Simulation, Unterrichtsplanung, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Das Newtonsche Gravitationsgesetz

Erde und Mond stürzen nicht aufeinander zu - sie umkreisen einander schon seit Urzeiten. Gleichzeitig sind diese Umkreisungsbewegungen aber auch ein immerwährendes "Aufeinander-zu-Fallen". Wie kann das sein? Isaac Newton war der Erste, der die Bewegung eines Körpers, der um die Erde kreist, also eines Satelliten, richtig beschreiben konnte. Der Trickfilm erklärt auf anschauliche Weise die physikalischen Hintergründe.

Simulation, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Lernspiel “Suche nach den vermissten Ballonfahrern”

Drei Ballonfahrer sind spulos verschwunden. Ihre defekten GPS-Geräte liefern nur die Entfernungen zu den Satelliten bzw. die Laufzeiten der GPS-Signale, nicht aber ihre genaue Position. Ist eine Ortung möglich, wenn das GPS-Gerät einen leichten Defekt hat? Die Schülerinnen und Schülern müssen in einem spannenden Lernspiel die verschollenen Ballonfahrer aufspüren. .

Video

Siemens Stiftung

Der Treibhauseffekt

Video (01:24 Minuten): Das Prinzip des Treibhauseffekts wird erklärt und seine Bedeutung für das Ökosystem Erde wird herausgestellt. Der Film beginnt mit einer kurzen Einführung zum Treibhausgas Kohlendioxid. Anschließend wird das Funktionsprinzip des Treibhauseffekts grafisch dargestellt. Dabei wird zum einen deutlich, dass ohne den natürlichen Treibhauseffekt kein Leben auf der Erde möglich ist, zum anderen, dass der anthropogen verursachte Treibhauseffekt eine schädigende Wirkung auf das Erdklima hat. Als Ursache dafür wird das vom Menschen produzierte Kohlendioxid genannt. Der Film endet mit der weiterführenden Frage "... und woher kommt dieses zusätzliche CO2?". Hinweise und Ideen: An diese Filmsequenz kann z. B. eine detaillierte Behandlung der schädlichen Klimagase angeschlossen werden. Das Video ist ein Ausschnitt aus der didaktischen DVD "Das grüne Paradoxon - Warum die Erde wärmer wird".


Dieses Material ist Teil einer Sammlung