Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 70

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Kernreaktor - Prinzip

Grafik, beschriftet:Überblick über die wichtigsten Komponenten eines Kernreaktors und Schnittbild durch einen Druckwasserreaktor.Die einzelnen Bestandteile des Druckwasserreaktors sind in der Grafik durchnummeriert. Eine Legende ist vorhanden. Die Einsatzzwecke der Reaktorbestandteile Brennstoff, Moderator, Regelsubstanz und Kühlmittel werden kurz erläutert und es sind Beispiele für die eingesetzten Materialien angegeben.Hinweise und Ideen:Die meisten Kernkraftwerke haben Druckwasserreaktoren. Gibt es Kraftwerke mit anderen Reaktortypen? Wenn ja, warum und wo befinden sich diese Kraftwerke? Wo liegen die Schwierigkeiten? Unbedingt zu klären ist, dass der Name Leichtwasserreaktor daher kommt, dass er ohne schweres Wasser (mit Deuterium) auskommt. Erwähnenswert ist auch der Naturreaktor von Oklo (Gabun, Westafrika).

Primärmaterial/Quelle

Siemens Stiftung

Kartoffelbatterie und Geschichtliches zur Batterie

Webressource: Erklärung der Kartoffelbatterie und Geschichtliches zu den Experimenten von Luigi Galvani und Alessandro Volta.Luigi Galvani und Alessandro Volta erzählen aus der Ich-Perpektive von ihren physikalischen Entdeckungen. Zudem gibt es eine Experimentieranleitung zur Kartoffel-Batterie.

Arbeitsblatt

Siemens Stiftung

A4 Batterien kombinieren (SFU Arbeitsblatt)

SFU-Arbeitsblatt:zur gleichnamigen Experimentieranleitung für Schülerinnen und Schüler, Methoden-Werkzeug: Wortgeländer nach Josef Leisen und Heinz KlippertHinweis: Dieses Arbeitsblatt wurde speziell für den sprachsensiblen Fachunterricht (SFU) entwickelt. Es verwendet das Methoden-Werkzeug Wortgeländer nach Josef Leisen und Heinz Klippert. Das Wortgeländer unterstützt die Einführung von typischen Satzstrukturen im Fachunterricht und ist eine Sprachstütze für die Schülerinnen und Schüler. Sprachschwache Schülerinnen und Schüler erhalten Unterstützung beim Verstehen und Trainieren der Fachsprache. Sie arbeiten mit dem Fachvokabular und werden so befähigt, fachlich zu kommunizieren.

Experiment

Siemens Stiftung

A1 Einfacher Stromkreis (Lehreranleitung)

Experimentieranleitung zu Experimento | 8+:Inhaltliche Hintergrundinformationen und praktische Hinweise zur Durchführung des Experiments “Einfacher Stromkreis”. Es umfasst drei Teilexperimente.Die Lehreranleitung enthält Informationen zu: Zentrale Fragestellung, Lehrplanrelevanz, Kompetenzen, Hinweise zur Durchführung der Teilexperimente, Forschungskreis, Weiterführende Forschungsfragen, Technikbezug, Wertebezug.Das Experiment setzt sich aus drei Teilexperimenten zusammen: • Die Lampe soll leuchten! • Ein- und Ausschalten • Elektroquiz Wie müssen Kabel, Batterie, Schalter und weitere elektrische Bauelemente zusammengefügt werden, damit z.B. eine Glühlampe leuchtet oder ein Summer Geräusche von sich gibt? Die Schülerinnen und Schüler entdecken, wie sie einen Stromkreis richtig schließen oder unterbrechen können und fertigen Diagramme ihrer Schaltungen an. Hinweise: • Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.• Alle in der Anleitung genannten Materialien müssen selbst im Handel beschafft werden. Einzelne Experimentiermaterialien können auch im Onlineshop des Lehrmittelherstellers Arnulf Betzold GmbH unter www.betzold.de/experimento kostenpflichtig bezogen werden.

Arbeitsblatt

Siemens Stiftung

A1.1 Die Lampe soll leuchten (SFU Arbeitsblatt)

SFU-Arbeitsblatt:zur gleichnamigen Experimentieranleitung für Schülerinnen und Schüler, Methoden-Werkzeug: Grammatikübung (zusammengesetzte Nomen) nach Josef Leisen und Heinz KlippertHinweis: Dieses Arbeitsblatt wurde speziell für den sprachsensiblen Fachunterricht (SFU) entwickelt. Es verwendet das Methoden-Werkzeug Grammatikübung (zusammengesetzte Nomen) nach Josef Leisen und Heinz Klippert. Sprachschwache Schülerinnen und Schüler erhalten Unterstützung beim Verstehen und Trainieren der Fachsprache. Sie arbeiten mit dem Fachvokabular und werden so befähigt, fachlich zu kommunizieren.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Experiment zu Windkraft (Lehrerinfo)

Lehrerinfo:Didaktisch-methodische Hinweise für die Lehrkraft zu den Experimenten der gleichnamigen Experimentieranleitung.Diese Handreichung liefert alle Informationen, die die Lehrkraft zur Vorbereitung und Durchführung der Experimente benötigt. Es werden alle Materialien aufgelistet. Zusätzlich gibt es Tipps zur Durchführung und Sicherheitshinweise.Hinweise und Ideen: Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

Leitfaden zum Medienpaket “Solarthermie und Photovoltaik”

Leitfaden: Das Dokument gibt einen Überblick über den inhaltlichen und didaktischen roten Faden des Medienpakets “Solarthermie und Photovoltaik - Energien mit Zukunft”.Dieser Leitfaden richtet sich an die Lehrkraft. Es werden alle Medien des Pakets vorgestellt. Der Leitfaden informiert zudem didaktisch-methodisch. Es werden Einsatzmöglichkeiten der einzelnen Medien vorgestellt.


Bild

Logo creative commons

Siemens Stiftung

Generator für Windrad

Foto:Rotor des Generators einer Windenergieanlage.Es handelt sich hier um einen Vielpol-Generator, erkenntlich an der Vielzahl von Spulen auf dem äußeren Ring. Diese bewegen sich bei Betrieb an einem Statorring vorbei, der mit einer entsprechenden Anzahl von Permanentmagneten bestückt ist. Im Innenbereich des Rotors kann man die Regelelektronik erkennen. Diese Vielpol-Generatoren mit Permanentmagneten liefern bei relativ geringem Volumen und geringer Masse über einen weiten Drehzahlbereich gute Leistung. Auf ein Getriebe zur Anpassung der Frequenz des gelieferten Wechselstroms kann verzichtet werden. Der Wechselstrom, egal welcher Drehzahl, wird zunächst gleichgerichtet und anschließend nach elektronischer Wechselrichtung mit exakt 50 Hz ins Netz eingespeist. Hinweise und Ideen:Wie hängt die Frequenz eines Wechselstromgenerators von der Drehzahl ab? Warum haben herkömmliche Windräder eine aufwändige Drehzahlregelung mit Getriebe und Generatoren mit abschaltbaren Polpaaren?

Anderer Ressourcentyp

Siemens Stiftung

A5 Eigenschaften von Solarzellen (Linkliste)

Linkliste:Weiterführende Informationen zum Experiment "A5 Eigenschaften von Solarzellen - Spannung, Strom und Leistung".Die Links können zur Vorbereitung bzw. zur Vertiefung des Experiments aus "Experimento - 10+" eingesetzt werden.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung