Bild

Siemens Stiftung

Kommunikation rund um die Welt

Schemagrafik:Ein Kind aus Europa tritt mit unterschiedlichen Kommunikationsmitteln mit seinen Freunden in der ganzen Welt in Kontakt.Die Medien der heutigen Zeit vereinfachen die Kommunikation rund um die Welt um ein Vielfaches. Durch das Aufkommen von Handys und Internet und damit einhergehend Skype, facebook, Instagram, Twitter & Co ist die Kommunikation heute schnell, bequem, günstig und rund um die Uhr möglich - und das zu fast allen Orten der Welt.

Arbeitsblatt, Audio, Bild, Text, Unterrichtsplanung, Video

Logo creative commons

Evang.-Luth. Kirche in Bayern, Evang.-luth. Landeskirche Hannover

www.kirche-entdecken.de Evangelisches Internet-Angebot für Kinder im Grundschulalter.

Kirche-entdecken.de ist das erste Internet- Angebot der evangelischen Kirchen für Kinder im Grundschulalter. Unter den Fittichen der Kirchenelster Kira können Kinder die unterschiedlichen Räume einer virtuellen Kirche entdecken. Sie können in Schränken wühlen, auf der Orgel spielen, dazu singen oder sich Geschichten vorlesen lassen. www.kirche-entdecken.de vermittelt informelles Wissen über die christliche Religion und ermöglicht auch Kindern, die keinen Kontakt zu einer Kirchengemeinde haben, Erfahrungen mit dem Kirchenraum zu machen und sich gleichzeitig mit ihrem eigenen oder einem fremden Glauben auseinanderzusetzen. Entwickelt und betreut wird www.kirche-entdecken.de von einer Projektgruppe aus Theologen und Medienwissenschaftlern in Kooperation von Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern, Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers, Amt für Jugendarbeit Nürnberg und Professor Roland Rosenstock. Das Küsterzimmer und das Schreiberzimmer sind erste Anlaufstellen, um etwas über die verschiedenen Feiertage zu lernen oder etwas über die Zeit Jesu zu erfahren. Der Träumhimmel, das Benjaminzimmer und das Kellergewölbe wenden sich mit ihren Geschichten, Malvorlagen und Entspannungsspielen ganz bewusst an die kreativen und sinnlichen Erfahrungen der Kinder. So wird das Kind als ganzheitliches Wesen angesprochen. Das Zimmer des schussligen Professors verbindet zudem verschiedene Lernstrategien mit dem Bedürfnis des Spiels.

Bild, Simulation, Text, Video, Werkzeug

Majken Rehder

Tausch-dich-fit.de: Spielerisch das Thema Nachhaltigkeit vermitteln

Tauschbörse für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 - 12 Jahren, kombiniert mit einem Wissensportal zum Thema Handel & Wirtschaft. Vorbereitung auf Erwachsenen-Onlinemärkte Im Designstudio kreieren die Kinder eigene Anzeigen für ihre Tauschobjekte, laden Fotos hoch und denken sich originelle Werbesprüche aus. Sie handeln miteinander und probieren sich dabei als Anbieter und Nachfrager gleichzeitig aus. Konsumkompetenz Wer tauscht, schmeißt nicht weg, sondern verwertet wieder. Auf Tausch-dich-fit lernen Kinder, sich mit Themen wie Nachhaltigkeit, Werterhaltung und konsumbewusstem Verhalten auseinanderzusetzen. Welt des Handels Unter dem Navigationspunkt Wissen reisen die Kinder entlang eines Zeitstrahls, der sie durch die Geschichte des Handels bis zur Gegenwart führt. Auszeichnungen Die Deutsche UNESCO-Kommission hat Tausch-dich-fit.de als Projekt der UN-Dekade “Bildung für nachhaltige Entwicklung” ausgezeichnet.

