Übung

Siemens Stiftung

Häufigkeiten von Würfelergebnissen (Zuordnungsaufgabe)

Zuordnungsaufgabe:Die Häufigkeiten und Begrifflichkeiten in Bezug auf die Würfelergebnisse mit zwei Würfeln werden abgefragt.Es werden verschiedene Summen der Augenzahlen beim Würfeln mit zwei Würfeln gezeigt (1, 2, 4, 7 und 11). Mittels Drag & Drop können Wortkarten zugeordnet werden: Zum einen Wortkarten, die der Anzahl der Kombinationsmöglichkeiten entsprechen, die jeweilige Summe beim Würfeln mit zwei Würfeln zu erreichen. Zum anderen Wortkarten, die verbalisieren, ob es wahrscheinlich, möglich oder unmöglich ist, die jeweilige Summe zu erzielen.Wortkarten, die bereits platziert wurden, können wieder herausgezogen werden bzw. zwischen den Spalten hin- und hergeschoben werden. Zu jedem Zeitpunkt der Bearbeitung kann die Lösung eingeblendet werden. Der aktuelle Bearbeitungszustand kann nach dem Ausblenden der Lösung fortgesetzt werden. Sind alle Wortkarten zugeordnet, so können über einen Prüfen-Button die Zuordnungen ausgewertet werden. Falsche Zuordnungen werden zurückgesetzt und können erneut zugeordnet werden.

Übung

Siemens Stiftung

Wahrscheinlichkeiten im Alltag (Lückentext)

Lückentext:In Aussagen über die Wahrscheinlichkeiten von Ereignissen im Alltag sind die fehlenden Begriffe zu ergänzen.Dieser Lückentext dient der Vermittlung von Wissen über Wahrscheinlichkeiten und der Festigung des Fachwortschatzes. Die Begriffe sicher, möglich, unmöglich, wahrscheinlich und unwahrscheinlich sollen von den Schülerinnen und Schülern richtig angewandt werden.