Bild

Siemens Stiftung

Trommelfellzerreißung

Grafik, beschriftet: Vereinfachte Abbildung einer Trommelfellperforation.Trommelfellzerreißungen (auch Trommelfell-Perforationen genannt) entstehen, wenn Fremdkörper, z. B. Instrumente zur Reinigung des Ohrs eindringen oder wenn zu starke Luftdruckstöße in Ohrnähe auftreten. Auch Schläge auf das Ohr können dazu führen. Kleine Zerreißungen können bei richtiger Behandlung von selbst wieder zuwachsen. Auf jeden Fall ist es richtig, stets den Arzt aufzusuchen! Hinweise und Ideen:Kann zur Veranschaulichung des Themas “Ohrenkrankheiten” beispielsweise auf Folien oder Arbeitsblättern eingebunden werden: Aus “harmlosen” Störungen können ernsthafte Schäden am Gehör entstehen.Unterrichtsbezug:Hörschädigung/Schwerhörigkeit

Experiment

Siemens Stiftung

C5 Welche Aufgaben hat die Haut? (Lehreranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 10+:Inhaltliche Hintergrundinformationen und praktische Hinweise zur Durchführung des Experiments “Welche Aufgaben hat die Haut? - Die Haut als Sinnesorgan”. Es umfasst drei Teilexperimente.Das Experiment setzt sich aus drei Teilexperimenten zusammen:• Wie reagiert die Haut auf Berührung?• Wie nimmt die Haut Kälte und Wärme wahr?• Wie unterscheidet die Haut Temperatur?Die vorgeschlagenen Teilexperimente eignen sich gut zum Einstieg in das sinnesphysiologische Thema Tastsinn. In der vorliegenden Lehreranleitung finden Sie Hinweise zur Verbindung der Experimente zum Lernstoff und darüber hinaus Anregungen zur Vertiefung des Themas.Hinweise: • Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Alle in der Anleitung genannten Materialien müssen selbst im Handel beschafft werden. Einzelne Experimentiermaterialien können auch im Onlineshop des Lehrmittelherstellers Arnulf Betzold GmbH unter www.betzold.de/experimento kostenpflichtig bezogen werden.


Experiment

Siemens Stiftung

C5 Atmung (Lehreranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 8+:Ausführliche Anweisungen und Fragen für Schülerinnen und Schüler zur Durchführung des Experiments “Atmung”. Es umfasst zwei Teilexperimente.Die Lehreranleitung enthält Informationen zu: Zentrale Fragestellung, Lehrplanrelevanz, Kompetenzen, Hinweise zur Durchführung der Teilexperimente, Forschungskreis, Weiterführende Forschungsfragen.Das Experiment setzt sich aus zwei Teilexperimenten zusammen:• Unsere Lunge• Die Lungenbläschen unserer LungeDie Atmung des Menschen ist eines der wichtigsten Funktionssysteme im Körper. Bei gesunden Menschen läuft die Atmung ganz automatisch, was uns unser Atemsystem oftmals etwas in Vergessenheit geraten lässt. Das Wissen um die Charakteristika und Funktion der einzelnen Atmungsorgane hilft besonders, das Verständnis für die Gesunderhaltung des Körpers zu wecken.Hinweise: • Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Alle in der Anleitung genannten Materialien müssen selbst im Handel beschafft werden. Einzelne Experimentiermaterialien können auch im Onlineshop des Lehrmittelherstellers Arnulf Betzold GmbH unter www.betzold.de/experimento kostenpflichtig bezogen werden.

Experiment

Siemens Stiftung

C2.3 Saure Zähne (Schüleranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 8+:Ausführliche Anweisungen und Fragen für Schülerinnen und Schüler zur Durchführung des Teilexperiments “C2 Hygiene - Saure Zähne”.Ein kurzer Einleitungstext stimmt die Schülerinnen und Schüler auf das Experiment ein. Im Anschluss daran wird die Forschungsfrage formuliert.Die Schüler und Schülerinnen stellen Vermutungen an und tauschen sich über mögliche Lösungsansätze aus. Es folgt eine Auflistung des benötigten Materials sowie eine klare, schrittweise Anleitung zum Aufbau und zur Durchführung des Experiments in der Kleingruppe. Beobachtungsfragen zur Überprüfung der Ergebnisse können direkt auf der Anleitung beantwortet werden.Ebenso gibt es Reflexionsfragen, um das Experiment auszuwerten, einzuordnen und den Bezug zur Eingangsfrage herzustellen. Ein zusätzlicher Forschungsauftrag regt zum Weiterforschen an.Zum Dokumentieren des Experiments gibt es Dokumentierhilfen in der Schüleranleitung bzw. ein leeres Formular zum Ausfüllen.Hinweise und Ideen:• Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in dieser Anleitung, in der zum Experiment gehörigen Lehreranleitung sowie im Dokument “Sicherheitshinweise zu Experimento | 8+: Gesundheit” und besprechen Sie diese Hinweise mit den Schülerinnen und Schülern.• Bitte beachten Sie auch die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Diese Schüleranleitung gibt es auch als MS-Word-Datei.

