Bild

Siemens Stiftung

Tischwetterstation (digital)

Foto:Das Display der digitalen Tischwetterstation zeigt Folgendes an:• Wettervorhersage (aus Luftdruckmessung abgeleitet)• Uhrzeit• Datum• Temperatur• Luftfeuchtigkeit (in Prozent).

Bild

Siemens Stiftung

Barometerdose

Foto: Druckdose mit Zeigern aus einem mechanischen Tischbarometer. Die Druckdose wird aus sehr festem, elastischem Metall hergestellt. Die Luft wird herausgepumpt, dann wird die Dose (z. B. durch Löten) dicht verschlossen. Je höher nun der äußere Luftdruck ist, desto stärker wird sich die Dose nach innen wölben. Umgekehrt: Sinkt der äußere Luftdruck, so wölbt sich die Dose wieder stärker nach außen.

Bild

Siemens Stiftung

Tischbarometer (mechanisch)

Foto:Bei einem mechanischen Barometer wird die Verformung der Druckdose im Inneren des Barometers über ein Hebel- und Räderwerk direkt auf einen Zeiger übertragen, sodass man auf einer Skala direkt den Luftdruck ablesen kann.

Bild

Siemens Stiftung

Die Luft

Grafik:Landschaftsmotiv mit Objekten, die Assoziationen zum Thema Luft hervorrufen sollen.Als Impuls für die Schülerinnen und Schüler.

Bildungsbereiche

Elementarbildung

Fach- und Sachgebiete

Sachkunde

Medientypen

Bild

Lernalter

6-10

Schlüsselwörter

Luft Wetter Wind

Sprachen

Deutsch

Bild

Siemens Stiftung

Regenmengen und Temperaturen im tropischen Regenwald

Diagramme:Jährliche Regenmenge und Jahrestemperaturen der Städte Cayenne (Französisch Guayana) und Berlin (Deutschland) im Vergleich. Berlin liegt in den gemäßigten Breiten Europas, Cayenne nahe dem Äquator im tropischen Regenwald von Französisch Guayana.Aus den Diagrammen für Cayenne lassen sich die typischen klimatischen Eigenschaften tropischer Regenwälder ablesen:• Es regnet viel mit mindestens 1.500 Millimetern pro Jahr.• Es ist das ganze Jahr über warm mit konstanten Temperaturen von 23 °C bis 27 °C, es gibt keine Jahreszeiten. Hinweise und Ideen:Die Schülerinnen und Schüler vergleichen die jährlichen Temperaturschwankungen im tropischen Regenwald mit den täglichen. Sie werden feststellen, dass die täglichen Temperaturschwankungen die jährlichen bei weitem übertreffen.Unter Verwendung der Quellen: Dr. Tom Deutschle, WorldClimate (www.worldclimate.com)


Dieses Material ist Teil einer Sammlung