Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 29

Audiovisuelles Medium

Logo EDMOND NRW

FILM+SCHULE NRW, VISION KINO

Teil II: Filmrezeption

Eine Zusammenstellung zahlreicher Filmausschnitte, Fotos und Präsentationen, anhand derer die Grundlagen der Filmsprache erlernt werden können. Die Schülerinnen und Schüler lernen, mit welchen Mitteln Filme arbeiten und welche Inszenierungsweisen welche Wirkungen erzeugen können.

Arbeitsblatt

FILM+SCHULE NRW

Vorlage für ein Drehbuch

Für die Vorbereitung eines Film- oder Trickfilmprojektes ist es oft sinnvoll, von den Schülerinnen und Schülern ein Drehbuch erstellen zu lassen. In dieses Drehbuch sollten neben der Darstellung des Bildinhaltes auch Hinweise zu den Schauspielern, Regieanweisungen, der Ton und die Szenenlänge vermerkt sein. Ein entsprechende Vorlage wurde hierzu von FILM+SCHULE NRW erstellt.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

FILM+SCHULE NRW

Ausgezeichnet! - Unterrichtsmaterial zu dem Film "Vincent will meer"

Mit dem Label "Ausgezeichnet!" empfiehlt FILM+SCHULE NRW ausgewählte Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme, die sich aufgrund ihrer Thematik, Gestaltung und Ästhetik besonders für den Einsatz im Unterricht eignen. Alle Filme stehen Lehrkräften kostenlos online über EDMOND NRW oder den Medienverleih der Medienzentren in NRW zur Verfügung. Zu einigen Produktionen - wie hier zu dem Film "Vincent will meer" - stellt FILM+SCHULE NRW außerdem für den Unterricht konzipiertes Material mit didaktischem Kommentar, Lehrplanbezügen und Arbeits- und Aufgabenblättern bereit. Zum Film: Vincents Vater schiebt seinen Sohn in eine Klinik ab. Der Lokalpolitiker ist mitten im Wahlkampf und empfindet die Tics seines Sohnes, der unter dem Tourette-Syndrom leidet, als störend. In der Klinik trifft Vincent die magersüchtige Marie und den Zwangsneurotiker Alex. Zusammen flüchten die Drei und fahren in einem gestohlenen Wagen, verfolgt von Vincents Vater und der behandelnden Ärztin, nach Italien. Vincent will dort die Asche seiner kürzlich verstorbenen Mutter ins Meer streuen. Vincent, Marie und Alexander setzen alles daran, das Leben in der ungewohnten Freiheit auf ihre Weise zu meistern. Schließlich muss jeder für sich entscheiden, wie es weiter geht. Am Ende der Reise ist zwar niemand geheilt, aber alles anders.

Text, Unterrichtsplanung

FILM+SCHULE NRW

Softwaretipps zur Filmproduktion

Um Ihnen den Einstieg in die Filmarbeit zu erleichtern hat FILM+SCHULE NRW eine Übersicht über ausgewählte Software zum Video- und Audioschnitt erstellt, die Sie hier herunterladen können.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

FILM+SCHULE NRW

Ausgezeichnet! - Unterrichtsmaterial zu dem Film "Billy Elliot"

Mit dem Label "Ausgezeichnet!" empfiehlt FILM+SCHULE NRW ausgewählte Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme, die sich aufgrund ihrer Thematik, Gestaltung und Ästhetik besonders für den Einsatz im Unterricht eignen. Alle Filme stehen Lehrkräften kostenlos online über EDMOND NRW oder den Medienverleih der Medienzentren in NRW zur Verfügung. Zu einigen Produktionen - wie hier zu dem Film "Billy Elliot" - stellt FILM+SCHULE NRW außerdem für den Unterricht konzipiertes Material mit didaktischem Kommentar, Lehrplanbezügen und Arbeits- und Aufgabenblättern bereit. Zum Film: Mitte der achtziger Jahre lebt der elfjährige Billy Elliot mit seinem Vater, seinem Bruder und seiner leicht verwirrten Großmutter im nordenglischen Durham. Billy's Vater schickt Billy für 50 Pence pro Stunde zum Boxtraining. Als einmal zufällig die Schülerinnen der Ballettlehrerin Mrs. Wilkinson in der gleichen Halle üben, kommt Billy in Kontakt mit dem klassischen Tanz. Die Lehrerin fordert ihn zum Mitmachen auf und bemerkt schnell Billys außerordentliches Talent. Nach anfänglichem Zögern entdeckt Billy seine Leidenschaft für den Tanz, der für ihn bald zum wichtigsten Lebensinhalt wird.