Experiment

Siemens Stiftung

C2.1 Händewaschen (Schüleranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 8+:Ausführliche Anweisungen und Fragen für Schülerinnen und Schüler zur Durchführung des Teilexperiments “C2 Hygiene - Händewaschen”.Ein kurzer Einleitungstext stimmt die Schülerinnen und Schüler auf das Experiment ein. Im Anschluss daran wird die Forschungsfrage formuliert.Die Schüler und Schülerinnen stellen Vermutungen an und tauschen sich über mögliche Lösungsansätze aus. Es folgt eine Auflistung des benötigten Materials sowie eine klare, schrittweise Anleitung zum Aufbau und zur Durchführung des Experiments in der Kleingruppe. Beobachtungsfragen zur Überprüfung der Ergebnisse können direkt auf der Anleitung beantwortet werden.Ebenso gibt es Reflexionsfragen, um das Experiment auszuwerten, einzuordnen und den Bezug zur Eingangsfrage herzustellen. Ein zusätzlicher Forschungsauftrag regt zum Weiterforschen an.In “Deine Meinung ist gefragt” werden Schülerinnen und Schüler zur Diskussion und Reflexion über wertebezogenes Handeln angeregt.Zum Dokumentieren des Experiments gibt es Dokumentierhilfen in der Schüleranleitung bzw. ein leeres Formular zum Ausfüllen.Hinweise und Ideen:• Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in dieser Anleitung, in der zum Experiment gehörigen Lehreranleitung sowie im Dokument “Sicherheitshinweise zu Experimento | 8+: Gesundheit” und besprechen Sie diese Hinweise mit den Schülerinnen und Schülern.• Bitte beachten Sie auch die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Diese Schüleranleitung gibt es auch als MS-Word-Datei.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

C4.4 Woher kommen die Farben des Regenbogens? - Der Technik auf der Spur (Sachinformation)

Sachinformation:Die Verwendung und die Funktionsweise einer Wohnraumbeleuchtung mit Licht aus Leuchtdioden und eines Farbdisplays werden erklärt.Hinweise und Ideen:Die Sachinformation ist eine Ergänzung zum Technik-Arbeitsauftrag aus der Experimentieranleitung “C4.4 Woher kommen die Farben des Regenbogens (Schüleranleitung)”, die auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden ist.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

C4.4 Woher kommen die Farben des Regenbogens? - Der Technik auf der Spur (Lösungsblatt)

Lösungsblatt:Zum Technik-Modul in der gleichnamigen Experimentieranleitung aus Experimento | 8+.Das Lösungsblatt enthält Musterantworten auf alle Fragen, die im Abschnitt “Der Technik auf der Spur” in der Experimentieranleitung für Schülerinnen und Schüler gestellt werden. Die Antworten sind z. T. sehr kurz, oft nur stichwortartig. Je nach Lernziel müssen sie noch durch zusätzliche Erarbeitung aus Lehrbüchern und ggf. Recherchen im Internet ergänzt und vertieft werden.Nähere Informationen finden Sie in der zugehörigen Experimentieranleitung “C4.4 Woher kommen die Farben des Regenbogens (Schüleranleitung)”, die auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden ist.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Motive zum Experimentieren, schwarz-weiß

Bildkarten zum Ausschneiden und zum Erstellen von Arbeitsblättern.Das Dokument enthält 48 Motive zum Experimentieren in Schwarz-Weiß. Die Bildkarten können unterstützend beim Experimentieren eingesetzt werden und ermöglichen die spielerische Vermittlung des Wortschatzes. Somit kann der Spracherwerb beim Experimentieren gefördert werden. Hinweis zum Umgang mit dem Dokument:Die Erziehungs-/Lehrkraft kann die Bildkarten je nach Bedarf entweder ausdrucken und ggf. ausschneiden oder aus dem Dokument herauskopieren und in eigens erstellte Arbeitsblätter o.Ä. einfügen. Die Kartengröße entspricht den klassischen KIKUS-Bildkarten (8x8 cm).

Experiment

Siemens Stiftung

Station 7: Unsere Lunge (Experimentieranleitung)

Experimentieranleitung:zu Station 7 “Unsere Lunge”Die Datei liefert eine Anleitung zum Bau eines Lungenmodells, das die Funktionsweise der Lunge veranschaulicht.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung