Bild, Text

Archäologisches Institut der Uni Göttingen,

Philosophen in der Antike auf VIAMUS - E-Learning-Modul zur antiken Philosophie

In diesem Lernmodul werden die Ursprünge der antiken Philosophie, ihre Themen und Gebiete sowie die wichtigsten Philosophen vorgestellt Schwierige Begriffe werden in Fly-Out-Menüs erklärt. Von dem Text führen Links weiter zu Monographien der drei großen griechischen Philosophen Sokrates, Platon und Aristoteles. Im Anschluss an die Darstellungen gibt es einen Wissenstest. Für diesen Test benötigt man FlashPlayer 6.0. Wer ihn nicht hat, kann ihn sich von der Seite herunter laden. Der Wissenstest kann ausgewertet und für die Unterrichtsbeurteilung verwendet werden. Nach dem Test können SchülerInnen die richtigen Antworten zur Selbstkontrolle abrufen.

Bild, Text

Geographische Kommission für Westfalen

Mittelalterliche Klöster Westfalens - ihre Geschichte im Wandel der Zeit

Der Säkularisation zu Beginn des 19. Jahrhunderts sind unzählige Ordensgemeinschaften zum Opfer gefallen. Viele Klöster sind verlassen worden. Um 1800 existierten noch 186 westfälische Gemeinschaften, von denen nur zehn von den Aufhebungswellen verschont blieben. Dieser Beitrag gibt anhand von ausgewählten Beispielen einen Einblick in die Geschichte des Ordenslebens und in die Vielfalt der mittelalterlichen Klosterlandschaft Westfalens. Zusätzlich gibt es Hinweise auf weiterführende Literatur.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Simulation, Video

Planet Schule, WDR

Planet Schule: Weltreligionen

Wer arbeitet in einer Moschee? Welche Feste feiern Juden und wieso hat eine Kirche meistens einen Turm? Jasmin, eine angehende Archäologin, begleitet die Kinder bei ihrer Entdeckungsreise in die Welt des Christentums, des Judentums und des Islams. Wohnhäuser, Moschee, Kirche, Synagoge und eine Bibliothek bieten Informationen zu den Religionen. In einem Quiz können die Kinder anschließend ihr Wissen erproben. Das Lernspiel gehört zur Filmreihe "Religionen der Welt", in der Kinder im Mittelpunkt stehen, die zeigen, weche Rolle ihre Religion im Alltag spielt. Gleichzeitig entdeckt eine junge Archäologin in einer Spielhandlung die zentralen Glaubensbekenntnisse der drei Religionen. Man erfährt dabei eine ganze Menge über die Geschichte des Islam, Judentum und Christentum.

Video

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Video "Knietzsche und die Verantwortung"

Knietzsche meint, jeder hat sein Päckchen zu tragen. Denn die Verantwortung der ganzen Welt muss auf alle Menschen verteilt werden, damit wir im Gleichgewicht bleiben. Alle müssen etwas zur Gemeinschaft beitragen. Wenn man dann Mist baut, wird man zur Verantwortung gezogen... und kann niemand anderem die Schuld geben. Vor allem hast du die Verantwortung, ein super glückliches Leben zu führen und den anderen ihr Leben nicht zu versauen.

Video

Landeszentrale für politische Bildung NRW

HEROES - GEGEN UNTERDRÜCKUNG IM NAMEN DER EHRE

"Vor ein, zwei Jahren habe ich noch gedacht, Ehrenmord ist legitim, ehrlich - so radikal mies war ich drauf", erzählt Ibrahim von den Duisburger "HeRoes". Die "HeRoes": Sie wenden sich gegen "Unterdrückung im Namen der Ehre", kämpfen gegen Rassismus, Zwangsheirat und Sexismus. Die Dokumentation stellt das Projekt vor, das sich ausschließlich an männliche Jugendliche zwischen 16 und 22 wendet. Viele der Teilnehmer sind Muslime, aber es sind auch Jesiden, Aleviten und orthodoxe Christen dabei.

Video

Landeszentrale für politische Bildung NRW

Junge Juden in Deutschland

Wie lebt es sich als junger Jude, als junge Jüdin im heutigen Deutschland? Zwei sehr unterschiedliche Dokumentationen geben Einblicke in den Alltag von Jugendlichen zwischen 12 und 25 Jahren. Sie leben in Köln, Berlin, München, Frankfurt und Freiburg. Die Judenschublade Zwischen Köln und Tel Aviv

Website

Hessischer Rundfunk

Was glaubst du denn? - Das Funkkolleg für Kinder im Trialog der Kulturen

"Was ist Glück?" "Wie ist die Welt entstanden?" "Was kommt nach dem Tod?" Im Funkkolleg für Kinder von 8 - 13 Jahren werden Fragen aus Sicht der drei Religionen Judentum, Christentum und Islam beantwortet. Die Seite enthält einen Podcast mit O-Tönen und begleitende Materialien wie beispielsweise Manuskripte der Beiträge, Spiele oder Medientipps.

Video, Website

Planet Schule, WDR

Reihe: Freisprecher

Freisprecher" bündelt kurze Filmbeiträge, die sich speziell an ein junges Publikum richten. In dreiminütigen, von jungen Teams produzierten Clips werden ethische Fragen thematisiert, die im Alltag junger Zuschauerinnen und Zuschauer eine wichtige Rolle spielen. Es geht darum, wie man "echt" und "authentisch" sein kann, es geht um Treue und um Partnerschaft, um die Suche nach Orientierung und nach gültigen Werten. Freisprecher wird - in Zusammenarbeit mit dem SWR - verantwortet von der evangelischen und katholischen Kirche. Keine Sendung ist evangelisch oder katholisch, sie ist immer beides.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

Brot für die Welt

Brot für die Welt in der Schule - Brasilien

Die staatlichen Ausgaben für die WM-Stadien und die Infrastruktur übertreffen die aller bisherigen Weltmeisterschaften und belasten den Staatshaushalt. Von den wirtschaftlichen Vorteilen der WM profitieren nur wenige private Unternehmen und Sportverbände und nicht der Großteil der brasilianischen Bevölkerung. Die ärmere Bevölkerung in den Austragungsorten ist von prekären Arbeitsverhältnissen, illegalen Zwangsräumungen, Vertreibung und Polizeigewalt betroffen.