Arbeitsblatt

FILM+SCHULE NRW

Vorlage für ein Filmsequenz-Protokoll

Für die Durchführung einer Analyse einer Filmsequenz ist es sinnvoll, zunächst ein Protokoll dieser Filmsequenz von den Schülerinnen und Schülern erstellen zu lassen. Eine Vorlage für ein solches Filmsequenz-Protokoll ist hier abrufbar.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

FILM+SCHULE NRW

Ausgezeichnet! - Unterrichtsmaterial zu dem Film "Die drei Räuber"

Mit dem Label "Ausgezeichnet!" empfiehlt FILM+SCHULE NRW ausgewählte Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme, die sich aufgrund ihrer Thematik, Gestaltung und Ästhetik besonders für den Einsatz im Unterricht eignen. Alle Filme stehen Lehrkräften kostenlos online über EDMOND NRW oder den Medienverleih der Medienzentren in NRW zur Verfügung. Zu einigen Produktionen - wie hier zu dem Film "Die drei Räuber" - stellt FILM+SCHULE NRW außerdem für den Unterricht konzipiertes Material mit didaktischem Kommentar, Lehrplanbezügen und Arbeits- und Aufgabenblättern bereit. Zum Film: Die kleine Tiffany fährt mutterseelenallein in einer Kutsche durch einen dunklen Wald. Sie ist auf dem Weg in ihr neues Zuhause, einem Waisenhaus, das von einer bösen Tante regiert wird. Plötzlich wird ihre Kutsche von drei grimmig dreinschauende Räuber mit weiten schwarzen Mänteln und großen schwarzen Hüten überfallen. Die furchtlose, freche Tiffany ist jedoch ganz entzückt von den drei Räubern und wittert ihre Chance, dem Waisenhaus zu entkommen.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

FILM+SCHULE NRW

Kino für alle - Materialien für inklusive Film-Workshops zu dem Film "Das Pferd auf dem Balkon"

FILM+SCHULE NRW richtet seit 2013 in Kooperation mit dem Fachbereich Rehabilitationswissenschaften der TU Dortmund inklusive Filmveranstaltungen im Rahmen der SchulKinoWochen NRW aus. Kinder und Jugendliche aus Regel- und Förderschulen gehen gemeinsam in eine Kinovorstellung, schauen sich einen Film an und nehmen im Anschluss daran an einem Workshop teil. Sie durchlaufen in kleinen gemischten Gruppen verschiedene Stationen, in denen sie gemeinsam Aufgaben zum Film bearbeiten. Das Material für dieses Stationenlernen wird von Studierenden der TU Dortmund erstellt. Zum Film: Der 10jährige Mika ist ein außergewöhnlicher Junge. Alles was mit Mathematik zu tun hat, fasziniert ihn, er nimmt manchmal Dinge wahr, die andere nicht sehen und er versteht keine Witze. Wenn er nicht zu einer ganz bestimmten Uhrzeit sein Essen bekommt, kann er sehr wütend werden. Der Kontakt mit anderen Menschen fällt ihm schwer und in der Schule hat er keine Freunde. Mika hat das Asperger-Syndrom, eine leichte Form von Autismus. Eines Nachts entdeckt Mika ein Pferd auf dem Balkon der gegenüberliegenden Wohnung des neuen Nachbars Sascha, der das Pferd Bucephalus bei einer Tombola gewonnen hat. Bucephalus und Mika verstehen sich sofort und Mika besucht das Pferd so oft er kann. Doch Sascha muss das Pferd verkaufen, da er Spielschulden hat. Zusammen mit Dana, dem gleichaltrigen Nachbarsmädchen, Hedi, seiner Ersatzoma und Sascha gelingt es Mika dies zu verhindern. Als das Pferd plötzlich verschwunden ist, setzt Mika alles daran, um es zurückzuholen.

Arbeitsblatt, Text, Unterrichtsplanung

FILM+SCHULE NRW

Ausgezeichnet! - Unterrichtsmaterial zu dem Film "Der Indianer"

Mit dem Label "Ausgezeichnet!" empfiehlt FILM+SCHULE NRW ausgewählte Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme, die sich aufgrund ihrer Thematik, Gestaltung und Ästhetik besonders für den Einsatz im Unterricht eignen. Alle Filme stehen Lehrkräften kostenlos online über EDMOND NRW oder den Medienverleih der Medienzentren in NRW zur Verfügung. Zu einigen Produktionen - wie hier zu dem Film "Der Indianer" - stellt FILM+SCHULE NRW außerdem für den Unterricht konzipiertes Material mit didaktischem Kommentar, Lehrplanbezügen und Arbeits- und Aufgabenblättern bereit. Zum Film: Koos lebt zufrieden mit seiner Familie in den Niederlanden. Dass Koos adoptiert ist und eigentlich peruanische Wurzeln hat, ist in dem engen und liebevollen Familienverband kein Thema. Als seine Mutter unerwartet mit einem eigenen Kind schwanger wird, tauchen für Koos plötzlich existentielle Fragen nach seiner Zugehörigkeit auf. Mit Illari, einem Kind aus einer peruanischen Musikgruppe, macht er sich auf die Suche nach seinen indianischen Wurzeln.