Suchergebnis für: ** Zeige Treffer 1 - 10 von 69

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Ungleichungen höherer Potenz, Beispiel 1 | A.26.03

Eine “höhere Ungleichung” oder besser eine “Ungleichung höherer Potenz” ist eine Ungleichung, in welcher höhere Potenzen von “x” auftauchen. Eigentlich gibt es nur eine gute Lösungsmöglichkeit:


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Ungleichungen höherer Potenz, Beispiel 3 | A.26.03

Eine “höhere Ungleichung” oder besser eine “Ungleichung höherer Potenz” ist eine Ungleichung, in welcher höhere Potenzen von “x” auftauchen. Eigentlich gibt es nur eine gute Lösungsmöglichkeit:


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Mathe Seite

Basisumformungen - Grundlagenrechnen

Potenzregeln, Wurzeln, Ausklammern, binomische Formel, … wer kann das alles noch? Theoretisch hat es jeder mal gelernt, aber die wenigsten wissen es noch. Wir wiederholen hier sämtliche Grundlagen.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Potenz der Potenzen: eine Potenz nochmal potenzieren, Beispiel 3 | B.03.04

Will man eine Potenz nochmal potenzieren (man hat also eine doppelte Potenz), so werden die beiden Hochzahlen miteinander multipliziert. Die Regel: (a^x)^y = a^(x*y). Weil das so toll ist, rechnen wir ein paar Beispiele dazu.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

So werden zwei Potenzen mit gleicher Hochzahl und unterschiedlicher Basis multipliziert, Beispiel 2

Werden zwei Potenzen mit gleicher Hochzahl und unterschiedlicher Basis multipliziert, so multipliziert man die Basen und schreibt man den Exponent einfach hin. Die zugehörige Potenzregel: a^x * b^x = (a*b)^x.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Potenzen mit gleicher Basis, Beispiel 5 | B.03.01

Werden zwei Potenzen mit gleicher Basis multipliziert, so schreibt man die Basis hin und addiert die Hochzahlen. a^x * a^y = a^(x+y). Diese und ähnliche Regeln verwendet wir in diesem Kapitel, um diverse Terme mit gleichen Basen und verschiedenen Exponenten zu vereinfachen bzw. zusammenfassen.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Potenzen mit gleicher Basis | B.03.01

Werden zwei Potenzen mit gleicher Basis multipliziert, so schreibt man die Basis hin und addiert die Hochzahlen. a^x * a^y = a^(x+y). Diese und ähnliche Regeln verwendet wir in diesem Kapitel, um diverse Terme mit gleichen Basen und verschiedenen Exponenten zu vereinfachen bzw. zusammenfassen.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Logarithmus: einfache Rechenregeln, Beispiel 1 | B.06.02

Die einfachen Logarithmenaufgaben löst man mit den Regeln der Potenzrechnung. Normalerweise muss man nur den Logarithmus als Potenz umschreiben, um die wichtigsten Schritte durchführen zu können.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Mit Termen rechnen, die keine gleiche Hochzahl und keine gleiche Basis haben, Beispiel 1 | B.03.05

Wenn irgendwelche Terme weder eine gleiche Hochzahl noch eine gleiche Basis haben, so kann man erst Mal nichts machen. Dennoch kann man manchmal tricksen, z.B. in dem man die Basis zerlegt, anders zusammenfasst oder sich sonst irgendwas einfallen lässt. (Dieses haben wir “Zusammenfassen durch Basisangleich” genannt, damit es sich professionell anhört). Manchmal kann man auch tatsächlich nichts machen, dann ist man ein bisschen traurig.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung

Video

Havonix Schulmedien-Verlag

Komplexe Zahlen potenzieren, Beispiel 4 | A.54.05

Will man komplexe Zahlen quadrieren, so ist es völlig egal, welche Form die Zahl hat. (In kartesischer Form wendet man binomische Formel an, in Polarform: siehe nächsten Sätze). Zahlen in Polarform sind super-einfach zu potenzieren. Man wendet einfach eine Potenzregel an und ist fertig. Grafisch geht Potenzieren so: Annahme die neue Hochzahl ist “n”. Der Betrag der neuen Zahl ist der alte Betrag hoch “n”. Das neuer Argument (=Winkel) erhält man, indem man das alte Argument mit “n” multipliziert.


Dieses Material ist Teil einer Sammlung