispiel 2 | B.04.03

Hat man eine Wurzel unter der Wurzel (verschachtelte Wurzeln), ist das nicht immer einfach. Wenn unter der großen Wurzel nur Punktrechnungen stehen, ist alles in Butter. Man schreibt jede Wurzel als Potenz um und wendet die Potenzregel an. Sind unter der großen Wurzel auch Strichrechnungen, nutzt vermutlich auch alles Umschreiben nichts mehr, vermutlich lässt sich kaum was vereinfachen :-(


Dieses Material ist Teil einer Sammlung