Bild, Karte, Text

Geographische Kommission für Westfalen

www.regiofreizeit.de - das Kartenportal rund um das Thema Freizeit in der Emscher-Lippe-Region

Das Portal regiofreizeit.de bündelt die touristischen Attraktionen im nördlichen Ruhrgebiet. Das Internetangebot ist interaktiv, der Anwender kann die einzelnen Themen und Hintergrundkarten selbst kombinieren, per Zoom einen Kartenausschnitt vergrößern oder Teile seiner Lieblingswanderroute ausdrucken. Mit über 2.000 touristischen Highlights aus elf Städten bietet Regiofreizeit einen weitreichenden Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung im nördlichen Ruhrgebiet. Zusätzlich gibt es Hinweise auf weiterführende Literatur.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Bild, Text

Geographische Kommission für Westfalen

Einsatz internetbasierter Standortinformationssysteme in der Wirtschafts- und Strukturpolitik beim Kreis Recklinghausen

Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die Rolle von Standortinformationssystemen, insbesondere geographischer Informationssysteme für die wirtschaftliche Entwicklung am Beispiel des Kreises Recklinghausen. Er beschreibt, welche Standortinformationssysteme in Recklinghausen zum Einsatz kommen und welche Probleme beim Einsatz von geographischen Informationssystemen auftreten können. Zusätzlich gibt es Hinweise auf weiterführende Literatur.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Arbeitsblatt, Bild, Karte, Text, Unterrichtsplanung

Zeitbild Verlag

Digitale Gesellschaft gestalten

Mit der Schulaktion “Digitale Gesellschaft gestalten” unterstützt Zeitbild Lehrkräfte dabei, Schlüsselkompetenzen zur Auseinandersetzung mit den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung zu vermitteln. Jugendlichen werden ihre Informations- und Gestaltungsmöglichkeiten für ein selbstständiges Leben in der digitalen Gesellschaft nahegebracht. Gleichzeitig werden ihnen berufliche Perspektiven aufgezeigt, die mit der Digitalisierung einhergehen und sie werden in diesem Zusammenhang speziell an eine Schlüsselkompetenz in der digitalen Gesellschaft herangeführt - das Programmieren. Das Bildungsmaterial Zeitbild WISSEN “Digitale Gesellschaft gestalten” wird 21.500 Lehrkräften aus dem Zeitbild-Netzwerk bundesweit kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Schulaktion hat Zeitbild in Zusammenarbeit mit der Heinz-Nixdorf-Stiftung, der AXA Versicherung AG und dem Verband der Automobilindustrie e. V. entwickelt. Sie ist Teil der Initiative “Jeder kann programmieren”, die der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar mit dem Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel im vergangenen Jahr gestartet hat. Weitere Informationen finden Sie unter www.start-coding.de

Text

Logo creative commons

Bildungspartner NRW, Medienberatung NRW, Medienzentrum und Schule

Praxisbeispiel: Mobiles Lernen - Das iPad im Unterricht

In diesem Projekt erhält eine vierte Klasse iPads zum Ausprobieren und Einbinden in den Unterrichtsalltag. Die Schülerinnen und Schüler erlernen dabei den Umgang mit dem iPad und dessen grundlegende Funktionen.

Text

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM), Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest

Apps to go

Der Handysektor-Flyer “Apps to go - Smartphone, App & Satellit” bietet nützliche Tipps für Jugendliche zum sicheren Umgang mit Apps auf Smartphones und Tablet-PCs. Welche Grundregeln bei der Nutzung beachtet werden sollten, fasst der Infoflyer komprimiert und altersgerecht zusammen. Er informiert über Themen wie versteckte Kostenfallen, Werbung, Schutzsoftware, Zugriffsrechte oder Einstellungen im Betriebssystem. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite handysektor.de.

Audio, Bild, Text, Video

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Webportal: einfach teilhaben

"einfach teilhaben" ist das Webportal des Bundesministeriums für Arbeit und Sozial für Menschen mit Behinderungen, ihre Angehörigen, Verwaltungen und Unternehmen. Je nach Wunsch in Alltagssprache, leichter Sprache, Gebärdensprache und Großschrift oder in kontrastreichen Farben informiert es über viele gesellschaftliche Themen und bietet Online-Beratung an.

Arbeitsblatt, Bild, Text

Logo creative commons

Pädagogische Hochschule Freiburg, Projekt Mascil

Gruppe 2: Experimente mit dem Beschleunigungssensor

Zwei Schüler haben untersucht, welche Experimente mit dem Beschleunigungssensor des Smartphones im Physik- und Mathematikunterricht möglich sind.

Arbeitsblatt, Bild, Text

Logo creative commons

Pädagogische Hochschule Freiburg, Projekt Mascil

Gruppe 5: Experimente mit dem GPS-Sensor

Die Lernenden haben untersucht, welche Experimente mit dem GPS-Sensor des Smartphones im Physik- und Mathematikunterricht möglich sind.

Arbeitsblatt, Bild, Text

Logo creative commons

Pädagogische Hochschule Freiburg, Projekt Mascil

Gruppe 6: Experimente mit dem Lichtsensor

Die Schüler haben untersucht, welche Experimente mit dem Lichtsensor des Smartphones im Physikunterricht möglich sind.

Arbeitsblatt, Bild, Text

Logo creative commons

Pädagogische Hochschule Freiburg, Projekt Mascil

Gruppe 7: Experimente mit dem Rotationssensor (Gyrometer)

Die Lernenden haben untersucht, welche Experimente mit dem Rotationssensor (Gyrometer) des Smartphones im Physikunterricht möglich sind.