Website

Logo creative commons

Comedison-Team

Großwildjagd - Bildersuche im Internet

Schülerinnen und Schüler lernen, wie man mit einer Suchmaschine gemeinfreie Bilder und Informationen zu Tieren aus dem Internet herausfiltert (CC-Lizenz). Diese sollen auf ein Begleitblatt kopiert/geschrieben oder in eine Tabelle einfügt werden. Anschließend werden die Ergebnisse abspeichert, evtl. ausgedruckt und vorgestellt.

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Kon-Tiki

Brooklyn, 1946. Von seinen Forscherkollegen wird der junge Thor Heyerdahl ausgelacht: Er ist davon überzeugt, dass die polynesischen Inseln von Südamerika aus besiedelt wurden, statt wie bisher angenommen aus Südostasien. Um seine kühne These zu beweisen, sticht der Norweger mit einer kleinen Mannschaft im April 1947 in See. Ihr aus leichtem Balsaholz gefertigtes Floß, die Kon-Tiki, wird allein von Tauen und Knochen zusammengehalten - eine Technik, die von südamerikanischen Ureinwohner/innen überliefert wurde. Viele Stürme und Seeabenteuer später erreicht die weltweit beachtete E...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Die neue Wildnis

Oostvaardersplassen ist ein Naturschutzgebiet mit einer großen Tier- und Pflanzenvielfalt, eine von Menschen unberührte Wildnis mitten in Europa, die sich in der Nähe der niederländischen Hauptstadt Amsterdam befindet und erst seit 40 Jahren existiert. Der Dokumentarfilm Die neue Wildnis zeigt diesen Reichtum an Lebewesen aller Art über alle vier Jahreszeiten hinweg. Die Regisseure begleiten dabei eine Herde von Wildpferden (Konikpferde), Rothirsche, Füchse, Gänse und zahlreiche Vogelarten bis hin zu Schmetterlingen, Dungfliegen, Ameisen und Blattläusen vom Frühjahr bis zum Winter....

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Der Lorax

Im futuristischen Städtchen Thneedville gibt es weder Bäume noch sonstige Pflanzen. Zur Sicherstellung der Sauerstoffversorgung verkauft der habgierige Geschäftsmann Aloysius O'Hare stattdessen Frischluft aus Plastikflaschen. Um seiner Flamme Audrey zu imponieren, die unbedingt einmal einen echten Baum sehen will, stellt der zwölfjährige Ted Nachforschungen an. Im öden Land jenseits der Stadtmauern trifft der Junge auf den kauzigen Einsiedler Once-ler, der ihm vom Niedergang der Bäume erzählt, an dem er selbst maßgeblich beteiligt war. Dem skrupellosen O'Hare indes gefällt die Aus...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Unser täglich Brot

Es wirkt wie ein Science Fiction-Film: Automaten, die Gemüse anbauen und ernten; Maschinen, die Tiere aufziehen, töten und verarbeiten - und kaum Menschen, die diese Prozesse noch steuern müssen. Die Welt der industriellen Nahrungsmittelproduktion ist automatisiert, zweckoptimiert - und sie ist eine weitgehend unbekannte Welt. Mancher Firma mag es lieb und recht sein, sich angesichts häufiger Lebensmittelskandale nicht in die Karten schauen zu lassen. Auch die Konsumenten/innen möchten oft gar nicht wissen, wie die Hähnchenschenkel im Kühlregal wirklich hergestellt wurden.Unser N...

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

Eine unbequeme Wahrheit

Hin und wieder die Welt zu retten, gehört für Filmhelden/innen zum Geschäft. Kaum einer erschien dafür bis vor kurzem so ungeeignet wie der ehemalige Vizepräsident der USA, Al Gore. Die juristisch entschiedene Niederlage gegen George W. Bush im Präsidentschaftswahlkampf 2000 hätte ihn eigentlich von der politischen Landkarte fegen sollen. Nun steht er in seiner Dia-Show über den rasanten Klimawandel vor Landkarten, die Wirbelstürme und Flutkatastrophen verzeichnen, verkündet den drohenden Kollaps - und bekommt rauschenden Beifall. Seine Vorstellungsformel ist mittlerweile Kult: ...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Promised Land

Steve Butler macht Karriere in einem mächtigen Energiekonzern. Seine Aufgabe ist es, Farmer dazu zu bringen, Förderrechte für Erdgas zu verkaufen, das tief unter ihrem Land verborgen liegt. So rückt er eines Tages gemeinsam mit seiner Kollegin Sue in einem kleinen Ort in Pennsylvania an, in der sich die Landwirtschaft eigentlich nicht mehr rentiert. Ihre Masche ist wie immer dieselbe: Sie tauschen ihre Businesskleidung gegen Flanellhemden und feiern mit der Provinzbevölkerung in der lokalen Kneipe. Dann locken sie sie mit enormen Summen. Was sie ihnen jedoch verschweigen, sind die Risi...

Anderer Ressourcentyp

Logo creative commons

Kinofenster

Madagascar 2

Der Pinguin gehört zu den Spätberufenen im Trickfilmzoo und scheint das Versäumte in Windeseile nachholen zu wollen. Ein erstes nachdrückliches Lebenszeichen hinterließ er in Wallace & Gromit - Die Technohose (Nick Park, Großbritannien 1993), wechselte mit Happy Feet (George Miller, Warren Coleman, USA, Australien 2006) ins musikalische Heldenfach und stürzte sich zuletzt auf Surfbrettern ins Meer als gäbe es kein Morgen (Könige der Wellen, Ash Brannon, Chris Buck, USA 2007) So kann es nicht verwundern, dass nun auch die vorwitzigen Pinguine aus Madagascar (Eric Darnell, Tom McGr...