Bild, Simulation, Text, Unterrichtsplanung, Video

Deutsches Kinderhilfswerk e.V., Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM), Microsoft Deutschland

Mit den Internauten auf Mission

Die Internetseite "Internauten.de" enthält alle wesentlichen Informationen zum sicheren Umgang mit dem Internet und den damit verbundenen Serviceleistungen. Zahlreiche Comics, Spiele und Simulationen ermöglichen ein kindgerechtes, spielerisches Erlernen des Umgangs mit dem Medium Internet. Neben der Unterstützung eines kompetenten und sicherheitsbewussten Umgangs mit neuen Medien, verfolgt die Initiative vor allem folgende Ziele: - Sensibilisierung für Risiken bei der Nutzung neuer Medien und insbesondere des Internets - Förderung von IT-Sicherheitskompetenz und Informationen zu wirksamen Schutzmaßnahmen - Schaffung eines starken Bewusstseins für Sicherheit und Schutz der Privatsphäre

Arbeitsblatt, Audio, Bild, Karte, Simulation, Text, Unterrichtsplanung, Video, Website

Portal Globales Lernen / World University Service e. V.

Portal Globales Lernen - Fokusthema: Digitalisierung und Globales Lernen

Im Zeitalter der Digitalisierung steht das Globale Lernen/die Bildung für Nachhaltige Entwicklung vor neuen Herausforderungen. Fragen, die sich stellen, sind: Wie wollen wir heute und in Zukunft im digitalen Raum lernen? Welche Chancen bietet dieser Raum für eine qualitativ hochwertige, kooperative und/oder frei zugängliche Bildung? Welches Wissen über Digitalisierungsprozesse brauchen wir, um diesen Prozess kritisch zu begleiten und zu formen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Fokus Digitalisierung und Globales Lernen.

Video

WDR (Köln)

Internet - Sachgeschichte Sendung mit der Maus

Sachgeschichte der Sendung mit der Maus zum Thema "Internet": Die Sendung mit der Maus präsentiert einen sehr anschaulichen Film über den Weg der Datenpakete im Internet. Der Film wurde zu einer Zeit produziert, als die Mehrheit der Internetnutzer in Deutschland noch ein Modem benutzte.

Text, Unterrichtsplanung, Website

Logo creative commons

Kinofenster

#Zeitgeist

Das Internet prägt und verändert die Kommunikation der Menschen. Von diesem medientheoretischen Allgemeinplatz ausgehend verknüpft #Zeitgeist die Geschichten von verschiedenen Eltern und ihren Kindern in der Vorstadt von Austin, Texas. Don und seine Frau Helen führen eine lieblose Ehe und suchen stattdessen im Internet - auf Dating-Plattformen und bei Escort-Services - neue Anreize für ihr eingeschlafenes Liebesleben. Auch ihr fünfzehnjähriger Sohn Chris macht seine ersten sexuellen Erfahrungen in der virtuellen Welt. Er surft regelmäßig auf pornografischen Seiten und tauscht m...

Bild, Simulation, Text, Website

Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

www.meine-forscherwelt.de - Die Website für Kinder im Grundschulalter der Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

Die Stiftung “Haus der kleinen Forscher” bietet auf ihrer Kinder-Website eine Reihe von Lernspielen zu naturwissenschaftlichen, technischen und mathematischen Themen für Kinder im Grundschulalter zwischen 6 und 10 Jahren an. Kleine Forscherinnen und Forscher können auch online als Entdecker aktiv werden. Unter www.meine-forscherwelt.de gelangen Kinder in einen interaktiven Forschergarten, der sie zu eigenständigen Entdeckungsreisen animiert. Die Figuren Tim und Juli begleiten sie dabei. Die Lernspiele beleuchten unterschiedliche thematische Schwerpunkte in den Bereichen Naturwissenschaften und Technik. Für alle Lernspiele stellt die Stiftung Tipps zur pädagogischen Begleitung und Vertiefung bereit. Orientiert an den Bedürfnissen der Kinder unterstützt der virtuelle Forschergarten einen positiven Zugang zu Naturwissenschaften, Mathematik und Technik. Mehr zum pädagogischen Hintergrund Über die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" Die gemeinnützige Stiftung “Haus der kleinen Forscher" engagiert sich seit 2006 deutschlandweit für die naturwissenschaftliche, mathematische und technische Bildung von Mädchen und Jungen im Kita- und Grundschulalter.