Bild

Siemens Stiftung

Tischwetterstation (digital)

Foto:Das Display der digitalen Tischwetterstation zeigt Folgendes an:• Wettervorhersage (aus Luftdruckmessung abgeleitet)• Uhrzeit• Datum• Temperatur• Luftfeuchtigkeit (in Prozent).

Bild

Siemens Stiftung

Tischbarometer (mechanisch)

Foto:Bei einem mechanischen Barometer wird die Verformung der Druckdose im Inneren des Barometers über ein Hebel- und Räderwerk direkt auf einen Zeiger übertragen, sodass man auf einer Skala direkt den Luftdruck ablesen kann.

Bild

Siemens Stiftung

Barometerdose

Foto: Druckdose mit Zeigern aus einem mechanischen Tischbarometer. Die Druckdose wird aus sehr festem, elastischem Metall hergestellt. Die Luft wird herausgepumpt, dann wird die Dose (z. B. durch Löten) dicht verschlossen. Je höher nun der äußere Luftdruck ist, desto stärker wird sich die Dose nach innen wölben. Umgekehrt: Sinkt der äußere Luftdruck, so wölbt sich die Dose wieder stärker nach außen.

Bild

Siemens Stiftung

Energieträger Wind

Foto: Die Wirkung des Energieträgers Wind dargestellt durch einen Windsack.Wind ist die Bewegung von Luftmassen als Folge von Temperaturschwankungen und den daraus resultierenden Druckunterschieden in der Atmosphäre. Sonneneinstrahlung und Erdrotation sind dafür die treibenden Mechanismen. Wind tritt in unterschiedlicher Stärke von der Böe bis zum Wirbelsturm auf. Die Nutzung der Windenergie geht weit in die Menschheitsgeschichte zurück - in Form von Segelschiffen (3.500 v. Chr.) und Windmühlen (1.700 v. Chr.). Wind gehört heute zu den am effektivsten genutzten regenerativen und kohlendioxidfreien Energieträgern. Das Foto zeigt einen Windsack, der zur Windmessung an Land genutzt wird.Hinweise und Ideen:Das Foto eignet sich dazu, dem regenerativen Energieträger Wind ein optisches Erscheinungsbild zu geben, und ist als Einstieg oder Veranschaulichung einsetzbar. Informationen zur Nutzung der Windkraft sind z. B. im Infomodul “So funktioniert ein Windkraftwerk” und in der Grafik “Windrad - Querschnitt” enthalten.


Bild

Siemens Stiftung

Fahrraddynamo

Foto: Ein Fahrraddynamo.Hinweise und Ideen:Als Beispiel für einen Stromgenerator, der mechanische in elektrische Energie umwandelt.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Bild

Siemens Stiftung

Biomasse Brennholz

Foto: Geschichtete HolzscheiteBiomasse, vor allem Holz, ist eine der ältesten vom Menschen genutzten Energiequellen. Die Energie “gewinnt” man daraus durch Verbrennung.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Bild

Siemens Stiftung

Blitz - elektrische Energie vom Himmel

Foto:Blitzschlag zwischen Erde und Wolke - ein schönes Beispiel für elektrische Energie in der Natur.Aufsteigende Luftströme erzeugen aus mechanischer Energie durch Reibung Elektrizität in Form elektrisch aufgeladener Wolken bis zu einer Ladung von ca. 20 As (Amperesekunde). Wenn der Spannungsunterschied zwischen der Gewitterwolke und der Erde über 100 Mio. V beträgt, kommt es zu einer gewaltigen Entladung als Lichtbogen. Da die Entladung in Bruchteilen einer Sekunde erfolgt, können hohe Stromstärken bis 100.000 A auftreten. Bei einer Entladungszeit von z. B. 0,4 ms, beträgt die Stromstärke 50.000 A. Bei dieser Stromstärke liegt die Leistung eines Blitzes bei 5 Terawatt (TW). 1 TW entspricht einer Billion Watt. Dabei wird eine Energie von 560 kWh freigesetzt.Hinweise und Ideen: Zur Vertiefung könnte die Physik der Gasentladung angesprochen werden. Interessant ist es auch, den Energieinhalt eines Blitzes zu berechnen und mit dem Heizwert von Benzin zu vergleichen. Welcher Benzinmenge entspricht die Energie eines Blitzes? Ein weiteres Beispiel für das Vorkommen elektrischer Energie in der Natur sind Zitteraale, sie produzieren die elektrische Energie aus einer biochemischen Reaktion.

Bild

Siemens Stiftung

Muskelkraft

Foto:Zwei Personen beim Jogging.Hinweise und Ideen:Als Beispiel für einen Vorgang, bei dem chemische in mechanische Energie umgewandelt wird.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Bild

Siemens Stiftung

Sicherheitshinweise zu Experimento | 8+ (Poster)

Sachinformation:Worauf müssen wir achten, wenn wir experimentieren?Ein Poster mit Sicherheitshinweisen zum Aufhängen in das Klassenzimmer.Hinweise und Ideen:Die Erziehungs-/Lehrkraft muss die Experimentierregeln vor dem Experimentieren mit den Kindern besprechen!


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Bild

Siemens Stiftung

Xenon-Autolampe

Foto: Rechts eine Xenon-Bogenlampe, links Xenonlampe im Autoscheinwerfer.Hinweise und Ideen:Als Beispiel für die Umwandlung von elektrischer Energie in Strahlungsenergie.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung