Arbeitsblatt, Bild, Karte, Simulation, Text, Video, Website

Columbus Eye - Live-Bilder von der ISS im Schulunterricht

Canada - Snow, Ice and the Sea

When opening the tool ”Canada”, the ISS-panorama will appear, showing the region Saskatchewan and the almost fully frozen Tobin Lake. Moving eastwards you will spot Lake Winnipeg as well as partly ice- and snow-covered regions until you reach Fjord Saguenay in the east, located north of Québec. A video of formerly 9 minutes - the time it took for the ISS to fly over this region - was used to create this panorama.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Science on Stage Deutschland e. V.

Die Vermessung der Welt: Klassische versus digitale Methode zur Distanz- und Höhenmessung (iStage 2)

Die Unterrichtseinheit "Die Vermessung unserer Welt" vermittelt, wie sich mit einfacher Logik und schlauen Smartphone-Apps Distanzen und Höhen auch unterwegs ganz einfach ermitteln lassen. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler das Prinzip der Parallaxe kennen und bestimmen mithilfe von Apps den Abstand zum Ziel. Anschließend kann mithilfe des Smartphones Temperatur und Luftdruck am Fuße und dem Gipfel des Zielobjekts gemessen und so dessen Höhe herausgefunden werden. Ob auf der Erde oder im Weltall, ob mithilfe von mathematischen Berechnungen, oder physikalischen Formeln - die Schülerinnen und Schüler erarbeiten sich mit dem Smartphone verschiedene Methoden, die Welt zu vermessen.

Arbeitsblatt, Unterrichtsplanung

ESERO Luxembourg

Ein Jahr auf der Erde: Die Jahreszeiten verstehen

Bei diesem Material werden die Kenntnisse der SuS von den Jahreszeiten gefördert und erweitert. Die Unterrichtseinheit konzentriert sich auf die grundlegenden Mechanismen, die den verschiedenen Jahreszeiten auf der Erde zugrunde liegen. Ausgangspunkt ist eine allgemeine Diskussion über die Jahreszeiten durch die Wahrnehmung der sich im Laufe des Jahres ändernden Farben der Vegetation auf der Erde. Daran schließt sich eine praktische Aufgabe an, mit der die SuS den Einfluss des Sonne-Erde-Systems auf die Jahreszeiten erkunden können.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Science on Stage Deutschland e. V.

Das Magnetfeld der Erde: Experimente mit Helmholtz-Spule, Kompass und Smartphone (iStage 2)

Das Magnetfeld der Erde ist verantwortlich für das Auftreten von Polarlichtern in den Polregionen und die überlebensnotwendige Abwendung von Sonnenwinden. Es ist das Schutzschild der Erde gegen kosmische Strahlung und geladene Teilchen. In der Unterrichtseinheit "Das Magnetfeld der Erde” lernen Schülerinnen und Schüler wie sich dieses Magnetfeld messen lässt. Hierzu testen sie unterschiedliche Methoden und benutzen unter anderem auch Apps auf dem Smartphone.

Arbeitsblatt, Bild, Text, Unterrichtsplanung

Logo creative commons

Science on Stage Deutschland e. V.

iSky: Die Vermessung des Himmels und Positionsbestimmung mit dem Smartphone (iStage 2)

Wir sehen die Sterne jede Nacht und wissen, dass sie weit entfernt sind, aber es ist schwierig zu verstehen, was ein Lichtjahr wirklich bedeutet. Die Unterrichtseinheit "iSky: Die Vermessung des Himmels" inspiriert die Schülerinnen und Schüler die Sterne zu erforschen. Mit verschiedenen Apps ihrer Smartphones lernen sie sich anhand des Nachthimmels zu orientieren, wie sie die Höhe der Sonne bestimmen oder wie sie den Erdumfang berechnen.

Arbeitsblatt, Bild

Logo creative commons

FWU

Animal Stories: Hot Hippo: Im Zoo: Elefanten

Schematische Darstellung der Unterschiede von Afrikanischen und Indischen Elefanten.

Medientypen

Arbeitsblatt Bild

Lernalter

9-11

Schlüsselwörter

Arbeitsblatt Bild Elefant Zoo

Sprachen

Englisch

Urheberrecht

CC-BY-NC-ND

Arbeitsblatt, Bild, Karte, Simulation, Text, Unterrichtsplanung, Video

FIS - Fernerkundung in Schulen

Tsunami

The main objectives of the teaching unit Tsunami - When waves change everything cover the training of spatial perception and assessment, risk detection and damage evaluation using satellite images. Within this group of topics, the application of satellite images appears to be particularly beneficial when looking at them at different times because it facilitates the comparison of landscape changes in the course of a natural disaster. The goals of this teaching unit Tsunami - When waves change everything are as follow: The pupils shall become acquainted with the significance of natural disasters, undertake spatial perception and assessment, as well as get to know the backgrounds of the development of tsunamis and the potentials of remote sensing as a tool for damage assessment. The teaching unit makes use of the computer’s potentials to effectively convey the subject matter by using animation and interaction. A computer-based interactive learning module allows a practical consideration of the thematic field and, thereby, shall ease the detection of landscape changes. Furthermore, the computer-based learning module covers the following aspects of modern learning: - The module is science based and, thereby, fosters propaedeutic science learning - The module promotes a type of teaching that emphasises the students’ self-activity and self-responsibility - The module considers the students’ life reality - The computer is applied as work equipment. Students learn to use the computer as a tool instead of an information and entertainment medium. Furthermore, the pupils learn how to handle modern media and gain media competence

Arbeitsblatt, Bild, Karte, Simulation, Text, Unterrichtsplanung, Video

FIS - Fernerkundung in Schulen

Floods

Extreme flood events and their consequences for affected residents are mentioned in the media often and are thus observed by the pupils on a regular basis. In light of the presently ongoing discussion about possible consequences of anthropogenic influenced climate change, there is renewed public interest in climate based extreme events. A natural hazard like a flood is not determined by nature only, but by humans and their dealing with threats; starting here, a lot of questions, equally relevant for school lessons, arise. Which locations are highly at risk? How do human activities influence flood risks? What kind of protective measures can be taken? Remote sensing data and geographic information systems (GIS) are an important contribution to the solution of these questions. The aim of the teaching unit “Floods - Dealing with a Constant Threat” is the evaluation of site selections in the light of natural hazards. Using GIS methods and a digital elevation model within an interactive learning module, the computer is used specifically as work equipment.

Arbeitsblatt, Audio, Video, Website

Deutsches Polen-Institut

Polnische Musikgeschichte

Das Modul vermittelt einen Überblick über die Entwicklung der polnischen Kunstmusik und ihre wichtigsten Stationen unter Berücksichtigung wichtiger Komponisten. Es enthält eine Einführung zu den musikalischen Entwicklungen in der Zeit vor Chopin (vom Mittelalter bis zur Klassik) und vertieft zugleich das Verständnis für die polnische Musikentwicklung ab Chopin (von der Romantik bis zur Postmoderne). Anhand von Noten- und Hörbeispielen sowie ausgewählten Zitaten bieten die Arbeitsblätter dabei eine eingehende Auseinandersetzung mit den drei bekanntesten polnischen Volkstänzen Krakowiak, Mazurka und Polonaise, der Bedeutung Chopins für Polens kulturelles Empfinden sowie dem Einfluss Krzysztof Pendereckis und seiner "Lukas-Passion" auf die Musikentwicklung seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.