Anderer Ressourcentyp, Primärmaterial/Quelle

Siemens Stiftung

Household water treatment and safe storage in emergencies

Web resource:
Short, illustrated instructions from the International Federation of the Red Cross and Red Crescent Societies on how to prepare drinking water in the home using simple methods (disinfection, sedimentation and filtration).


The brochure first of all provides information about the criteria for testing the water quality. It stresses the importance of drinking water treatment and of storing water hygienically and then describes the individual treatment methods. These are written largely in the form of pictograms so that the treatment methods are also understandable for the illiterate.

Information and ideas:
Some of the drinking water treatment methods shown here provide suggestions for freehand experiments.

Primärmaterial/Quelle

Siemens Stiftung

Strom aus einem Wassertropfen

Webressource:Strom aus einem Wassertropfen gewinnen? Das geht, und zwar mit dem sog. Kelvin-Generator!Der entscheidende Punkt beim Versuchsaufbau ist, dass der Strahl genau dann anfängt, in Tropfen zu zerfallen, wenn er sich in dem kurzen Metallrohr befindet. Dadurch kommt es nämlich zu einer Ladungstrennung: Ist das untere Ende des Strahls zum Beispiel negativ geladen, dann sind auch die Tropfen, die sich an dieser Stelle bilden, negativ geladen.Hinweise und Ideen:Wodurch entsteht die Ladungstrennung? Lässt sich das mit der Stromerzeugung im Generator vergleichen? Kategorie Rätsel, Denk mal ...

Primärmaterial/Quelle

Siemens Stiftung

Lärmvermeidung - z. B. Auto

Webressource:Das Fazit dieser Veröffentlichung zeigt: Bei Lärm und Lärmvermeidung kann man Betroffener und Verursacher sein.Informationen zu Lärmvermeidung am Beispiel Verkehr (Straße und Schien). Das Fazit zeigt die Möglichkeiten jedes Einzelnen auf, Lärm zu vermindern.Hinweise und Ideen:Geeignet als Anregung zum Bearbeiten des Themas in der Klasse oder z. B. für Referate. Kann als Ausgangspunkt für weitere Diskussionen dienen: Wo wird noch viel Lärm erzeugt und welche Strategien zur Vermeidung gibt es dort?Unterrichtsbezug:Lärm: Ursachen, Wirkung, SchutzSchall-/LärmmessungLärmkonsum und Freizeitverhalten

Medientypen

Primärmaterial/Quelle

Lernalter

11-18

Schlüsselwörter

Lampe

Sprachen

Deutsch

Primärmaterial/Quelle

Siemens Stiftung

Ultrasound localization bat

Website:
Visualization of the ultrasound localization system in bats.

Bats orientate themselves not with their eyes, but with their ears using ultrasound calls. They have an orientation system that is similar to radar. This system is so sensitive that it can even pick up fine wires only 0.1 mm in diameter. In flight, they emit localization calls through their mouths, in some species through their noses, and their large ears hear the echoes.

Information and ideas:
Explorative learning is supported.

Relevant for teaching:
Reception of impulses and information processing
Our senses open up our surroundings
Sound/acoustics: audible range, hearing limit
Communication, understanding

Primärmaterial/Quelle

Siemens Stiftung

Experimentos y proyectos sobre pilas (en inglés)

Recurso de web:
Una colección de ejercicios interactivos de química sobre el funcionamiento de una pila.

El recurso ofrece varios ejercicios interactivos sobre el tema, los cuales se puede llevar a cabo en línea:
· Una tarea de rotulación sobre la configuración del experimento
· Un ejercicio sobre formulación de ecuaciones parciales
· Dos ejercicios multiopción
· Un crucigrama.

Primärmaterial/Quelle

Siemens Stiftung

Datenübertragung mit LED

Webressource: Mit einer handelsüblichen LED-Leuchte haben es Forscher des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts in Berlin und der Siemens AG geschafft, eine Datenübertragungsrate von bis zu 500 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) zu realisieren.Der Artikel informiert über die Vorteile der Datenübertragung per Licht gegenüber der per Funk und zeigt mögliche Anwendungen auf. Hinweise und Ideen: Anwendung findet diese Technik auch beim Bau von LED-Miniprojektoren, die in digitale Kameras oder Handys integriert werden können. So kann man z. B. die Fotos nicht nur aufnehmen, sondern auch gleich an die Wand projezieren. Zum Einsatz kommt dabei eine kleine blaue Laserdiode.

Primärmaterial/Quelle

Siemens Stiftung

Frequenz und Amplitude

Webressource: Die Grafik eignet sich zur Kurzwiederholung der physikalischen Grundbegriffe "Frequenz und Amplitude einer kontinuierlichen Schwingung".Unter Frequenz versteht man eine bestimmte Anzahl von Schwingungen pro Sekunde. Unter Amplitude versteht man die maximale Auslenkung vom Ruhepunkt.Hinweise und Ideen:Eignet sich zur Kurzwiederholung, wenn zwar Schall das Thema ist, aber Lücken in den physikalischen Grundlagen auftauchen. Unterrichtsbezug:Schall/Akustik: KenngrößenSchwingungen und Wellen

Medientypen

Primärmaterial/Quelle

Lernalter

11-18

Schlüsselwörter

Schall Welle (Physik)

Sprachen

Deutsch

Primärmaterial/Quelle

Siemens Stiftung

Ultraschall - Ortungssystem der Fledermaus

Website:Informationen zu Fledermäusen und ihrer Biologie.Die Website bietet u. a. eine Animation zum Ultraschall-Ortungssystem. Diese Technik setzen die Fledermäuse ein, um ihre Beute zu finden.Hinweise und Ideen:Exploratives Lernen wird unterstützt.Inhaltliche Informationen zum Hörvermögen von Fledermäusen gibt es als Sachinformation auf dem Medienportal der Siemens Stiftung.Unterrichtsbezug:Reizaufnahme und InformationsverarbeitungSinne erschließen die UmweltSchall/Akustik: Hörbereich, HörgrenzeKommunikation, Verständigung

Primärmaterial/Quelle

Siemens Stiftung

International Bureau for Audiophonology

Website (de, en, fr, sp):Das Internationale Büro für Audiophonologie.Das Internationale Büro für Audiophonologie ist eine internationale Vereinigung von Fachleuten auf dem Gebiet der Audiophonologie. Das BIAP ist gegliedert in nationale und regionale Komitees. Mitglied im BIAP sind Vertreter aus internationalen Berufsfachverbänden und Fachgesellschaften sowie auf dem Gebiet der Audiophonologie tätiger Einzelmitglieder.

Primärmaterial/Quelle

Siemens Stiftung

Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Website:Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie.Die Website bietet ein breites Spektrum an Informationen zum Gesamtkomplex HNO, der weit über die Thematik Hören und Schwerhörigkeit hinausgeht. Die wissenschaftliche Ebene der Aussagen in den inhaltlichen Teilen erfordert ein gewisses Maß an Basiswissen.Hinweise und Ideen:Hier können Schüler ausführliche Informationen entdecken. Auch für Lehrer und Eltern ein gutes Nachschlagewerk.